ForumTT 8J
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Coming/Leaving Home Funktion abschalten

Coming/Leaving Home Funktion abschalten

Audi TT 8J

Hallo TT-Fans,

über die Suche habe ich leider nur etwas zum Nachrüsten gefunden. Ich habe jedoch eine andere Frage:

Ich habe die Coming-/Leaving Home Funktion mich stört aber, dass dafür die Xenon-Scheinwerfer genutzt werden. Ich hätte es gern, wie bei meinem A4, über die Nebelscheinwerfer gelöst. Also das diese die eingestellte Zeit leuchten und dann ausgehen.

Lässt sich das halbwegs einfach ändern?

Besten Dank!

Christian

Ähnliche Themen
68 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Bernd 35

 

Lieber KAWA 636,

Sorry konnte nicht ahnen , daß Du heute morgen schon rohe Leber gefrühstückt hast. :mad:

Das schriftliche bezog sich einfach auf die Möglichkeit sowas nem Audi-Zentrum unvorbereitet unter die Nase halten zu können, anstatt sich Kommentare von einem Werkstatt-Fuzzy reinziehen zu müssen, der "keinen Bock" auf Änderungen hat :o.

Für diese Möglichkeit wäre ich wirklich gerne einige Kilometer gefahren.

Auf eine Info im Forum hin, kann sich so ein Typ dann gleich wieder rausreden, leider.

Schlage ruhig weiter grundlos um Dich, auch wenn Du mal falsch triffst --- .

Ganz freundliche Grüße aus dem Kohlenpott :D

Bernd35

Dann habe ich deine Antwort leider falsch verstanden. Ich habe es nicht schriftlich, aber die umcodieung ist problemlos möglich. Und wenn sich dein Händler so quer stellt dann versuch es doch mal bei einem anderen Händler oder such dir einen einfach der es dir so privat macht. Verboten ist es auf keinen Fall. Da kannst du dich ja vorher durch nachfragen bei der Polizei absichern. Zum allgemeinem Thema dieses gutsage. Umkodieren lässt es sich Das geht auch beim A3 nicht. Man kan es nur durch ein extra Modul umbauen. Hatte Scotty schon angeschrieben er bieten diesen umbaust auch so an das das Tcl an geht anstelle der Nehmer. Je nach dem wie es der Kunde wünscht.

Hallo.

Hat jemand die VCDS Codes, um CH/LH zu aktivieren?

Zitat:

Original geschrieben von kawa636ccm

Zitat:

Original geschrieben von Bernd 35

 

Lieber KAWA 636,

Sorry konnte nicht ahnen , daß Du heute morgen schon rohe Leber gefrühstückt hast. :mad:

Das schriftliche bezog sich einfach auf die Möglichkeit sowas nem Audi-Zentrum unvorbereitet unter die Nase halten zu können, anstatt sich Kommentare von einem Werkstatt-Fuzzy reinziehen zu müssen, der "keinen Bock" auf Änderungen hat :o.

Für diese Möglichkeit wäre ich wirklich gerne einige Kilometer gefahren.

Auf eine Info im Forum hin, kann sich so ein Typ dann gleich wieder rausreden, leider.

Schlage ruhig weiter grundlos um Dich, auch wenn Du mal falsch triffst --- .

Ganz freundliche Grüße aus dem Kohlenpott :D

Bernd35

Dann habe ich deine Antwort leider falsch verstanden. Ich habe es nicht schriftlich, aber die umcodieung ist problemlos möglich. Und wenn sich dein Händler so quer stellt dann versuch es doch mal bei einem anderen Händler oder such dir einen einfach der es dir so privat macht. Verboten ist es auf keinen Fall. Da kannst du dich ja vorher durch nachfragen bei der Polizei absichern. Zum allgemeinem Thema dieses gutsage. Umkodieren lässt es sich Das geht auch beim A3 nicht. Man kan es nur durch ein extra Modul umbauen. Hatte Scotty schon angeschrieben er bieten diesen umbaust auch so an das das Tcl an geht anstelle der Nehmer. Je nach dem wie es der Kunde wünscht.

@Kawa636

Hi,

bin erst Heute zum Lesen gekommen.

Danke für die Ausführlichen Gedanken und Anregungen zum Thema.

Wäre zu schön gewesen dem :) einfach was "Gutachtenähnliches von den "Jägern" unter die Nase zu halten.

so muss man wenn man Pech hat wieder "gegen Windmühlen anquatschen".

Oder eben die "Scotty-Lösung".

Werd ich mir im Hinblick auf Fahrzeugqualität, Anschaffungskosten und Aufwand noch genauer überlegen; Kabel quer durchs Auto sind nicht so mein Ding-.

Da das TFL bei mir sowiso funktioniert, werd ich als E-Techniker sicher noch 2 Diödchen in meiner Grabbelkiste finden um die gewünschte Zusatzfunktion auch ohne Box-Aufwand und großes Umprogrammieren zu verwirklichen.

Ich muss ja nur n geeignetes Relais mitschalten lassen und über Sperrdioden 30 auf Rücklicht legen; (wenn gefordert sogar gedimmt).

Der Sommer kommt und bis dahin hab ich nen Plan was mir am liebsten ist.....

Also nochmals vielen Dank,

Bernd35

dann melde ich mich hier auch mal zu Worte ;) ..

 

 

Bei Fragen einfach mich via PN oder hier im Thread anschreiben.... Das Modul ist bereits MEHRFACH verbaut worden (A3 Golf V Touran; Skoda ..) und bisher IMMER ohne Probleme...

 

Auf wunsch kann ich euch VIA MAIL (bitte die mail dann via pn an mich) die einbauanleitung zusenden, damit ihr euch einen groben Überblick vor ab schaffen könnt! 

 

einbau auf eigene Gefahr..

 

 

Einbau bei mir vor Ort (Kreis Recklinghausen) wäre auch möglich- dauer ca. 1std....

 

 

Gruss

Andy

 

 

Zitat:

Original geschrieben von DonJuelz

Zitat:

Original geschrieben von chris_hannig

scotty18 hat es umgebaut und nicht programmiert. Nur programmieren geht nicht. Er bietet den Umbausatz auch an mit allem was man benötigt und inkl. Einbauanleitung...

Wie auch immer, bitte nicht das Wort im Munde umdrehen...;)

Wichtiger wäre in dem Falle doch ob scotty18 das auch für einen TT machen könnte?!

Kurz gesagt : JA!

 

es ist die gleiche PLattform wie im A3

 

Das Modul wurde schon Mehrfach erfolgreich und bis heute OHNE PROBLEME u.a. im Golf V ; A3 ; TT² ; Touran; Skoda Oktavia verbaut ...

 

 

Man kann CH/LH auch OHNE Lichtsensor codieren (bei jedem TT²):

www.motor-talk.de/.../...me-freischalten-ohne-lichtsensor-t1649060.htm

siehe hier ^

 

es geht dann aber wie gesagt nur über die Abblendlichter/Xenons ...

 

mit dem Modul :

http://www.motor-talk.de/.../...udi-a3-a4-alt-golf-v-etc-t2839416.html

 

gehts dann auch über die Nebler

 

 

Gruss

Andy

Hallo Andy,

danke dass du diesen Thread voranbringst.

Hätte dich ja längst angeschrieben wenn ich diesen Bedarf persönlich gehabt hätte, mich persönlich stört es nicht so wenn die Xenons angehen, noch dazu habe ich zwei linke hände und Recklinghausen ist leider sehr weit weg für mich.

Aber jetzt wissen die anderen ja was sie tun müssen.

Wie ich das ja im A3 Forum verfolgt habe war jeder ja bisher sehr zufrieden mit deiner Lösung, um mal ein bischen Werbung zu machen.:D

Also danke und viele Grüße!

wie gesagt. wenn es probleme gegeben hätte, hätte ich SCHNELLSTENS dafür gesorgt das sie behoben werden/würden.

Bisher muss ich aber sagen das alle Module Fehlerfrei laufen- Vor der Serienreife habe ich das ganze auch 3x verändert und ingesamt 5 Wochen Dauertestphase gehabt. Auch die erste Version läuft heute noch bei dem Testkandidat FEHLERFREI! 

 

Gruss

Andy

 

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

wie gesagt. wenn es probleme gegeben hätte, hätte ich SCHNELLSTENS dafür gesorgt das sie behoben werden/würden.

Bisher muss ich aber sagen das alle Module Fehlerfrei laufen- Vor der Serienreife habe ich das ganze auch 3x verändert und ingesamt 5 Wochen Dauertestphase gehabt. Auch die erste Version läuft heute noch bei dem Testkandidat FEHLERFREI! 

Gruss

Andy

Hallo Scotty 18

damit keinesfalls ein falscher Eindruck entsteht:

Ich betrachte mich als Sonderfall, da ich Leaving Home habe, jedoch nicht benötige (und nicht Nutze).

Meine Einlassung weiter oben ( Relais und so) bezieht sich AUSSCHLIEßLICH auf :

Zusätzliches Rücklicht zum normalen vorhandenen Tagfahrlicht.

Falls Du da noch nen Tip hast (wer kann das Programmieren oder wie kann man es noch intelligenter sprich einfacher verwirklichen) werde ich das natürlich sehr genau ansehen und bedenken.

Für Dein Angagement zum Thema danke ich Dir trotzdem.

Bernd35

 

das ist ganz einfach zu lösen,

du willst einfach beim aktiven TFL vorne deine Rückleuchten mit aktiv haben?

 

 

geht über die Codierung :

 

STG 09

 

BYTE 00

 

Bit 3 

 

TFL Skandinavien 

 

 

Gruss Andy

 

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

das ist ganz einfach zu lösen,

du willst einfach beim aktiven TFL vorne deine Rückleuchten mit aktiv haben?

 

geht über die Codierung :

STG 09

BYTE 00

Bit 3 

TFL Skandinavien 

 

Gruss Andy

Tausend Dank, Du bist der Erste, der mich versteht !!!!!

Bernd35

 

Kann man wengitens einfach die xenons beim CH/LH deaktivieren? Das Tagfahrlicht/Standlicht würde mir ausreichen und die Xenons schonen. Danke

Zitat:

Original geschrieben von andym0815

Kann man wengitens einfach die xenons beim CH/LH deaktivieren? Das Tagfahrlicht/Standlicht würde mir ausreichen und die Xenons schonen. Danke

nicht über die Codierung mit meinem Modul - ja ! 

Könnte dein Modul auch sowas wie:

Am Tag beim Entriegeln immer die TFL LEDs an machen und bei dunkelheit mit Lichtsensor zusammen mit Xenons?

Und beim Verriegeln das selbe? Danke

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Zitat:

Original geschrieben von andym0815

Kann man wengitens einfach die xenons beim CH/LH deaktivieren? Das Tagfahrlicht/Standlicht würde mir ausreichen und die Xenons schonen. Danke

nicht über die Codierung mit meinem Modul - ja ! 

nein ... 

 

Hallo,

ich möchte verhindern, dass sich das Xenonlicht beim Aufschließen des Wagens per FB einschaltet.

Das Bordnetzsteuergerät ist ein 8P0 907 279 H und hier ist meine Codierung:

11060E8280141C0003180000180000000009EE075A250802

Die Batterie habe ich schonmal abgeklemmt.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Gruß Marco

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'TT 8j 2007 coming Home leaving Home abschalten' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Coming/Leaving Home Funktion abschalten