ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt Z3 Diesel

Colt Z3 Diesel

Themenstarteram 7. Januar 2006 um 8:01

Hi,

ich fahre seit Sept. 04 Colt Z3, Diesel 95 PS.

Nun folgendendes. Die Scheiben beschlagen innen sehr stark.

Wenn das Auto Nachts steht, kommt es vor dass innen Eis ist. Kratzen ist angesagt. Mitunter läuft sogar Wasser INNEN die Windschutzscheibe runter.Kaum einige Meter gefahren, ist die Windschutzscheibe kommplett zu.

Immer halt im Winter, Herbst, bei Regen oder wenn es feucht ist. Auch um Sommer.

Drei Mal reklamiert. Ohne Erfolg. Die Helden von Mitsubishi reden sich raus, messen rum usw.

Weis jemand etwas hierzu ?

Danke

erika

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo Erika

Ich hab auch nen Colt Z30 und kenne das Problem.Scheint bei mir hilft da nur Lüftung auf die Winschutzscheibe richten und sogar Klima laufen lassen.

Aber scheint ein echter Konstruktionsfehler zu sein,weil im vorgänger hatte ich solche probleme nicht.

 

mfg

Themenstarteram 8. Januar 2006 um 7:44

Hi,

ich hatte das Auto dreimal bei Mitsubishi. Ohne Erfolg. Nun hat die Werkstatt einen Sack mit mit Granulat reingelegt. Dieser trocknet die Innenluft. Ist dadurch etwas besser. Einige andere Z30 habe ich auch gefahren, nichts. Ist mit Sicherheit die Entlüftung, ein Fehler von Mitsubishi, eine Serie halt. Weis Mitsu mit Sicherheit, haben hier auch etwas geändert, wäre halt zu teuer die Lüftung unzubauen, bzw. auszutauschen. Ich werde noch mal nachhaken. Ein Tipp: Schick KEINE E - Mail. Hierrauf wird kaum regagiert. Besser ein FAX nach Trebur UND an die Europazentrale, dann erfolgt Reaktion.

Ich denke Mitsu wird evtl. versachwinden. Nachdem Mercedes mit dem Smart Schwierigkeiten hat. Mitsu waren gute Autos, bis alles nach NL kam. Seitdem stelle ich erhebliche Mängel in der Verarbeitung fest, am Fahrwerk, Modellpolitik usw.

Nun ja, nach ca. 30 Jahren steht wohl die Scheidung an.

MFG.

erika

Hallo Erika

Das mit dem Qualitätsverlust kann ich auch echt nur bestätigen.Hab am Dienstag nen Werkstattermin wegen Knackgeräuschen aus dem Stoßdämpferbereich und wegen Quitschen aus dem hinteren Teil des Wagens zwischen 10 und 50 Km/h bei Kurvenfahrt.Das Knacken soll nur ne Kleinigkeit sein,nervt aber trotdem bei nem Wagen der immerhin 18000 € kostete.GArantie hin oder her.Außerdem will mir die Werkstatt auch keinen Kostenlosen Leihwagen mehr zur verfügung stellen dafür nehmen die 15€

Hatte ja vorher auch nen CJO (Vorgänger) und war sehr zufrieden.

Mein nächstes Fahrzeug wird so wie es im momment aussieht auch kein Mitsu mehr sein.

 

mfg

Themenstarteram 9. Januar 2006 um 7:56

Hi,

das mit den Knackgeräuschen stimmt. Hier wird einfach eingesprüht. Vorne und hinten werden die Federbeine, Federn eingesprüht, dann geht es ewtas besser, ne Zeitlang. Alles zu billig verbaut. Die Hinterachse springt bei schneller Kurvenfahrt, die Vorderachse rumpelt, wankt bei Kurvenfahrt, die Bremsen quitschen auch schon bei 17.500 Km. Ein Auto welches angekünktigt wurde als Superqualität etc. Lachhaft, dünne billige Materalien. Im Italienurlaub stand das Auto unter einem Nussbaum, nichts dabei gedacht. Jetzt habe ich lauter kleine Beulen, wie Hagelschlag, im Dach und Motorhaube. Gelaufen, Diesel, hervorragend, 5 Liter, ständig Bergstrassen rauf und runter, wenig Autobahn. Ohne Murren, war ok. Es ist schade...aber halt. Ich weis nicht, überlege ob ich den Wagen im Sept. nach 2 Jahren abstosse.

Aber jetzt will ich aufhören, es gäbe noch einiges. Es trifft ja nicht nur Mitsu, ganz allgemein sind Autos, und vieles, schlechter geworden. PKW sind inzwischen so gut wie A. Merkel aussieht.

Viele Grüsse und danke für all die schnellen Antworten.

erika

Zitat:

erika

Jetzt habe ich lauter kleine Beulen, wie Hagelschlag, im Dach und Motorhaube.

Das wär dir aber mit großer Sicherheit auch mit anderen, qualitativ und teureren Fahrzeuge passiert.

Themenstarteram 9. Januar 2006 um 16:48

Hi,

mit Sicherheit nicht.

vor zwei Jahren stand ich mit meinem Carisma unter demselben Baum, ohne Beulen.

Der Colt ist inzwischen milde - schlecht - verbaut. Die Motorhaube verwindet sich usw. Das Blech ist viel dünner.

11 Mitsu hatte ich, noch NIE Probleme dieser Art.

erika

naja,von der anderen seite ist es halt so.Nur aus Schaden wird man Klug.Hätte es beim erscheinen des neuen Colt nicht gedacht das der solche Macken und verarbeitungsmängel hat.

Bei dieser Marketingkampagne schon gar net.

Auf jeden fall gibts andere Hersteller in der Mittelklasse die das Thema qualität sehr viel ernster nehmen als Mitsu es bei den neuen Modellen tut.

 

mfg

@ vizi

Der Colt ist kein Mittelklassemodell. Und darum: man kann Äpfeln nicht mit Birnen vergleichen.

am 11. Januar 2006 um 21:48

@Erika...

am 11. Januar 2006 um 22:18

@Erika zum Zweiten :-)

Wenn du mit der Materialanmuting nicht zufrieden bist, dann hättest du das schon vor dem Kauf herausfinden können.

Die Geräusche aus den Aufnahmen der Stoßdämpfer hatte ich auch nach 1000km und sind seit 20.000km nichtmehr aufgetreten.War nur zu wenig geschmiert.

Das mit dem Scheibenbeschlag hat auch der Renault Megan eines Freundes.

Und wenn ich die Qualität anderer Kleinwagen ansehe, dann bin ich ja noch froh einen Colt zu fahren.

Der Lack vom Lupo eines Freundes ist bei der Wäsche abgeblättert und der Lack vom CLK eines Freundes ist bei der Textilwäsche mit häßlichen Streifen versehen worden.

Der 3L Lupo steht alle 2 Wochen in der Werkstatt und bleibt regelmäßig wegen billiger Lösungen/Teile liegen.

Der Beifaherersitz (elektrisch verstellbar) vom CLK wurde mit Fehlern ausgeliefert und knackt extrem laut bei jeder Delle im Straßenbelag....Rep. von 400 € brachte gar nix.

Höhenregulierung vom Xeneonlicht geht auch net mehr...

Der Griff vom Handschuhfaches eines 4er Golfs vom Schwager ist einfach so während der Fahrt abgefallen....

Wenn du mit dem Colt unzufrieden bist, musst du deinen Unmut bei Mitsu kundtun, nur dann wird sich was ändern.

Was würdest du dir denn nach dem Colt für ein Auto holen wollen?

so long

@Asurmen

Also ich würd mir trotz dieser "Mängel"sehr genau überlegen mir nach 1-2 Jahren nen neuén Wagen zu holen.Der Verlust ist nach dieser zeit Katastrophal (40 % von Neupreis gehen drauf).Hab das einmal in meinem Leben mit einem Carisma gemacht,sag nur............nie wieder.

Da würd ich lieber noch ein paar jahre fahren und die "Mängel"in Kauf nehmen.

Themenstarteram 12. Januar 2006 um 18:45

Hi,

spätestens nach drei Jahren kaufe ich ein neues, manchmal nach zwei.

erika

am 2. Februar 2006 um 19:38

Hallo,

wenn du noch immer Probleme mit der Feuchtigkeit an deiner Frontscheibe hast, dann stelle den Lüftungsregeler nicht auf das Frontscheibensymbol, dreh es einfach auf Kopf oder Fuß bevor du das Auto abstellst. Dadurch kommt keine Frischluft direkt an die Scheibe und es bildet sich kein Wasser.

Jetzt solltest du keine Probleme mehr mit haben.

Fahre jetzt meinen CZ3 seit 22.000 km und keine Probleme. Davor hatte ich nen eclipse mit 240.000 und 11 Jahren gefahren und keine außerplanmäßige Reparaturen gehabt.

Es gibt Sachen bei Autos von Mitsubishi, die sind nicht Up to Date und einiges an Ausstattung bekommt man bei anderen Herstellern mehr zu kaufen, aber eines weiß ich, ich kann mich auf das Auto voll verlassen. Was meine Freunde und Bekannte an schlechten Erfahrungen mit anderen Marken gemacht haben, blieb mir bis jetzt mit Mitsu erspart.

Wenn anderen an Mitsu etwas nicht gefällt, dann müssen sie sich ein anderes Auto kaufen. Man kann es nicht jedem recht machen.

Bis denne

am 31. Mai 2006 um 10:35

Auch wenn der Tip jetzt reichlich spät kommt,aber in sehr vielen Fällen liegt das beschlagen der Scheiben daran das die FUSSMATTEN im Auto durchnässt sind.

Wenn das Fahrzeug abgestellt wird verdunstet ein Teil des Wassers und schlägt sich dann eben an den kalten Scheiben nieder.

Denk da im nächsten Winter mal dran und trockne die Fussmatten.

Am besten holst du dir über den Winter Gummimatten.

Sind zwar hässlich,bewirken aber Wunder.

Auserdem kommt kein Salzwasser durch den Teppichboden an den Unterboden deines Autos.

Auf Dauer kann das nämlich nachhaltige Schäden verursachen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen