ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. COLT Problem... Leistungsverlust ab 4000UPM

COLT Problem... Leistungsverlust ab 4000UPM

Themenstarteram 2. November 2004 um 18:56

Hallo Leutz

Ich brauche Bitte ganz dringend Eure Hilfe. Der Colt von meiner Schwester spinnt total herum.

Es handelt sich um einen CJ0 bj.97 90PS

Folgende Sachen sind mir aufgefallen:

1. Wenn man bei einer Kreuzung untertourig so bei 2000UPM weg fährt dann reisst es das ganze Auto. Motor stottert!!!

2. Wenn man mehr auf Gaspedal tritt dann hat er ab 4000UPM einen Leistungsverlust, wie wenn er bremsen würde. Wenn man die Gaspedalstellung ein bisschen zurück nimmt dann dreht er weiter schön hoch.

Also das Problem kommt mir so vor als wenn man mehr gas geben will dann packt es der Motor irgendwie nicht.

Würde mich über Eure Hilfe sehr freuen.

grüsse gugsi

Ähnliche Themen
18 Antworten

schonmal nach zündkerzen, zündkabeln und verteiler geschaut???!

Tu dir aber beim kerzenwechsel selber nen gefallen und nimm die originalen NGK kerzen und keine Bosch oder Beru oder was es da sonst noch gibt, weil damit hast du eventuell immernoch das selbe problem, weil die taugen nix!

Themenstarteram 2. November 2004 um 21:34

Hallo Matthi

Danke für deine Hilfe.

Werde ich Morgen gleich mal checken!!

Zündkerzen hab ich erst neue reingeschraub, aber welche von Beru ?? *gg*

Also sollte ich die deiner Meinung nach gegen Originale tauschen!?

Original sind glaub ich aber DENSO und nicht NGK. Zumindest waren vorher Denso verbaut.

 

grüsse gugsi

tippe auf def Verteiler

Themenstarteram 3. November 2004 um 10:40

Danke für Eure Hilfe....aber wo sitzt den der Verteiler??

Kann ihn nicht finden.

Und WAS oder WIE soll/kann ich den Verteiler prüfen?

grüsse gugsi

Hier ein Bild...

http://www.peugeotforum.net/upload/files/php25e4YH1099478832.JPG

An die Jungs von Peugeotforum, SORRY ich musste mir schnell mal ein bisschen Speicher ausleihen. :-)

moin

 

du hast keinen verteiler.du hast eine elektronische

zündanlage mit zwei zündspulen da kann man nichts

prüfen und einstellen.überprüf doch mal die ganzen unterdruckschleuche.könnte ja sein das da einer durch is. wahren deine zündkabel angenagt?

 

MFG Thorgall

Ich vermute das eine Zündspule defekt ist.

das verhalten war bei unserem spacerunner meistens ein anzeichen für alte zündkerzen. wie schon gesagt: auf jeden fall NGK nehmen! ich fahre bei meinem colt GTi zwar momentan beru ultra-x, werd aber auch wieder auf ngk umsteigen (kaltstartverhalten in den ersten wochen zwar besser, dann wirds aber schnell schlechter...). ansonsten wie auch shcon gesgt wurde zündanlage prüfen (z.b. marderschäden) und auch mal den luftfilter anschauen und ggf. austauschen.

am 7. November 2004 um 10:44

moin moin,

hatte ich auch grad beim eclipse...waren die zündkabel, das vom 3. und 4. zylindern waren schrott, hab dann gleich nen komplett neuen satz eingebaut und gleich noch neue ngk kerzen mit rein, der wagen läuft wieder wie neu...

leistungsverlust kann sehr schnell durch scheiß kerzen oder kabel entstehen, da dann nich mehr richtig gezündet wird..fahr zu mitsu, die können die kabel entweder durchmessen oder sehen ob der funke schon aus dem kabel schlägt, bevor er an der kerze ankommt, is ne sache von ner viertel stunde und kostet nich viel...würde aber erst die kabel nachgucken bevor ich an teure sachen wie zündspule oder so gehe, denn es ist eher unwahrscheinlich das die kaputt gehen...

ngk kerzen werden für alle japaner empfohlen und ist auch aus erfahrungswerten her 1. wahl für mitsubishi, andere kerzen machen schnell schlapp, auch ich empfehle dir passende ngk kerzen...

lass bitte erst die kabel checken, die gehen bei mitsu gerne mal kaputt und ganz billig isses leider auch nich, für meinen eclipse kostet der satz original 102euro, wennde gute haben willste nimmste die von ngk, sind nur n bisschen teurer und sind deutlich besser ich brauchte das aber schnell und hatte keine zeit zum bestellen...

p.s.: die kerzen von beru sind zwar nicht zu empfehlen, allerdings ist der zündleitungssatz von beru günstiger und auch sehr gut...

viel glück...dat wird schon...

Themenstarteram 7. November 2004 um 11:31

Hey Leutz

@all

Vielen Dank für Eure tolle Hilfe.

Meine Schwester war schon beim Mitsubishi-Händler die haben alles mögliche schon zerlegt, aber leider noch nix gefunden!

Problem ist genau... bei normalen fahren läuft alles wie es sich gehört, aber wenn man mal ordentlich in Pedal steigt das läuft der Motor nur noch auf 3 Zylinder!???

Zündkabel und Spulen wurden schon andere zum probieren verwendet. Hat nix gebracht! Zündkerzen sind neue drinnen, halt welche von Beru, aber nicht die Ultra-x !!!!

Der Meister von der Werkstätte meint eventuell der Benzinfilter!? Was ich auch ned recht glauben kann!

 

Vielleicht hat ja noch einer von Euch nenn Tip bereit.

..würde uns freuen

grüsse gugsi

der hat doch auch schon ne MPI, oder? evtl ist ja eine einspritzdüse im eimer...

sollte aber eigentlich erkennbar sein wenn die das diagnosegerät bei laufendem motor mitloggen lassen...

Versuch NGK Kerzen zu 99% ist es dann OK

am 7. November 2004 um 14:19

kann dem nur rechtgeben, beru kerzen in japanern kannste knicken, in vw, opel, ford usw. laufen sie super, bei japanern kannste das voll inne tonne treten...bitte probier mal die passenden ngk´s bevor was anderes gecheckt wird, denn so ein werkstattaufenthalt kann schnell mal ein paar 100 teuros kosten...die zündkerzen kosten vielleicht 15euro und selbst wenns das nich war isses besser als die scheiß beru´s weiter drin zu lassen...

wenn ein bezinfilter z.B. dicht ist mit dreck, dann bekommt der wagen ständig wenig benzin und würde z.B. auch scheiße anspringen bein kaltstart, da ja da auch ein dickeres gemisch mit mehr benzin gebraucht wird. das was du schildest z.B. mit dem gegendruck als wenn einer auffe bremse tritt oder das ruckeln deutet eindeutig auf zündung hin, wie gesagt, bei mir war es mit neuen NGK kerzen und neuen zündkabeln gegessen...

nuja, sagen wir so: die ultra X sind ganz ok für den preis, das versprochene bessere kaltstartverhalten durch die 4 elektroden tritt auch ein, allerdings verliert sich das nach ein paar wochen auch wieder...

werd die dinger jetzt vollends runterfahren aber beim nächsten wechsel kommen bei mir auch wieder NGKs rein - sind wirklich ne ganze ecke besser und langlebiger als das andere zeugs...

ich würd auch NGK empfehlen is ein bekannter fehler bei japanischen fahrzeugen. wahren deine zündkabel

angenagt? (maderbiss) dann solltest du auch mal deine unterdruckschleuche prüfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. COLT Problem... Leistungsverlust ab 4000UPM