ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt ohne Kat

Colt ohne Kat

Themenstarteram 6. September 2006 um 17:48

Hey Fachleute,

mein Schwager hat sich heute "vorschnell"einen Colt Bj 89 gekauft.Nun,nach genauerem Nachschauen-schluck-ohne Kat-Steuer!!

Hat jemand nen Tip,wie man günstig das Ding Steuergünstiger machen kann?Ne neue Auf/Umrüstung Euro 2 kostet ja schon 300 Euronen und ob dieses Auto das noch wieder rausholt?

Danke für Eure Tips!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Sicher das der keinen Kat hat?Welcher Motor ist denn verbaut?Bj89 müsste ja noch ein C10 sein,dort hatten aber die letzten Modelle auch G-Kat!

Fast noch was überlesen!Hat man bei Mitsubishi den Euro 2 Kat für 300 Euro angeboten?Wenn ja dann hat die Kiste 100Pro G-Kat und ist Euro 1 eingestuft,ein Nachrüstset von quasi 0 auf Euro 2 hat Mitsubishi nicht im Angebot

normalerweise muss der colt einen g-kat haben ,den gab es bereits bei der baureihe C10 ,deiner wird dann wohl der C50 sein der auch einen kat haben wird

Themenstarteram 7. September 2006 um 15:44

Erstmal danke ,

genaueres weiß ich jetzt auch nicht,er hat das Auto ,weil billig,bei eBay ersteigert und der Wagen soll keinen Kat haben.genaueres am WE wenn er das Auto abholt.

Aber schon mal vorweg,was haltet ihr von sowas-wie funktioniert das bzw wäre das ne Möglichkeit?

http://cgi.ebay.de/...7438QQihZ002QQcategoryZ61454QQrdZ1QQcmdZViewItem[/URL]

Moin,

Nein ... das ist KEINE Möglichkeit, weil Du TÜV und Finanzamt ein Abgasgutachten vorlegen musst, das belegt, das dieses Teil Euro 1/2 erreicht. Das kannst du jedoch kostenseitig knicken. Es muss also ZWINGEND eine ABE vorhanden sein, welche dir und den Zulassungsstellen beweist, das dann Euro 1/2 vorhanden sind. Ausserdem würde dir bei einem Fahrzeug mit U-Kat oder ohne Kat die Lambdasteuerung fehlen.

Bring erstmal in Erfahrung was das EXAKT für ein Auto ist. Soweit Ich mich erinnere gab es damals noch vereinzelt die 1.3er ohne bzw. mit U-Kat. Aber auch eher exotisch, weil 1989 die meisten die Autos schon mit G-Kat gekauft haben.

MFG Kester

Lieber Onkel Rotherbach.

Colts gabs bei und hier in Good Old Germany ab 86 nicht mehr OHNE Kat zu kaufen.

Bei Baujahr 1989 wird das ein C50 sein, wenn er nicht gerade ein Graubilligreinschmuggelauto aus Dänemark ist MUß der auch einen Kat haben.

Und wenns so ne Dänenkarre ist gibts nur zwei möglichkeiten.

Entweder die Steuer zahlen oder den Kübel nach Afrika verschiffen.

Moin,

Und WESHALB steht bei mir WOHL "VEREINZELND" ... Weil diese Fahrzeuge durchaus noch in Europa VERKAUFT wurden ...

Lesen ... verstehen ... und dann POSTEN ... im übrigen ... U-Kat war der damaligen Definition zufolge AUCH KAT, kostet dich heute aber fast genausoviel wie ganz ohne Kat *g*

MFG Kester

@ralle2403 Stell mal den Link von der Colt Auktion hier rein dann können wir es dir genau sagen!

Themenstarteram 8. September 2006 um 7:46

Hallo,

ich komme an den Link nicht ran;

der Wagen wird Sonntag abgeholt und dann wisssen wir bzw mein Schwager es ja genau.Vieleicht haben wir ja zu früh die Pferde verrückt gemacht,da die meisten Antworten-für die ich mich schon mal herzl.Bedanke-ja aussagen,das er nen G-Kat hat .Ich werde Euch am WE das Ergebnis mitteilen-Danke!

Der Wagen hat zwar nen G-Kat. Euro1/E2 - Abgasnorm kostet aber auch schon 15,12 € pro 100 ccm. Und KLR oder ähnliches gibts afaik für den nicht.

Ein Wagen, dessen Motor mittels KLR o. ä. auf D3 gewuppt werden kann, kostet nur 6,75 € pro 100 ccm. So wird das "Schnäppchen" über die Jahre gesehen ganz schön teuer kommen... ;)

am 10. September 2006 um 21:41

Die Besteuerung der Fahrzeuge nach Schadstoffausstoß ist umweltpolitisch sicher ein guter Ansatz, auch wenn das in Europa einzigartig ist. Autofahrer mit geringem Einkommen sind jedoch häufig die Leidtragenden, weil Sie häufig die im Anschaffungspreis günstigeren älteren Fahrzeuge besitzen. Um Geldbeutel und Umweltgedanken unter einen Hut zu bekommen, bietet Mitsubishi als einziger Importeur ein umfangreiches Programm an Upgrade-Katalysatoren an.

 

 

Upgrade-Katalysatoren für Benziner sind verfügbar für:

Modell Bj. Typschlüsselnummer (TSN) 1 UPE 2 Steuerersparnis

pro Jahr in EUR 3

Colt 88-96 423, 425, 458, 460, 484, 485, 487 299,- 101,01-147,63

Eclipse 92-96 300, 301 299,- 155,40

Lancer 88-96 200, 201, 300, 425, 426, 459, 461, 462, 488, 489 299,- 101,01-124,32

Lancer Kombi 89-96 204, 431, 464 299,- 116,55-124,32

Galant 88-96 209, 211, 221, 222, 415, 416, 417, 442, 444 299,- 139,86-155,40

Galant GTi 16V/V6 88-96 430, 467, 213, 214 299,- 147,63-155,40

Galloper V6 97-02 302 399,- 233,10-411,30

L300 92-97 240, 406, 408, 409, 441, 472 299,- 155,40-186,84

Pajero V6 (3.0/3.5) 90-00 219, 225, 242, 448, 475, 476 399,- 233,10-540,00

Pajero Sport 3,0 V6 99-00 265 (nur Automatikgetriebe) 399,- 233,10

Sigma, Sigma Kombi 91-96 300, 470, 471 399,- 233,10

Santamo 99-01 304 299,- 167,60

Santamo 4WD 99-01 305 299,- 167,60

Space Gear 95- 227, 228, 243 349,- 155,40-186,48

Space Runner 91-96 482 299,- 147,63

Space Wagon 88-97 433, 434, 479, 493 299,- 147,63-155,40

Space Wagon 4WD 92-95 494 299,- 155,40

 

 

1 In den alten Fahrzeugscheinen entspricht die Typschlüsselnummer den ersten 3 Ziffern der siebenstelligen Zahl, die sich in der ersten Zeile nach "zu 3" befindet. In der neuen Zulassungsbescheinigung Teil I finden Sie diese an der gleichen Stelle unter Punkt 2.2. Ob auch Ihr Fahrzeug umrüstbar ist, kann Ihr Mitsubishi Partner anhand des Fahrzeugscheins prüfen. Nur bei Galant V6, Sigma, Pajero V20 und Pajero Sport können auch Fahrzeuge mit Automatikgetriebe umgerüstet werden.

2 Unverbindliche Preisempfehlung der Mitsubishi Motors Deutschland GmbH in Euro für den Upgrade-Katalysator zzgl. Montage, AU und Änderung der Fahrzeugpapiere

3 Die Steuerersparnis ist abhängig von der Ausgangseinstufung des Fahrzeugs.

Mit oben genannten Upgrade-Katalysatoren ist eine Umrüstung von Euro 1 auf Euro 2 bzw. D3 möglich, die zu einer Halbierung der Steuerlast führt. Eine Umrüstung von Fahrzeugen ab Euro 2 rentiert sich wegen der geringen Steuerdifferenzen aktuell nicht. Eine Ausnahme bilden schwere Pkw wie Geländewagen mit Euro 2, die aufgrund der für sie geltenden höheren Abgasgrenzwerte jeweils ein Stufe schlechter besteuert werden als normale Pkw, also mit dem Steuersatz von Euro 1. Diese haben nach Umrüstung die Euro 3 und werden mit dem Steuersatz von Euro 2 für normale Pkw besteuert.

Auch so genannte Kaltlaufregler sind prinzipiell geeignet, den Schadstoffausstoß zu verbessern. Allerdings wird damit nur eine Schadstoffreduktion in der Aufwärmphase erreicht, indem durch eine erhöhte Kraftstoffeinspritzung der Kat schneller auf Betriebstemperatur gebracht wird. Ein Upgrade-Katalysator dagegen verbessert die Emissionen während der gesamten Fahrzeit. Außerdem ersetzt er den alten Katalysator, was in Anbetracht von Alterung und Verschleiß vorteilhaft ist.

Nähere Informationen zum Upgrade-Katalysatoren-Programm erhalten Sie bei Ihrem Mitsubishi Vertragspartner.

Zurück }

 

--------------------------------------------------------------------------------

Kundendienst

 

Aktuell

 

Saisonale Aktionen

 

Service nach Mass

 

Instandsetzen

 

Unfall Instandsetzung

Moin,

Naja ... SO ENG sehe Ich das nicht ... Wenn Ich z.B. mal so den Markt anschaue ... dann kosten die meisten Euro 2 Fahrzeuge in GUTEN Zustand so rund 2500 Euro und mehr. Euro 1 Fahrzeuge gibt es dagegen ab 1000 Euro. Habe Ich wenig Kohle, und kaufe mir für 1000 Euro nen guten Colt 1.3 mit Euro 1 Katalysator zahle Ich zwar auf den ersten Blick viel Steuern ... 196 Euro ... liege aber in Summe gerade mal bei 1200 Euro ... Ein Euro 2 Fahrzeug kostet gerade mal 100 Euro weniger. Selbst wenn Ich den Euro 2 Colt für 1700 Euro bekomme ... muss ich 7 Jahre fahren, bis ich den Kaufpreis rausgeholt habe ;)

Also so schlimm iss das nicht ... wer gut rechnet ... kann auch die 100 Euro mehr oder weniger ganz gut wegstecken.

MFG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen