ForumAudi Q3 F3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Audi Q3 F3
  7. Codierungen "WAS GEHT GENERELL"

Codierungen "WAS GEHT GENERELL"

Audi Q3 F3
Themenstarteram 1. April 2019 um 17:30

Hi,

gibt es schon welche unter euch, die Erfahrungen am F3 gesammelt haben ?

Beste Antwort im Thema

Ich habe mit OBD11 soweit mal alles durchgeschaut, viel ausprobiert und teile meine Erfahrungen gerne. Sämtliche Codierungen sind natürlich auf eigene Gefahr. Getestet beim Q3 F3 Modelljahr 2019.

Grundsätzlich muss die Motorhaube auf, Fahrertür offen und Parkbremse angezogen sein. Nach Codierungen betreffend des MMI 10 Sekunden Lautstärkeregler gedrückt halten, damit das System einmal neu hoch fährt. Änderungen in den übrigen STG's werden i.d.R. sofort übernommen, ggf. mal Zündung Ein-/Aus machen. Durch den MMI Reset oder Umcodierungen werden ggf. Einstellungen im MMI zurückgesetzt, z.B. das automatische Spiegelanklappen beim Verriegeln oder der Einschaltzeitpunkt vom Abblendlicht früh/spät/mittel. Man muss also ggf. anschließend wieder seine gewünschten Einstellungen personalisieren.

Apple Car Play Wireless

STG Informationselektronik 5F

Anpassung --> "Fahrzeugkonfiguration"

Apple_DIO_Wireless (aus --> ein)

wlan_5ghz_switch (aus --> ein)

MMI Reset (10 Sekunden Lautstärkeknopf)

Klappt super, getestet mit MMI High + Smartphone Interface. iPhone verbindet sich bei Start automatisch nach ca. 5-10 Sekunden und alle Funktionen stehen zur Verfügung. Telefonieren klappt auch entsprechend über CarPlay. Man kann jedoch jederzeit wieder in den MMI-Modus wechseln und dort die Funktionen nutzen. Achja: man sollte sich nicht manuell in das 5ghz WLan vom MMI einwählen und gleichzeitig Wireless CarPlay nutzen, da ansonsten das iPhone logischerweise keine Internetverbindung über seine SIM hat.

Rückleuchten mit Tagfahrlicht aktiv

STG Elektronische Zentralelektrik 09

Anpassung --> "Aussenlicht_Front"

Tagfahrlicht-Dauerfahrlicht aktiviert zusaetzlich Tagfahrlicht (nicht aktiv --> aktiv)

Zugriffscode eingeben: 31347

Klappt super und sieht auch noch besser aus. Es wird im VC die grüne Standlicht Lampe dauerhaft mit angezeigt, Kennzeichenbeleuchtung ist ebenfalls aktiv

Tagfahrlicht über MMI ein- und ausschaltbar

STG Elektronische Zentralelektrik 09

Anpassung --> "Aussenlicht_Front"

Tagfahrlicht Aktivierung durch BAP oder Bedienfolge möglich (nicht aktiv --> aktiv)

Zugriffscode eingeben: 31347

Einstellung befindet sich dann unter Fahrzeug, Außenbeleuchtung, Tagfahrlicht

Begrüßungssound MMI beim Starten

STG Informationselektronik 5F

Anpassung --> "Fahrzeugkonfiguration"

vehilce_readiness_sound (nicht aktiviert --> aktiviert)

MMI Reset (10 Sekunden Lautstärkeknopf)

Getestet mit MMI High, beim Hochfahren des MMI ertönt so eine Art Fanfare wie im Audi A8 (ggf. auch A6/A7), diese ist zudem über Einstellungen, Ansagen & Töne, Begrüßungssound in der Lautstärke regelbar. Der Kanal "vehicle_leaving_sound" funktioniert leider nicht, hatte gehofft dem Q3 einen Audi-Heartbeat wie im TT entlocken zu können...

Zeigerinszenierung Virtual Cockpit

STG Schalttafeleinsatz 17

Lange Codierung

Byte 01

Bit 0 aktivieren

Codierung übernehmen, fertig

Getestet mit VC Plus. Beim Einschalten der Zündung schlagen die Zeiger einmal aus, bzw. in der Dynamik Ansicht vom VC diese "Balkenanzeige"

Laptimer/Rundenzeiten/Stoppuhr im Virtual Cockpit

STG Schalttafeleinsatz 17

Lange Codierung

Byte 01

Bit 3 aktivieren

Codierung übernehmen, fertig

Getestet mit VC Plus. Im Bereich Bordcomputer kann mit der linken Lenkradtaste das Menü geöffnet werden und dort neben Bordcomputer u. reduzierter Anzeige der Laptimer aufgerufen werden. Kann man super auch als Stoppuhr nutzen :-)

Abschaltgeschwindigkeit Einparkhilfe bzw. 360 Grad Kamera erhöhen

STG Einparkhilfe 76

Anpassung --> "Abschaltgeschwindigkeit für Einparkhilfe"

Wert verstellen, Standard 10, Maximum 20

PCD/Kameras bleibt länger aktiv, erleichtert z.B. enge Durchfahrten mit Kameraunterstützung bzw. man kann die Frontkamera bei schlecht einsehbaren Ausfahrten schon früher im Anrollen einschalten. Werte über 20 werden nicht angenommen bzw. sind ungültig

Spurverlassenswarnung auf Spurführungsassistenten upgraden

STG Frontsensorik für Fahrerassistenzsysteme A5

Anpassung --> "Personalisierung Eingriffszeitpunkt bei Kl. 15"

Wert verstellen, Standard ist spät, Umstellen auf früh

Anpassung --> "Warnungsintensität Spurhalteassistent"

Wert verstellen, Standard ist Mittel, umstellen auf Stark

Zugriffscode: 20103

Bei aktivierter Spurverlassenswarnung über den Lenkstockhebel und erkannter Spur (grüner Rand im Symbol) hält das Fahrzeug nun zuverlässig die Spurmitte und lenkt aktiv auch die leichten Kurven z.B. auf der Autobahn oder Landstraße mit. Entspricht somit der Funktionalität "Adaptiver Fahrassistent" (Kennung PCE) als Spurführungsassistenten. Ansonsten hat der Q3 serienmäßig nur eine Spurverlassenswarnung, die kurz vor dem Überfahren der Begrenzung das Auto sehr unsanft zurückgelenkt und selbst mit ACC also Adaptiver Geschwindigkeitsassistent (Kennung PCG) findet keine echte Spurführung statt bzw. es gibt auch im MMI hierzu keine Einstellungsmöglichkeit

Fußraumbeleuchtung während der Fahrt als Ambiente Licht

STG Elektronische Zentralelektrik 09

Anpassung --> "Innenlicht Leuchtenkonfiguration"

Fussraumbeleuchtung (nicht verbaut --> verbaut)

Zugriffscode eingeben: 31347

Anpassung --> "Innenlicht 2.Generation"

Defaultwert Ambienteprofil Fussraum (Wert der Dimmung einstellen, Empfehlung 70)

Zugriffscode eingeben: 31347

Getestet mit Ambientebeleuchtung Mehrfarbig. Bei dieser Codierung bleibt die Fußraumbeleuchtung auch bei geschlossener Tür als Ambientebeleuchtung während der Fahrt aktiv. Nach dem Schließen der Tür dimmt diese auf den eingestellten Wert herunter, 70% empfand ich als angenehm. Serienmäßig schaltet diese sich ab und der Fußraum ist dunkel

Komfortblinken Zyklus verstellen

STG Elektronische Zentralelektrik 09

Anpassung --> "Außenlicht_Blinker"

Komfortblinken Blinkzyklen

Wert verstellen, Standard 3, von 1-5 ist alles möglich

Zugriffscode: 31347

Beim Antippen des Blinkers habe ich den Zyklus auf 4 hochgestellt, da mir 3x Blinken zu kurz ist. Man setzt schließlich erst den Blinker und macht dann noch einmal kurz Schulterblick. 5x ist jedoch zu viel, wenn man aus Kreisverkehren ausfährt blinkt er ein wenig zu lange..

+2
1129 weitere Antworten
1129 Antworten

Habe mich heute mal rangesetz um die Personalisierung zu aktivieren aber irgendwas scheine ich falsch zu machen bzw. Vielleicht habe ich auch was vergessen. Im stg09 unter Anpassung Personalisierung habe ich folgende sachen wie auf den bild aktiviert.Mache ich bei Anzahl der Benutzerkonten 2 habe ich Profil1 und Profil2.Bei 4Benutzerkonten habe ich Profil1-3 + Gast konto.Das Problem ist,das ich die Profile irgendwie nicht den Schlüssel zuorden kann. Dazu kommt,das ich im Stg17 Schalttafel unter Lange Codierung den Wert Personalisierung auf "ja" bzw aktiv gesetzt habe in der Hoffnung das ich beim Starten des Autos mit dem Profilnamen begrüßt werde.Leider funktioniert das auch nicht. Hat jemand vielleicht die Personalisierung bei seinen Audi aktiv und könnte mir sagen,welche sachen altiviert werden müssen damit es funktioniert ?

Screenshot-20190407-160140-obdeleven

Werde meinen bestellten Q3 im nächsten Monat erhalten und interessiere mich für die Möglichkeit einer Codierung um Rückleuchten gleichzeitig mit TFL zu betreiben.

Hat schon jemand den erforderlichen Code ?

Würde mich über eine Nachricht freuen.

Zitat:

@Nordland12 schrieb am 7. April 2019 um 21:34:58 Uhr:

Werde meinen bestellten Q3 im nächsten Monat erhalten und interessiere mich für die Möglichkeit einer Codierung um Rückleuchten gleichzeitig mit TFL zu betreiben.

Hat schon jemand den erforderlichen Code ?

Würde mich über eine Nachricht freuen.

Daran hätte ich auch interesse - also, wenn bekannt, dann bitte posten oder per PM

Danke

VG

Entdecke diesen Beitrag jetzt erst.

Ich bin doch sehr zuversichtlich, dass beim neuen Q3 das Rücklicht wie beim A3 mit an ist beim TFL.

Nein???

Übrigens generell: Da der Q3 auf der MQB Plattform fußt, lässt sich einiges vom A3 oder auch Golf 7 ableiten...

Zitat:

@hadez16 schrieb am 15. April 2019 um 11:12:07 Uhr:

Entdecke diesen Beitrag jetzt erst.

Ich bin doch sehr zuversichtlich, dass beim neuen Q3 das Rücklicht wie beim A3 mit an ist beim TFL.

Nein???

Habe Probefahrt gemacht und explizit (da es für mich sehr wichtig ist ...bei unserem A7 ja auch ab Werk mit Rückleuchten in Betrieb bei TFL) drauf geachtet :

Rückleuchten waren bei TFL n i c h t an !

Warum nicht ? Das wissen wohl nur die Audi-Ings.

Was ein Unsinn...beim A3 ist es Serie mit LED Scheinwerfern vorne...

Lässt sich aber via Codierung leicht nachholen!

Zeigerwischen hab ich vorhin programmiert, leider erkennt VCDS die Steuergeräte noch nicht richtig, wird aber noch kommen

Themenstarteram 17. April 2019 um 3:24

Zitat:

@Boardi05 schrieb am 16. April 2019 um 20:48:45 Uhr:

Zeigerwischen hab ich vorhin programmiert, leider erkennt VCDS die Steuergeräte noch nicht richtig, wird aber noch kommen

Moin,

beschreib doch die Codierung hier..:cool:

Zitat:

@Boardi05 schrieb am 16. April 2019 um 20:48:45 Uhr:

Zeigerwischen hab ich vorhin programmiert, leider erkennt VCDS die Steuergeräte noch nicht richtig, wird aber noch kommen

Welches Interface nutzt du?

Neuer Q3 geht nur mit HEX-V2 oder HEX-NET

Zitat:

@jbrun52 schrieb am 17. April 2019 um 03:24:48 Uhr:

Zitat:

@Boardi05 schrieb am 16. April 2019 um 20:48:45 Uhr:

Zeigerwischen hab ich vorhin programmiert, leider erkennt VCDS die Steuergeräte noch nicht richtig, wird aber noch kommen

Moin,

beschreib doch die Codierung hier..:cool:

https://onedrive.live.com/view.aspx?...

Einfach bei Golf 7 schauen...oder Audi A3..

Zeigerwischen/Zeigertest, funktioniert mit VC plus

STG 17 (Schalttafel) auswählen

STG Lange Codierung -> Funktion 07

Byte 1

Bit 0 aktivieren

VCDS 18.9 meldet zwar, steuergerät nicht erkannt, und neben den Bit steht daher kein text, codierung wird aber angenommen und funktioniert.

Öltemperatur wollte ich auch wie beim A3 8V reinprogrammieren, da hat sich nichts getan.

Hallo, bei dem Smartphoneinterface mit Navivorbereitung MMI Plus ist die Große Kamera verbaut, dann sollte es doch möglich sein die VZE zu codieren?

Gruß

Was hat die große Kamera mit dem Navi zu tun?

Das wäre ja völlig neu.

Bei Audi ist die große Vorfeldkamera eher nur verbaut wenn man entweder VZE oder Spurhalte-Assi hat.

Was sich Audi beim neuen Q3 aber jetzt wieder ausgedacht hat....da lasse ich mich auch belehren...

Sideassistent ist Serienmäßig beim Q3, daher hat er die große Kamera.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Audi Q3 F3
  7. Codierungen "WAS GEHT GENERELL"