ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. CO2 Ausstoß

CO2 Ausstoß

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 13. September 2012 um 0:45

Hallo Leute,

ich fahre seit 8 Wochen den GTD und ich habe mich auch beim Spritmonitor angemeldet, nachdem ich heute Tanken war habe ich die Daten eingepflegt und habe mir dann die Übersicht angesehen... und bin nun dezent verwirrt. Liegt vielleicht daran das ich kein Mathematisches Genie bin oder auch an der Uhrzeit (0:35Uhr) oder ich von Chemie zuwenig Ahnung habe.

Laut Spritmonitor habe ich

Verbrauch: 7,44 l/100km 2.463 km und 183 l

CO2-Ausstoß: 196 g/km 2.463 km und 483 kg

soll ich das jetzt so verstehen das ich 183 Liter Diesel für 2463 km verbrannt habe und dabei 483kg CO2 produziert habe ?

Kommen da noch irgendwelche Chemischen Reaktion zustande von denen ich als Laie nix weiß ? :confused:

Weil irgendwie war ich der Meinung das 1 Liter Diesel so Pi x Daumen ungefähr 1 kg wiegt. Und bei der Verbrennung von 1 Liter Diesel enstehen doch sicher keine x kg an CO2 ?:eek:

Für einen Kilometer benötige ich 0,074 Liter Diesel , das wären so grob 75gr und daraus entstehen dann 196g CO2 ?

Leute erklärt mir wie das passen soll :D

Vielen Dank für eure Antworten

Beste Antwort im Thema
am 13. September 2012 um 7:30

Zitat:

Für einen Kilometer benötige ich 0,074 Liter Diesel , das wären so grob 75gr und daraus entstehen dann 196g CO2

Ja.

Molgewicht CO2, Molgewicht C und Molgewicht Diesel vergleichen und verstehen........

 

Gruß SRAM

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Spritmonitor berechnet den CO2 Ausstoß für E85 leider falsch.

Du kannst dir das aber selbst ausrechnen. 1 Liter benzin verbrennt zu 2.33KG CO2, 1 Liter E85 verbrennt zu 1.64KG CO2. Nimm einfach deinen aktuellen E85 Durchschnittsverbrauch auf 100 km, multipliziers mit 1.64, teile durch 100.... et voila, dein CO2 Ausstoß auf 1km in Kilogramm. Bei mir z.b. 176g.

am 16. September 2012 um 9:37

Pro Energieeinheit ist die CO2 Emission bei der Verbrennung von Ethanol etwa 1,24 mal höher als bei der Verbrennung von Hexan (Benzin Modellsubstanz).

Gruß SRAM

@Hacki: du mußt die unterschiedliche Dichte berücksichtigen :)

Zitat:

du mußt die unterschiedliche Dichte berücksichtigen

Wieso? Eine bestimmte Menge von dem Zeug verbrennt eben zu einer bestimmten Menge CO2. Billigster dreisatz. Was willst du da noch groß mit Energieinheiten und Dichten berücksichtigen?

Zitat:

Original geschrieben von 0MGQoNDYjZ

Google hat das hier gefunden.

Laut der Quelle ist der CO²-Ausstoß praktisch gleich.

Zitat:

"the amount of CO² emitted from gasoline and E85 is nearly equal (0.2% difference)"

Da ist der unterschiedliche Energiegehalt (Btu) schon berücksichtigt. Demnach paßt der Spritmonitor-Wert auch ganz gut für E85.

edit: upps nee, der Spritmonitor rechnet ja aus dem Literverbrauch von E85 - dann paßt das nicht

am 16. September 2012 um 12:35

Zitat:

Was willst du da noch groß mit Energieinheiten und Dichten berücksichtigen?

Tja, das ist der Grund wieso ich mit solchen Rechnungen Geld verdiene und du nicht ;)

 

Gruß SRAM

 

Mir war irgendwie klar, dass du wieder nur eine altkluge besserwisser antwort gibst, statt deine behauptungen einfach mal zu erklären. So kennt man dich ja.

am 16. September 2012 um 12:46

Im Gegensatz zu früher gebe ich nur noch Tips und rechne nicht alles haarklein vor. So stelle ich sicher, daß nur Leute, die auch zu denken bereit sind und für ihre Weiterbildung was tun, die Lösung in allen Schritten begreifen und diese dann zu würdigen wissen.

Gruß SRAM

Blah Blah Blah....

Ich hab das selbst mal durchgerechnet vor 2 Jahre: click

Bitte erkläre mir, wo ich falsch gerechnet habe.

Gruß

am 16. September 2012 um 13:05

Jetzt noch dieselbe Rechnung für Hexan (oder Benzin, wie du willst) und dann noch den unterschiedlichen Heizwert (LHV) berücksichtigen.

 

Gruß SRAM

Jetzt verstehe ich worauf du hinaus willst. E85 hat einen 43% niedrigeren Heizwert als Superbenzin. ( 22.7 vs. 32.5 MJ/l)

Für den gleichen Heizwert stößt E85 also 2.34 Kg CO2 aus.

Das ist aber Theorie - in der Praxis hat kein vernünftig umgerüstetes Auto 43% Mehrverbrauch... Deshalb sinkt der CO2 ausstoß auch gegenüber Benzin. Um wieviel, kann man sich eben selbst einfach ausrechnen mit den beiden Werten (Super: 2.33kg CO2/Liter, E85: 1.64kg CO2/Liter)

Gruß

Hab ich jetzt nicht verstanden. Spritmonitor berechnet doch den CO²/km Wert aus den realen gemessenen Mengenverbräuchen. Aus Sprit[Litern] wird CO²[Gramm]. Wo muß man da noch nen Heizwert berücksichtigen?

Nirgends. Es ging SRAM wohl nur ums Prinzip.

Aha ok. Also für die Praktiker ergäbe sich dann ein Korrekturfaktor von 1,63/2,33 = 0,70 auf den CO²[g/km]-Wert von Spritmonitor - basierend auf deinen Berechnungen, die ich gut nachvollziehen kann und nachgerechnet habe. Dann hab ich also 145 g/km. Na endlich weiß ich das mal. :)

am 16. September 2012 um 17:00

Zitat:

Das ist aber Theorie - in der Praxis hat kein vernünftig umgerüstetes Auto 43% Mehrverbrauch...

Das würde ich mal in Frage stellen. Zumindest auf dem Prüfstand landet man bei gleicher abzufahrender Lastkurve bei identischen Werten auf Basis Energiegehalt. Das hat ein großer Deutscher Motorenhersteller im Rahmen eines auf Ersatzkrafstoffe abzielenden Projektes nachgewiesen und damit einige Projekte, deren Vertreter das auch nicht glauben wollten gestoppt.

Und wenn ich hier teilweise lese, wie stark insbesondere beim Starten angefettet und georgelt wird, dann kommen mir doch Zweifel, ob der Verbrauch unter gleicher Lastanforderung geringer ist..........

Aber bitte: wenn du das schaffst, dann bist du halt besser wie die Teststandbetreiber und gut.

 

Gruß SRAM

Der Mehrverbrauch mit E85 ist eigentlich ein ganz anderes Thema aber 43% halte ich für utopisch. Die Praxiswerte kann man mit zig Benzinfahrern desselben Fzg.-Modells auf Spritmonitor vergleichen. Mit E85 liege ich gerademal 20% über der Statistik - ganzjährig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen