ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Clk w208 200 kompressor nachrüstkat

Clk w208 200 kompressor nachrüstkat

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 9. Mai 2021 um 15:01

Hallo.Habe eine Fragen zum Katalysator clkw 208 bj 1999 .Habe jetzt ein Nachrüstkat verbaut da mein originaler durch einen Wildschaden defekt war .Habe jetzt bemerkt das mein Auto einen ganz anderen Klang hat als zuvor. Mit dem Original kat und immernoch Serienauspuff hatte mein FZG einen guten Sound ab einer drehzahl von 3000. bei dem Nachrüstkat ist plötzlich der Sound dumpf und röhrt nicht mehr.Klingt einfach billig.Dachte immer es liegt am Endschalldämpfer welcher klang das Auto bringt.Ist das normal habt hier jemand die gleichen erfahrungen? Grüsse aus Oberfranken

Ähnliche Themen
6 Antworten

Nein nein, der kat fängt schon an mit dem Sound... Bzw. dessen em Durchlass. Anderer kat, anderer Klang.

Hallo

Interessant wäre zu wissen, von welchem Hersteller der Kat ist und ob es ein komplettes Teil oder eine bilige Einschweißlösung war.

Denn normal sollte der ja eine ABE haben, und bei Herstellern wie HJS z.B. sollte es zum "Original" keine Unterschiede geben. Allerdings müssen die Preisunterschiede (von ca 130 Euro bis über 500) ja auch irgend woher kommen.

Vielleicht ist der neue Kat länger und geringer im Querschnitt, was den Klang verändern könnte. Allerdings habe ich das bisher noch nicht gehört, das ein Auto wegen eines Kat-Tausches 1:1 so viel leiser wurde.

bist du sicher, das dein alter Kat noch vollständig OK war? Denn wenn er bei höherer Drehzahl vorher "röhrte", dann könnte das ein Hinweis darauf sein, das dir bereits Teile des Monolits gefehlt haben und das Kat-Gehäuse als Resonanzkörper gearbeitet hat. Und bitte, nicht hinstellen und sagen, AU ohne Probleme geschafft, KAt war also gut. Selbst wenn 20-40% des KAtalysator-Inhaltes fehlen, können so manche Fahrzeuge die AU noch bestehen.

hast du denn irgendwelche Leistungsunterschiede fest gestellt?

Leichti

Wenn der "Sound" so wichtig ist, bleibt ja

nur die Option einen (guten, gebrauchten)

Original MB-Kat zu verwenden... :cool:

 

mike. :)

Themenstarteram 10. Mai 2021 um 7:59

Danke erstmal für euere Antworten.Wird wahrscheinlich wohl wirklich an der Qualität vom neue Kat liegen.Die Marke ist phoenix und hat 230€ gekostet und ist vom Krümmer bis Mittelschalldämpfer ein komplettes Teil . Mein Alter Original kat ist nach dem wildschaden zerbröselt was aber den Klang bzw das Röhren ab 3000 komischerweise nicht verändert hatte.Erst jetzt bei dem neuen Nachrüst.Naja werde so nun erstmal weiterfahren müssen.

Hast du beide Kats gesehen?

War die Bauform/Grösse/Länge gleich?

Frage nur, weil ich beim gucken im Ebay DIESEN von IMASAF gesehen habe, und eben DEN für späteres Baujahr. Manche neigen dazu, wegen des günstigeren Preises den Anschluß für die Nachkat-Sonde (für die E-OBD oder wie hier im Forum umgangssprachlich genannte OBD-II) mit einer Kappe zu verschliessen oder einfach zu zu schweißen. Und da kann eine veränderte Bauform natürlich den Klang ändern.

Aber wenn der zweiflutige Kat drinn war, bist du dir da ganz sicher, das ein Monolit nicht schon vorher zerbrösselt war? Sprich, das dieser Schaden schon vorher vorhanden war, aber nur nicht aufgefallen ist? Denn, wenn der Kat zerbröselt und dann leer ist, dann klingt das gerne röhrig, ich vergleiche das immer mit einem brumftigen Hirschen.

Achja, letztendlich könnte auch dein zerbröselter Kat deinen Schalldämpfer verstopfen, was ihn auch deutlich leiser machen kann.

Leichti

Themenstarteram 10. Mai 2021 um 12:56

Hier mal ein Bild vom Originalen Kat und ein im Anhang von Nachrüst.Im Schalldämpfer sind keine Teile vom Kat aber das war ein guter Tipp. Vielen dank

8c4357f2-2658-446f-91c0-a35a5dac407e
05ef1b9f-d34d-4311-a5e0-4f2662b8672b
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Clk w208 200 kompressor nachrüstkat