ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. CLA 200 oder 4er

CLA 200 oder 4er

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 11:43

Hallo zusammen,

ich bin zwischen den oben genannten Modellen hin- und hergerissen. Damit meine ich wirklich lediglich nur die Optik, da ich mich mit eventuellen Kinderkrankheiten etc. nicht auskenne.

Ich bin auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen, welches folgende Kriterien erfüllen sollte:

Baujahr: ab 2018

Getriebe: Automatik

KM: bis 50.000

Leistung: ab 150 PS

Preis: 25.000 €

Jetzt wollte ich mir einfach mal ein Paar Meinungen einholen.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Der MB wäre bei mir allein aufgrund von dem Getriebe direkt raus.

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 12:08

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 7. Mai 2022 um 11:46:08 Uhr:

Der MB wäre bei mir allein aufgrund von dem Getriebe direkt raus.

Handelt es sich dabei um bestimmte Modellreihen?

Hi,

der CLA basiert auf der A Klasse ( Frontantrieb) das Getriebe ist ein Doppelkupplungsgetriebe, wobei größere Probleme wohl nicht bekannt sind aber die sind eben nicht so komfortabel wie Wandlergetriebe.

Der 4er basiert auf der Hinterradantriebsplattform des 3er, ist allein deswegen schon eine Klasse höher angesiedelt als der CLA. BMW verbaut sehr gute 8 Gang Wandlergetriebe.

Der direkte Konkurrent von MB zum 4er wäre das Mercedes C Klasse Coupe oder das E Klasse Coupe (basiert auch auf der C Klasse)

Bei den beiden Alternativen der 4er. Höhere Fahrzeugklasse, Hinterradantrieb, Wandlerautomatik. Schöner finde ich ihn auch, aber das ist Geschmackssache.

Was Kinderkrankheiten angeht: Beide fallen m.w. nicht durch allzu große Probleme auf. Und nein... diese Getriebesache ist eine Glaubensfrage - besonders anfällig sind die bei Mercedes nicht.

Empehlen würde ich - bei gleichen Preisen - auch den 4er. Der CLA ist halt Kompaktklasse - da hat der Hersteller deutlich mehr auf die Kosten geschaut. Das heißt nicht, dass der qualitativ schlecht ist. Die Wandlerautomatik ist geschmeidiger als das DKG bei Mercedes. Der Hinterradantrieb ist auch aufwendiger als der Frontantrieb des CLA usw.

Das gilt für viele kleine Details bei denen der 4er einfach die die etwas aufwendigere/elegantere/teurere Lösung verbaut bekommen hat.

Solltest du einen CLA zu einem deutlich niedrigeren Preis bekommen, spricht nichts gegen den.

Themenstarteram 8. Mai 2022 um 14:32

Kann mir jemand sagen, wo hier der Haken ist?

Anhand des Inserats erkenne ich keine Probleme. Ein schöner C118 als 220er mit passabler Ausstattung (scheint bei den Assistenten mau zu sein... aber ansonsten schön).

Meine Gedanken dazu:

- zu schön um wahr zu sein. Der könnte viel mehr Geld aufrufen. 30k wäre definitiv kein Problem.

- Junge Sterne Garantie? Dann kann er den Wagen nicht lang gefahren sein.

Du kannst ja anfragen und vielleicht gibt es für alles einen tollen Grund. Ich wäre dennoch vorsichtig da die Leute dann doch nur selten was zu verschenken haben.

Als kleiner Tipp:

Beim CLA würde sich die Frage stellen ob du auf den alten C117 setzt oder auf den neuen C118. Solltest du letzteren wollen, würde ich ggf. noch ein bisschen mit dem Kauf warten. Der wird seit 05/19 ausgeliefert. Das heißt alles was bislang am Markt ist, sind Fahrzeuge die ungewöhnlich kurz gelaufen sind. Eine zunehmende Menge an Leasingrückläufern kann dann erst in ein paar Monaten angenommen werden.

Wäre interessant, was der neu gekostet hat, zur besseren Einschätzung. Gut drei Jahre alt, schon zwei Vorbesitzer (Mietwagen?), Ausstattung okay aber auch nicht top - sooo günstig finde ich den nicht für einen Kompaktwagen.

Zitat:

@fernQ schrieb am 8. Mai 2022 um 17:02:27 Uhr:

Wäre interessant, was der neu gekostet hat, zur besseren Einschätzung. Gut drei Jahre alt, schon zwei Vorbesitzer (Mietwagen?), Ausstattung okay aber auch nicht top - sooo günstig finde ich den nicht für einen Kompaktwagen.

Nicht günstig... aber schau mal was für andere CLA aufgerufen wird. Ich finde das sind die nicht wert, aber das ist bekanntlich Ansichtssache.

Ich habe mit für dich den Spaß gemacht und nach C118 220 zu suchen. Das hier verlinkte Modell ist das günstigste. Platz 2 folgt erst bei 33.000€ und hat zwar eine bessere Ausstattung, aber auch schon 125.000km runter. Die Auswahl an vergleichbaren Modellen nimmt jenseits der 35.000€ zu (dann oft mit besserer Ausstattung).

Ich persönlich würde nicht in einen 3 jährigen CLA so viel Geld stecken... aber das sind die aktuellen Preise. Ob er für seinen auch 35k bekäm... als privater und wegen der etwas geringeren Ausstattung eher nicht... aber selbst 30k wäre noch ein Schnäppchen.

Da kann man sich überlegen ob der einfach nur so sein Auto viel zu günstig verkauft oder doch was im Argen liegt. Wie gesagt: Da die regulären Leasingrückläufer noch nicht auf dem Markt sind haben die CLA absurd hohe Preise.

Wenn es um die Optik, aber auch um gute Fahreigenschaften geht, wären 2er Coupé und Astra GTC auch eine Überlegung wert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen