ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Civic 2.2CTDI "Limited Edition"?

Civic 2.2CTDI "Limited Edition"?

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 20. August 2013 um 7:29

Hi,

suche derzeit nen gebrauchten Civic Diesel. Habe in der Umgebung einen ganz passablen gefunden, EZ 11/08, 60.000 gelaufen, für 8.900 € vom Händler. Was mich jetzt wundert: Das ist ein Civic Sport "Limited Edition". Kann mir jemand sagen, was an dem Auto so speziell sein soll, mal abgesehen von nem "Limited Edition" Aufkleber der Größe Luxemburgs?

Bei Wikipedia habe ich nichts dazu gefunden, da gibt es nur Beschreibungen der bekannten Ausstattungsvarianten und auch sonst kann ich im Netz nicht wirklich was dazu finden, was an dem Auto denn nun "Limited" sein soll. Von der Ausstattung her ist es ein Sport mit Advantage Paket....

Beste Antwort im Thema

Eben. Mein Lenkrad ist perfekt ausgerichtet, man könnte ne Wasserwaage drauf legen. Das Problem lese ich* in diesem Thread zum ersten Mal und plötzlich kommen sie alle aus den Löchern gekrochen und hatten natürlich alle ein schiefes Lenkrad.

* Ich will nichts schönreden und lerne gerne dazu, aber dennoch ist das hier sehr seltsam, dass plötzlich alle dieses Problem hatten.

Für mich ist dieses Thema hier durch, es kommen jetzt eh nur noch dummes Gelaber von den üblichen Leuten. :rolleyes:

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Evtl. eine Lim. Edition vom Händler selbst?

Wie sieht denn der Aufkleber aus, also jetzt nicht die Größe, sondern das Styling?

Themenstarteram 20. August 2013 um 10:45

Der Aufkleber sieht wie folgt aus:

Limited-edition

Lol hässlich ist der Aufkleber auf jeden Fall. :D

was mich mal interessieren würde wäre:

1) was fürn Civic ist des genau, also Ausstattungsvariante, ich nehme an es ist ein Comfort

- wer tatsächlich mit minimaler Ausstattung zufrieden ist, kann hier sicher glücklich sein

2) was ist das fürn Händler? Honda?

- was sagt er zu deiner Frage?

Ich bin unsicher obs wirklich ne Limited Edition gab, ich würd fast annehmen das es sich bei dem Wagen um nen EU Import handelt, da könnt das durchaus sein, aber so wie das Schild aussieht gehe ich eher davon aus das der Vorbesitzer hier etwas zeigen wollte was er nicht hat.

Im Grunde ist der Preis echt gut, für nen Comfort der in Ordnung ist und echte 60.000 gelaufen ist. Allerdings sind das doch für nen Diesel eher so wenig km das ich stutzug wäre und den Wagen vor Kauf im Rahmen einer Probefahrt beim TÜV/DEKRA/GTÜ mal vorstellen würde um zb den km Stand prüfen zu lassen.

Wie oder mit welchen Mitteln zum Teufel, will der Tüv den Kilometerstand prüfen?

Themenstarteram 21. August 2013 um 13:31

Mal zu Aufklärung das konkrete Angebot:

Limited Edition

Also ein "Spocht" und wenn ich das richtig sehe mit Advantage Paket.

Der Preis ist gut, dummerweise steht er auf Ganzjahresreifen und da ich ein Eifelyeti bin wären da noch mal zwei Satz Reifen und ein Satz Felgen dazu gekommen.

Drum habe ich mich gestern für einen 2008er 2.2 CTDI "Type S" entschieden, zwar 100.000 auf der Uhr und von Privat, dafür aber absolut nachvollziehbarer Kilometerstand, technisch und optisch gepflegt, neue HU, mit zwei sehr guten Reifensätzen für Winter und Sommer (beide auf Alus) und das ganze für 7.400 €.

Glückwunsch und Willkommen im Pussyclub! :D

Mist - zu langsam. Wollte ich auch gerade schreiben. ;)

Her mit den Fotos!

Themenstarteram 21. August 2013 um 14:09

Bekomme ihn leider erst am 9. September. Dann wird er erstmal aufbereitet (meine Lupus' Poliermaschine ist schon startklar :D) und DANN gibts Fotos. :)

Also Sport ist da aber nix dran oder Irre ich mich?! ab Type S fängt Sport doch erst an ^^

gut das du dich für nen Type S entschieden hast!

Fahre seit 2 Jahren meinen Type S hier mal ein paar Sachen worauf du vll noch achten/überprüfen solltest..

- Radlager, wurden bei meinem vor dem kauf schonmal gewechselt und ich musste es auch tun nachdem ich in kurven ein merkwürdiges geräusch hörte + beim anfahren und normal fahren auf AB und Innerorts ein ruckeln bzw "wummern" kanns nicht genau beschreiben aber man merkte sofort das was nicht stimmt.

- schiefes Lenkrad/Spur, keine Ahnung warum aber hab ich auch schon jetzt zum zweiten mal korrigieren lassen. War beim geradeaus fahren ganz leicht nach links gedreht...

- Kupplung überprüfen ( bei unserem Model sehr sehr anfällig und kurzlebig)... also auf die Bahn mit dem Auto und in den 6 Gang schalten. Gas geben und auf die Umdrehungen achten. Wenn du sagen wir mal bei 130 im 6ten bist und aufs Gas drückst und siehst wie die Drehzahl so auf 3000U/min geht und dann plötzlich auf 2500 fällt, dann ist diese auf jedenfall schonmal im A... ^^

Ansonsten ein super Auto. Ich mags mir angucken, aber so mit der Zeit hab ich kaum noch nerven weils kaum Zeiten gibt wo man mal Monatelang nicht in die Werkstatt muss...

Themenstarteram 22. August 2013 um 19:39

Das mit der Kupplung habe ich auf dem Radar. War auch Teil der Preisverhandlung. Billig ist der Austausch natürlich nicht, vor allem wenn das Zweimassenschwungrad auch mit gewechselt werden muss. Aber damit habe ich schon meinen inneren Frieden gemacht. Ich selbst fahre extrem kupplungsschonend, weil ich selbst mit meinem Smart auf dem gesamten Arbeitsweg (180km/Tag) nur selten schalten muss.

Ansonsten erwarte ich schon ein solides Auto. Dass man de facto unter 6.000 € keinen bekommen kann - egal mit wie vielen Kilometern auf der Uhr - zeigt ja schon, dass das Auto nicht so schlecht sein kann und dass ich mit nem Tarif von 7.400 € auch nicht den schlechtesten Deal meines Lebens gemacht habe ist auch klar.

Was mir neben einer guten Zuverlässigkeit wichtig war: Ich wollte nie ein langweiliges Auto haben. Wenn ich einfach nur nach Zuverlässigkeit gegangen wäre hätte ich mir nen Toyota Yaris o.ä. kaufen müssen. Der schläfert dich schon von außen ein und wenn man sich rein setzt denkt man nur "WTF?!".

Der Civic ist ein spannendes Auto! Auch weil er polarisiert. Und designtechnisch einfach mal anders ist. Ich finde ihn, gerade als schwarzer Type S, einfach nur geil. Meine Frau findet ihr potthäßlich (obwohl sie ansonsten einen sehr guten Geschmack hat, ich meine, schließlich hat sie mich ja geheiratet...).

 

Joah ich habs auch wegen dem Design gekauft, aber außer dem design und dem soliden Motor gibts kaum lobenswertes ;)

 

hier meiner

http://s7.directupload.net/images/130822/temp/rfx4yso4.jpg

http://s14.directupload.net/images/130822/temp/x2xz73zm.jpg

http://s1.directupload.net/images/130822/temp/ibvbiy2c.jpg

 

nur um deine vorfreude zu steigern ^^

 

Der neue Civic scheint von der Qualität her solider zu sein. Zumindest liest man bei weitem nicht so viel Negatives über ihn. Liegt aber sicher auch daran, dass sich der Vorgänger weit besser verkauft hat.

 

Ich hatte den 2.2 i-CTDi von 06/2006 bis 03/2013 und hab damit knapp 137000 km abgespult. Was mich am meisten ärgerte, war, dass das Auto (mit Ausnahme des Motors, der Lenkung und der Handschaltung) nicht mit der Optik des Fahrzeugs mithalten konnte.

Wenn die erste Euphorie dann verflogen ist, dann kann man vom Design alleine aber nicht mehr leben. Es muss auch der Rest passen.

Ich fahre auch gerne Autos, die nicht an jeder Straßenecke herumfahren. Alleine schon deshalb (aber auch aus anderen Gründen) würde ich mir keinen Golf kaufen. 

Aber irgendwann dachte ich mir dann, dass man - gerade wenn man doch viel Zeit im Auto verbringt - eigentlich ein solides Auto wichtiger ist als die Optik, von der man eh nichts hat wenn man im Auto sitzt. 

 

Aber so muss jeder seine Erfahrungen machen.

Ich bewundere die Leute, für die Optik vor Qualität geht. Muss es aber auch geben, sonst hätte Alfa Romeo schon längst dicht machen müssen. ;)

 

Viel Spaß jedenfalls mit dem Wagen - nicht alles daran ist schlecht. Vor allem der Motor ist wirklich gut. Zu wünschen bleibt, dass die Kupplung hält. Denn wenn Kupplung und Zweimassenschwungrad fällig werden, dann ist man schnell mal 1800 EUR oder mehr los in der Honda-Werkstatt. Und dann werden aus den 7400 EUR Kaufpreis doch ne größere Summe.

 

Aber man will ja nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Alles Gute damit.

 

BTW: Auf Frauen hab ich auch nie gehört bei meiner Fahrzeugentscheidung, und schon gar nicht, wenn der Wagen von mir bezahlt wird und mir gehört. ;) 

Themenstarteram 22. August 2013 um 20:24

Ihr dürft nicht vergessen: Ich steige aus nem Smart CDI mit 41 PS in nen 140 PS Civic. Der größte Unterschied ist noch nicht mal die Leistung. Glaubt mir, von nem alten Smart könnte selbst der Hornbach Hammer noch lernen was "hart" ist. Zwar fährt zumindest meine Kiste (auch dank der 195/175er Bereifung :D) wie ein Gokart ums Eck, aber man weicht selbst stinknormalen Gullydeckeln damit aus, weil man den sonst unvermeidlichen Schlag ins Kreuz nicht haben will. Und dann ist da eben dieses "Treckerfeeling". Die Kiste ist schon bei geschlossenem Dach so laut, dass man das Handy selbst auf maximaler Lautstärke nicht klingeln hört. Aber das ist auch egal, denn der Gedanke ne Freisprecheinrichtung zu benutzen ist einfach nur lächerlich. Und alles vibriert in der Kiste, so dass ich mich überhaupt nicht mehr wundere weshalb alle Frauen die in einem Smart unterwegs sind so ein blödes Grinsen im Gesicht haben.

Die Probefahrten im Civic waren dagegen eine wahre Offenbahrung. Leise, kaum Vibrationen (sorry Ladies), selbst das Dieselnageln war kaum auszumachen. Für mich hatte selbst der Type S ein Komfortfahrwerk. Ok, ist natürlich schon recht trocken ausgelegt und keine Sänfte wie mein Dickschiff. Und so satt wie mein alter 5er (mit M Fahrwerk) liegt er auch nicht auf der Straße. Aber er ist definitiv langstreckentauglich und hinter dem Steuer habe ich mich sehr wohl gefühlt.

Was die Zuverlässigkeit angeht: Da ist die Sache mit der Kupplung, die wie ein Damoklesschwert über einem schwebt. Okay. Aber solche Sachen gibt es bei den meisten Autos: Getriebesensortausch bei nem VW Touareg? Pfennigteil und bei anderen Autos für nen Fünfer in die Kaffeekasse erledigt. Beim Touraeg muss dafür das Getriebe raus. Mercedes A-Klasse (bis 2012). Glühkerze beim Wechsel abgebrochen (was häufig passiert)? Motor und Getriebe raus. 18 Stunden Arbeit setzt Merc dafür an. Do the math! Drittes Bremslicht beim 5er Golf defekt? Das im Dachspoiler? Glückwunsch! Dafür muss der Spoiler runter und der ist geklebt. Was los ist wenn bei nem TDI, mit dem angeblich der ein oder andere unterwegs sein soll, das Steuergerät die Injektoren killt (was auch alles andere als selten ist), wollt ihr gar nicht wissen. Dagegen ist alles zuvor genannte ne Lappalie.

Ich versuche hier nicht, mir den Civic schön zu reden. Der Civic hat seine Macken und Jeremy Clarkson hat ihn (als Type R) nicht umsonst in die Mangel genommen. Aber er passt eben perfekt in mein persönliches Beuteschema und ich zähle schon die Tage bis er vor der Tür steht!

@ Civcsen

Das ist ein sehr schönes Auto mir sehr geilen Felgen und einigen tollen Details (Türgriffe, 2 DIN Radio).

Wie heißen die Felgen; sind das die Thunder?

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Civic 2.2CTDI "Limited Edition"?