ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Cinchmasse defekt.

Cinchmasse defekt.

Themenstarteram 5. April 2013 um 23:24

Hallo Liebe Leute,

nach einer Weile melde ich mich wieder.

Ich habe ein problem was sich leicht behebn lässt, denke ich, nur weiß ich nicht zu 100% ob es jetzt das Kabel ist oder ob es doch das Radio ist.

Auf Jedenfall ist die Cinchmasse defekt. Ich habe jetzt stundenlang gegoogelt um zu gucken ob ich mir jetzt mal ein teureres Cinchkabel kaufe oder nicht. Leider stand in keines der Foren eine ausführliche Lösung. Deswegen bitte nicht ausflippen :D

Was mir passiert ist:

Eines Tages als ich von weiter weg wieder nach Hase fahren wollte knallten plötzlich meine Boxen. Habe dann bis zu hause alles aus gedreht.

Lautsprecher kabel von der Endstufe geschraubt und anschließend wieder befestigt.

Seitdem habe ich wieder dieses ätzende Lima Pfeifen (bei Laufendem Motor) und wenn die Zündung eingeschaltet ist (geräusche aus dem Lautsprechern wie von einem Enterprise Computer XD).

Ich dachte meine endstufe ist hinüber hab mir eine neue gekauft und siehe da.... der gleiche mist...

Die Frage ist jetzt ob das Cinchkabel das Masseproblem hat oder das Radio. ich habe beide cinchkabel getestet bzw sogar noch ein drittes benutzt (sind aber alle bis zu 10€ kabel nichts besonderes) und immer dieses Lima pfeifen und die anderen geräusche. heute habe ich nach laaange rumexperimentieren (erstmal den Massepunkt für die endstufe komplett frei gemacht, dies hat nichts gebracht) endlich geschafft. Ich habe den außenring vom Cinchkabel mit dem Radiogehäuse verbnden. Ich musste nur eines Der kabel mit dem gehäuse verbinden und jetzt funktioniert es wieder spitze. (man hört wie vorher in den höhen leichtes pfeifen aber das ist erträglich kommt bestimmt vom billig cinchkabel).

Frage an euch was ist jetzt defekt? wie kriege ich das zu 100% raus?

und ist es schädlich was ich mit der Masse am Radiogehäuse gemacht habe?

 

Equipment:

Radio: Pioneer MV 150 UI

Amp: Emphaser EA 470

Cinchkabel: Link 1

Cinchlabel: Link 2

Powerkabel 20mm² 100% Kumpfer

Masse 20mm² 100% Kumpfer

Ähnliche Themen
20 Antworten

hab dasselbe vor 2 monaten mit meinem pioneer radio durchgemacht, evtl. liegts daran?! mit jvc und alpine keinerlei probleme...

Themenstarteram 5. April 2013 um 23:45

wie ich jetzt gelesen habe soll Pioneer dieses Problem ständig haben und ist damit bekannt.

Also denke ich mal das es wohl dich die Cinchmasse am Radio ist.

Werde dies evetuell mal testen da das mit dem ring vom Cinch auf Radiogehäuse ja geklappt hat.

2rzrkuf-86381

denke auch, dass es an pioneer liegt....

Ja, Pioneer ist dafür bekannt, dass die Cinchmasse schnell abraucht.

Trotzdem solltest du den Massepunkt deiner Endstufe überprüfen, denn wenn die Endstufe sich über Cinch Masse gezogen hat, könnte dir über kurz oder lang das nächste Radio abrauchen.

Nach meiner Erfahrung repariert Pioneer in der Garantiezeit den Fehler das erste Mal auf Kulanz, jedoch mit dem Vermerk: Bitte überprüfen sie den Masseanschluss Ihrer Endstufe (falls vorhanden).

Themenstarteram 6. April 2013 um 21:18

Ich habe jetzt den masseounkt überprüft und tatsächlich war dieser nicht total blank. hab es gestern erledigt und das Radio neue Masse verpasst. Läuft jetzt sauber.

Habe zwar nch garantie aufs Radio aber ist ja egal.

Hallo,

Muss das Thema aufgreifen.

Seit gestern hab ich LiMa Pfeifen und das ausgerechnet kurz bevor ich zu nem Autotreffen fahren will :-/

Wenn ich 2 cinchkabel von der Endstufe abziehe ist es weg,genauso wenn ich 2 Kabel vom Radio abziehe.

Würde damit beginnen,den Masseanschluss von der Endstufe zu kontrollieren.

Sollte ich dazu die Batterie abklemmen bevor ich das Massekabel löse bzw wieder anklemme? Ich hab da generell immer Angst das ich was durchjage.kenne mich ja kaum aus mit sowas.

Das Radio ist erst ca. ein halbes Jahr alt. Würde da erstmal ausschließen,das dort was futsch ist.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Gelesen hab ich sehr viel in der SuFu...leider schreiben die wenigsten wie es nun ausgegangen ist,oder sie nehmen einfach einen Entstörfilter....das will ich vermeiden!

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 19:19

Abend,

Es hat sehr wenig damit zu tun das dass Radio nur ein paar Monate alt ist. § wochen und bei mir hats geknallt...

meine Lösungsvorschläge.

eigentlich sollte dies einfach zu beheben sein.

1. Kontrolliere den Massepunkt der endstufe. Dazu musst du nicht unbedingt die Batterie abklemmen.

Schleif den massepunkt komplett sauber am besten mit schleifpapiert oder ich habe das mit einem messer gemacht und anschließend mit schleifpapier glatt gebügelt bis es komplett nacht war und der ganze ring vom kabel auf der Karosse lag.

2.Wenn es erst nachhinein kam dann ist es bestimmt das Radio.

Welches Radio hast du denn. Pioneer?

Jetzt wird es kniffelig.

Versuche mal vom cinchkabel den außenring mit dem Autoradio gehäuse zu verbinden (mit etwas draht.) dies geht auch mit dem Bild was ich oben einmach hochgeladen habe dies hat nur nicht lange gehalten und ich habe das Radio aufgeschraubt und es von innen zwischen gehäuse und chicnstecker geklemmt..

Bild

oder teste direkt ein neues radio.

 

Ich wette es liegt an den 2 Sachen.

 

Dann bin ich mal gespannt.

Lg Chris

Erklär mir das mit dem cinch an Radiogehäuse bitte nochmal genauer. Ich raffe es einfach nicht, wie genau ich das machen soll ;) Was fürn Außenring vom cinch und wo ans Radiogehäuse? *verwirrt*

Werde wohl erstmal den Massepunkt suchen und anschauen!

Achso,Radio ist ein Jvc,kein Pioneer!

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 22:47

Alsoooo.

Vom cinckabel sollst du den außenring mit dem gehäuse des radios verbinden.

dazu nisst du etwas draht oder aders eines kabels und klebst am besten mit tape dieses auf dem ring des cinchhsteckers

Dann muss das andere ende auf das Radio gehäuse. Auch schon mit tape fixieren und wenn alles sitzt motor starten und teste mal. Vorher aber den massepunkt nochmal komplett freimachen

Pfeifen scheint im Griff. Massepunkt von der Endstufe blank geschliffen und es funktioniert :) Vielen Dank!

nicht im ernst!?das ist doch grundvoraussetzung!!!:-D

Was jetzt? Das der Massepunkt blank ist?

Tja,da ich die Anlage nicht eingebaut hab und sie bisher(bis auf die kaputte Endstufe) einwandfrei funktioniert hat, sah ich keinen Grund dies zu kontrollieren. Die Anlage ist seit über 4 Jahren so verbaut und scheinbar ging es auch so...

 

Vorhin hat es trotzdem wieder ganz leise gepfiffen! :/

wo hast du denn den massepunkt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen