ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Chiptuning

Chiptuning

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 7. Febuar 2020 um 18:30

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken einer Leistungssteigerung und habe dazu mal ein paar Tuner in meiner Umgebung angeschrieben.

Prio 1 war dabei, das ein TÜV-Gutachten vorhanden ist, des Weiteren natürlich die Fragen nach Leistung, Preis aber auch ob es bei 145.000km noch ratsam ist.

Die Antworten - keiner konnte ein TÜV-Gutachten anbieten.

Einer jedoch schrieb noch, das Gutachten bei Fahrzeugen ab EU5 Norm nicht mehr möglich seien. Dies würde eine EU-Richtlinie verbieten und sollte ich bei einem anderen Tuner eines bekommen, würde dies sowieso ungültig sein.

Das müsste ja bedeuten, dass die Tuner nur noch alte Fahrzeuge legal optimieren könnten und alle "neueren" ohne Eintragung herumfahren.

Ist dem so?

LG

Tom

Ähnliche Themen
12 Antworten

Habe ein EU6 TFSI mit Tuning und Gutachten, alles eingetragen und der Versicherung gemeldet.

Themenstarteram 7. Febuar 2020 um 19:10

Hab vergessen zu erwähnen, daß ich einen 3.0TDi habe. Vielleicht ist das bei einem Diesel ja anders?

Themenstarteram 7. Febuar 2020 um 19:55

OK, dann hat der mir wohl Blödsinn geschrieben.

Chip rein und fertig, spar dir den anderen Firlefanz.

Hab bei mir ne Stufe 2 drin 310PS/650NM inkl. DPF und damit marschiert das Ding gut vorwärts.

Bei 230000 Km ist jetzt aber die S-Tronic am Ende, braucht eine Generalüberholung.

Bevor du jetzt Angst bekommst, es gibt genügend S-tronic Getriebe mit deutlich geringerer

Laufleistung und OHNE Leistungssteigerung die verreckt sind.

Soll heißen manche halten und manche eben nicht.

Der Motor hat bis auf den Abgaskühler (Krankheit) bei über 200000 Km noch keine Probleme gemacht.

Bei mir wurde im Zuge des Chiptunings gleich das ganze AGR deaktiviert. Kann ich nur jedem Empfehlen :)

Zitat:

@RedBanana schrieb am 8. Februar 2020 um 12:12:01 Uhr:

Bei mir wurde im Zuge des Chiptunings gleich das ganze AGR deaktiviert. Kann ich nur jedem Empfehlen :)

Bis zur nächsten HU?

Bei uns in Österreich heißts „Pickerl“ :D

Bin durch ohne Probleme direkt bei Audi. Der Tuner sagte mir auch dass das die Abgaswerte nicht beeinträchtigt

Oder sagen wir so... die Abgaswerte die beim Pickerl gemessen werden, werden nicht verändert. Es fällt nicht auf

Zitat:

@RedBanana schrieb am 8. Februar 2020 um 23:56:11 Uhr:

Bei uns in Österreich heißts „Pickerl“ :D

Bin durch ohne Probleme direkt bei Audi. Der Tuner sagte mir auch dass das die Abgaswerte nicht beeinträchtigt

Oder sagen wir so... die Abgaswerte die beim Pickerl gemessen werden, werden nicht verändert. Es fällt nicht auf

Ah ja. Die Ösis sind uns manchmal noch in einigen Dingen etwas voraus.

In manchem schon ja ;)

Zitat:

@Tom.XL schrieb am 7. Februar 2020 um 18:30:09 Uhr:

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken einer Leistungssteigerung und habe dazu mal ein paar Tuner in meiner Umgebung angeschrieben.

Prio 1 war dabei, das ein TÜV-Gutachten vorhanden ist, des Weiteren natürlich die Fragen nach Leistung, Preis aber auch ob es bei 145.000km noch ratsam ist.

Die Antworten - keiner konnte ein TÜV-Gutachten anbieten.

Einer jedoch schrieb noch, das Gutachten bei Fahrzeugen ab EU5 Norm nicht mehr möglich seien. Dies würde eine EU-Richtlinie verbieten und sollte ich bei einem anderen Tuner eines bekommen, würde dies sowieso ungültig sein.

Das müsste ja bedeuten, dass die Tuner nur noch alte Fahrzeuge legal optimieren könnten und alle "neueren" ohne Eintragung herumfahren.

Ist dem so?

 

Die Aussage ist Schwachsinn... Hatte letztes Jahr auch noch nen Eu5 Norm Diesel und habe ihn bei der Firma Chipstr (www.chipstr.de) chippen lassen und TÜV-Gutachten war da gar kein Problem. Würde mich an deiner Stelle nochmal umschauen...

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen