ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Chiptuning erfahrungen!

Chiptuning erfahrungen!

Themenstarteram 3. Juli 2010 um 8:07

Hallo da ich meinen IX35 nun leider nicht wie bestellt mit 184 PS bekommen habe sondern 136 überlege ich Chiptuning zu machen.

Hat jemand damit erfahrungen?

Grüße.

Beste Antwort im Thema

Wenn ich 184 PS bestellt habe, würde ich auch darauf bestehen und nicht 136 PS nehmen.

Und dann bei Chiptuning noch die Garantie auf's Spiel setzen....

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Wenn ich 184 PS bestellt habe, würde ich auch darauf bestehen und nicht 136 PS nehmen.

Und dann bei Chiptuning noch die Garantie auf's Spiel setzen....

Genau, lasse bloß die Hände vom Chiptuning. Du verlierst dadurch deine komplette Garantie auf den Motor!

Wenn 184 PS in der Bestellung stehen und du hast nur 136 PS erhalten (was ich mir nicht vorstellen kann - sorry!), hast du das Recht auf Wandlung.

teddybaerchen

Zitat:

Original geschrieben von teddybaerchen

Genau, lasse bloß die Hände vom Chiptuning. Du verlierst dadurch deine komplette Garantie auf den Motor!

Wenn 184 PS in der Bestellung stehen und du hast nur 136 PS erhalten (was ich mir nicht vorstellen kann - sorry!), hast du das Recht auf Wandlung.

teddybaerchen

erster absatz ist quatsch !!

gibt eurotec-tuning mit garantie (bei hyundai einbauen lassen)

absatz 2,ist richtig

grüsse

Bevor Ihr hier weiter diskutiert, ob man das Fahrzeug wandeln kann oder sollte:

Ganz so war es wohl nicht, wie ich aus einem anderen Thread entnommen habe.

Zitat:

Original geschrieben von mageru

Ich habe letzten Freitag als alternative zu meinem anfang März bestellten IX35 CRDI 4WD 184 PS, nun einen 2WD 136 PS genommen da das bestellte Fahrzeug bis auf weiteres noch nicht lieferbar ist!

Bisher habe ich es noch nicht bereut und noch eine menge Geld gespart.

Themenstarteram 4. Juli 2010 um 7:15

Natürlich hätte ich das bestellte Fahrzeug bekommen, nur nicht so schnell.

Ausserdem merkt man die unterschiedlichen PS wirklich nicht sehr!

Ich dachte halt nur wegen dem Wohnwagen ziehen als Reserve ein paar mehr PS könnten nicht schaden.

Und Chiptuning scheint mir ne echte alternative zu sein da die beiden Motoren eh nur über einen Chip unterschiedlich sind.

So hab ich jedenfalls irgendwo gelesen.

Grüße!

Würde mal sagen, daß sind Fehler die man, beim Autokauf, nicht machen sollte. :mad: Da Du weißt, daß Du einen Wohnwagen ziehen willst, dann geht man gleich entsprechen hoch ran, mit den PS. Entweder warten oder einen anderen Freundlichen suchen. Wenn ein Wagen beim Freundlichen steht, dann sagt der Kopf AAAA, da aber auch Kosten entstehen, gibt es nacher ein OOOOO. UT in der Mitte, bedeuten, unter Tränen, wegen dem O am Ende. :D 

MfG aus Bremen 

Zitat:

Original geschrieben von mageru

Natürlich hätte ich das bestellte Fahrzeug bekommen, nur nicht so schnell.

Ausserdem merkt man die unterschiedlichen PS wirklich nicht sehr!

Ich dachte halt nur wegen dem Wohnwagen ziehen als Reserve ein paar mehr PS könnten nicht schaden.

Und Chiptuning scheint mir ne echte alternative zu sein da die beiden Motoren eh nur über einen Chip unterschiedlich sind.

So hab ich jedenfalls irgendwo gelesen.

Grüße!

Es gibt einige wenige Fälle in denen die Motoren aus Marketinggründen wirklich nur per Software auf unterschiedliches leistungsniveu gebracht werden. Ist aber wirklich die aussnahme. Denn bei den Stückzahlen in denen heute ein Motor Produziert wird lohnt es sich für die Hersteller wenn sie beim kleineren Motor billigere bauteile verwenden selbst wenn es pro Motor nur wenige Cent oder €uro sind. Die Masse macht es halt.

bei einem Leistungsunterschied von fast 50PS glaube ich nicht das die Motoren Hardwaremäßig identisch sind. vermutlich sind sogar unterschiedliche Turbolader eingebaut aber zumindest sind grundlegende Motorbauteile wie Kolben,Lager usw. aus einem hochwertigen material.

Was die garantie angeht sehe ich das immer kritisch,bei einem defekt geht der Streit meistens los,liegt es an Tuning oder net. Zahlt die Werksgaranie oder die garantie des Tuners.

Außerdem macht sich der höhere verschleiß net sofort bemerkbar sondern erst in ein paar Jahren wenn die garantie abgelaufen ist.

ich würde es an deiner Stelle erst mal mit dem Serienmotor versuchen,ich denke knapp 140PS sollten auch heute noch für einen Wohnwagen reichen.

gruß tobias

Da wäre der 184 PS mit Automatik wohl die beste Wahl gewesen.

Der hat ein höheres Drehmoment als der Handschalter und eine bessere Gesamtübersetzung, die wohl auch für den Hängerbetrieb am besten passen würde.

Aber 136 Dieselpferdchen sind auch was. Die vermögen mit dem höheren Drehmoment mehr wegzuzerren als ein vergleichbarer Benziner mit niedrigerem Drehmoment, aber gleichzeitig höherem Drehzahlniveau.

Vor einem Chiptuning auf jeden Fall probieren. Vielfach läuft der chipgetunte Motor deutlich rauher und lauter und wie das mit dem EURO5 beim Chiptuning in der Realität ausschaut wäre auch noch ein Thema neben möglichen Garantieproblemen oder der Langzeitstabilität nach dem Garantieende.

Themenstarteram 6. Juli 2010 um 7:41

Die Automatik version wäre nicht möglich gewesen da die nur 1600 Kg anhängen darf anstatt wie beim Schalter 2000Kg.

Mein Vorgänger (Santa Fe SM) hatte nur 125 PS und kam auch spielend damit zurecht.

Natürlich kann ich mit 136 PS den WW auch sehr gut ziehen, Probiert hab ich natürlich schon vor dem Kauf mit einem Testfahrzeug!

Ich wollte eigentlich nur mal hören ob jemand schon Erfahrung mit Motortuning gemacht hat.

Bisher kamen allerdings nur Vermutungen und Garantiebedenken etc. sogar falsche Kaufentscheidung zurück :)

Da ich maximal nur zwei mal im Jahr eine Stecke von ca. 1500KM mit dem WW mache, war dies bisher die richtige Entscheidung!

Gruß

MagerU

Chiptuning: Alles Rotz.... ALLES!!! sehr gute Berichte auf youtube... Auto Moto Sport usw.

Die Tönen alle nur rum.... Ergenbisse NICHT EINER hält was er verspricht...ganz im Gegenteil.... verstelle Motorsteuerzeiten, enorme Hitzeentwicklung..... Verbarauch geht nach oben... usw usw usw

Kleiner Tip! Wer ein Auto mit Dampf haben will, muss ein kaufen..... Wer ein Sparsames Auto haben Will, der kauft sich keinen Porsche Cayenne oder einen Audi S8 und baut nachträglich ne Gas Anlage ein. :-)

Zitat:

Original geschrieben von der-kobold

Chiptuning: Alles Rotz.... ALLES!!! sehr gute Berichte auf youtube... Auto Moto Sport usw.

Die Tönen alle nur rum.... Ergenbisse NICHT EINER hält was er verspricht...ganz im Gegenteil.... verstelle Motorsteuerzeiten, enorme Hitzeentwicklung..... Verbarauch geht nach oben... usw usw usw

Kleiner Tip! Wer ein Auto mit Dampf haben will, muss ein kaufen..... Wer ein Sparsames Auto haben Will, der kauft sich keinen Porsche Cayenne oder einen Audi S8 und baut nachträglich ne Gas Anlage ein. :-)

Halte mal den Ball etwas flacher. :D  Meine beiden gechipten Wagen, haben höhere Leistungen gebracht, als die von Abt garantierte. Die Kilometerleistungen haben einen Bereich erreicht, bei dem so mancher "NORMALO" schon seinen Geist aufgegeben hat. Liegt also auch am Fahrstil und am Fahrprofil wie so ein Autoleben verläuft. ;)

MfG aus Bremen 

hab dies hier grad auf youtube entdeckt, denke dass es der "kleine" diesel ist...

http://www.youtube.com/watch?v=EZMA6uXDxYM&feature=related

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Zitat:

Original geschrieben von der-kobold

Chiptuning: Alles Rotz.... ALLES!!! sehr gute Berichte auf youtube... Auto Moto Sport usw.

Die Tönen alle nur rum.... Ergenbisse NICHT EINER hält was er verspricht...ganz im Gegenteil.... verstelle Motorsteuerzeiten, enorme Hitzeentwicklung..... Verbarauch geht nach oben... usw usw usw

Kleiner Tip! Wer ein Auto mit Dampf haben will, muss ein kaufen..... Wer ein Sparsames Auto haben Will, der kauft sich keinen Porsche Cayenne oder einen Audi S8 und baut nachträglich ne Gas Anlage ein. :-)

Halte mal den Ball etwas flacher. :D  Meine beiden gechipten Wagen, haben höhere Leistungen gebracht, als die von Abt garantierte. Die Kilometerleistungen haben einen Bereich erreicht, bei dem so mancher "NORMALO" schon seinen Geist aufgegeben hat. Liegt also auch am Fahrstil und am Fahrprofil wie so ein Autoleben verläuft. ;)

MfG aus Bremen 

Wir reden aber nicht vom der Fahrweise und des Verhaltens des Fahrers, sondern, so habe ich es verstanden von Chiptuning und dessen EIngriff in die Motorsteuerung, Ge´mischaufbereitung und ähnlichen DIngen,-wie zum Beispiel haufenweise bei Ebay angeboten oder auf sonstigen Homepages. Und diese Chip tunig Marke SelfMade bringen alle nix... jedenfalls geben genau das, hunderte Clips bei Youtube wieder... von diversen Foren mal ganz Abgesehen. Es sind überall die Gleichen Ergebnisse zu lesen... Finger weg... Wie gesagt ich Rede nicht von dem Fahrer eines Audi, der sich bei der Quaddro GmbH seinen Audi, oder jemanden der sich in Bottrop sseinen AMG zusammenchippen lässt... das geh ich mal davon aus dass es funzt...

Vielen Dank für INFO

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Chiptuning erfahrungen!