ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Chiptuning A5 TDI 2.0

Chiptuning A5 TDI 2.0

Audi S5 8T & 8F
Themenstarteram 26. Oktober 2019 um 21:04

Hallo, nach 10 Jahren hat mich mein treuer Begleiter verlassen und es wurde Zeit für einen neuen. Die Wahl fiel auf einen A5 TDI 2.0 Baujahr 2014. Mehr gab das Budget leider nicht her.

 

Nun habe ich durch den Kauf etwas Geld gespart und überleg, die 177 PS ein wenig zu pushen. Nur kenne ich mich mit Chiptuning absolut nicht aus und würde mich über eure Erfahrungen und Meinungen sehr freuen.

 

1. ist ein Chiptuning bei einem gebrauchten 2.0 Diesel empfehlenswert?

 

2. welchen Anbieter könnt ihr empfehlen?

 

3. gibt es etwas zu beachten?

 

Ich bin wirklich absoluter Laie und würde mich über jede Hilfe sehr freuen.

Ähnliche Themen
67 Antworten

Jetzt brauchen die Fachleute noch ein paar Angaben. Laufleistung, welches Getriebe, alle Ölwechsel gemacht....

Broo Performance kann ich in Diesel Bereich empfehlen

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 3:42

92.000km, Automatik und Öl wurde regelmäßig gewechselt.

Multitronic oder Stronic?

Bei Multitronic würd ich keinesfalls Chippen

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 8:59

S-Tronic

Dann würd ichs auch machen :);)

Passieren kann natürlich immer was, kommt ja dann mehr druck auf die Bauteile. Aber generell dürfts keine Probleme geben.

Kommt natürlich auch auf die Fahrweise drauf an. Dauerhaft Vollgas oder hin und wieder mal zügig überholen.

Hast du quattro?

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 9:47

Und gibt es da einen Anbieter, den ihr empfehlen könnt? Ich habe diese in meiner Nähe gefunden:

 

 

https://www.turboperformance.de/leipzig?...

 

 

http://www.top-secret-tuning.com/index.php/leistungen

 

 

https://www.topcar-performance.de/chiptuning/audi/a5-2.0-tdi/

 

 

https://www.ask-performance.com/.../

 

Worauf sollte man bei der Auswahl achten?

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 9:47

Zitat:

@RedBanana schrieb am 27. Oktober 2019 um 09:42:55 Uhr:

Dann würd ichs auch machen :);)

Passieren kann natürlich immer was, kommt ja dann mehr druck auf die Bauteile. Aber generell dürfts keine Probleme geben.

Kommt natürlich auch auf die Fahrweise drauf an. Dauerhaft Vollgas oder hin und wieder mal zügig überholen.

Hast du quattro?

Ja ist ein Quattro

Bin leider nicht aus deiner Gegend, kann dir leider keinen Empfehlen. Kennst vielleicht einen Kollegen der dir einen Empfehlen kann?

Am besten einen nehmen der dir das gut macht mit Prüfstand vorher nachher etc.

Nicht einen „billigen“ nehmen der dir eine Standard Software drauf spielt und fertig.

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 10:49

Turboperformance agiert glaube ich deutschlandweit. Die anderen sind eher lokale Anbieter. Ich werde einige kontaktieren und nach dem Prüfstand fragen. Danke für den Hinweis

Wieviel Drehmoment hast du eigentlich Serie?

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 15:48

Drehmoment: 380 nm bei 1750-2500 1/min

 

Laut Google ;)

Hallo

Wenn Du Geld ausgeben willst suchst Du einen mit Prüfstand. Ansonsten den Anbieter Turboperformance. Hier suchst Du Dir einen "Einbaupartner", es geht auch in DIY. Es dauert eine gewisse Zeit bis die Software aufgespielt ist. Danach ca. 1000 km Einfahrphase damit sich die Steuergeräte selbstständig einlernen. Du hast mehr Leistung, mehr Drehmoment und beim Fahren im gemäsigten Drehzahlbereich einen spürbar geringeren Dieselverbrauch. Die machen das tausendfach und wenn ein "Einbaupartner" beteiligt ist, einen Ansprechpartner vor Ort. Ich habe aber noch von keinem gehört, dass es nicht geklappt hätte.

Du bekommst eine Rechnung über Software-Optimierung. Die Optimierung ist bei der Hauptuntersuchung nicht feststellbar.

Ob das alles legal ist weiß ich nicht. ;) Da mußt Du Dich selbst kümmern.

Grüße von Timmi

Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 20:07

Ok danke! Darf ich fragen, warum der Prüfstand so wichtig ist? Damit ich wirklich sicher sein kann, dass sich auch etwas verändert hat oder warum genau?

Deine Antwort
Ähnliche Themen