ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. China Roller Znen 125 Benzinverlust HILFE

China Roller Znen 125 Benzinverlust HILFE

Znen Retro
Themenstarteram 29. Mai 2019 um 21:02

Hallo alle zusammen.

Habe einen 125ger Roller Znen Easy cruiser von 2017. Heute ging die Motorkontrollleuchte an und der Roller verliert aus einem Teil was in Fahrtrichtung links oben unter dem Helmfach sitzt. Es sieht so aus als hat das Teil 4 Schlauchanschlüssen wobei aber nur 2 Schläuche dran sind. Hat irgendjemand den selben Roller oder hat ne Ahnung Was das ist????

Vielen lieben Dank

Das Teil verliert sprit
Das wo der Finger hin zeigt
Ähnliche Themen
173 Antworten

Kannst du mal nach den Beschriftungen auf der ECU schauen,möglicherweise kann man dann den Hersteller heraus finden .

So das man etwas zielgerichteter suchen kann.

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 20:49

Hallo zusammen. Den Tester haben sie heute versendet. Bin heute nochmal 45 Kilometer gefahren. Habe irgendwann gemerkt das er das Gas nicht sofort annimmt und etwas stottert. Kurz vor zu Hause ging dann fast nichts mehr. Gas würde kaum noch angenommen und geruckelt. Im Standgas und auf dem Ständer alles einwandfrei. Nur beim fahren geht nix. Auch anspringen tut er einwandfrei. Mal gespannt was da raus kommt.

Schönen Abend

Zitat:

@ofi66 schrieb am 5. Juni 2019 um 20:49:17 Uhr:

...

Nur beim fahren geht nix. Auch anspringen tut er einwandfrei. Mal gespannt was da raus kommt.

Schönen Abend

Zieh' einfach den vom Tank kommenden Schlauch am Aktivkohlebehälter mal ab und dreh' ne Proberunde.

Gruß Wolfi

PS: Wie fuhr der Roller, als der “Benzinverlust“ aus dem Ablaufstutzen des Kohlebehälters akut war?

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 0:04

Er fuhr einwandfrei. Bis heute. Da ging das Teil an mit den Problemen. Aber ich Versuch das morgen mal mit dem Schlauch abziehen. Hoffe der Tester ist bald da. Dann gebe ich sofort Rückmeldung. Wollte den Roller schon als Defekt verkaufen. Aber bin zuversichtlich das ganze mit eurer Hilfe wieder hin zu bekommen. Auch wenn das Teil aus China kommt.....macht schon Spaß damit zu fahren *gg*

Zitat:

@ofi66 schrieb am 6. Juni 2019 um 00:04:30 Uhr:

Er fuhr einwandfrei. Bis heute. Da ging das Teil an mit den Problemen.

...

@ofi66

Soll das heißen, daß der Roller absolut problemlos lief, als du diesen Thread eröffnet hast. :confused:

In dem Fall liegt nun höchstwahrscheinlich ein anderer Fehler vor.

Gruß Wolfi

Themenstarteram 7. Juni 2019 um 19:04

Hallo. Ja....wie gesagt gelaufen ist er einwandfrei. Außer das er Benzin verloren hat. Und da ging ja auch die Lampe an. Ich hoffe das am Dienstag der Tester da ist. Dann Kamm ich mehr sagen

Zitat:

@ofi66 schrieb am 7. Juni 2019 um 19:04:20 Uhr:

....wie gesagt gelaufen ist er einwandfrei. Außer das er Benzin verloren hat.

Rausgetröpfelt aus dem dünnen Ablaufstutzen. ;)

Gruß Wolfi

PS: Das Abziehen des Verbindungschlauches vom Tank zum Aktivkohlebehälter hat keine Verbesserung der Fahrbarkeit bewirkt?

Themenstarteram 7. Juni 2019 um 22:00

Könnte ich nicht ausprobieren. Bin bis Montag mit dem womo auf Achse.

Euch wünsche ich schon mal schöne Pfingsten.

Sobald ich das mit dem Schlauch probiert habe sag ich Bescheid. Hoffe mal das nix gravierendes kaputt ist .

Das Teil hat ja jetzt mal gerade 500 kilometer.

Lg Olli

Zitat:

@ofi66 schrieb am 7. Juni 2019 um 22:00:00 Uhr:

Könnte ich nicht ausprobieren. Bin bis Montag mit dem womo auf Achse.

...

Hallo Olli,

deinen leichtgewichtigen Znen Roller hättest du hinten ans Womo dranhängen können. :)

Für eine kurze Tour oder zur Erkundung der Umgebung am Urlaubsort ist das optimal.

Gruß Wolfi

PS: Bei mehr als zwei Personen muß man sich halt abwechseln.

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 18:42

Hahaha.....Jep. Dafür war er auch gedacht. Aber da musser erstmal richtig laufen

Lg

Zitat:

@ofi66 schrieb am 3. Juni 2019 um 21:29:23 Uhr:

...

Habe aber gerade durch Zufall gesehen wenn ich 3 mal die Gründung an und aus schalte fängt die Lampe an zu blinken

10 mal

Dann 1 mal

Dann 7 mal

Dann 4 mal

Und das ganze von vorne

Hallo Olli,

im China Riders Forum bin ich unter Delphi EFI System fündig geworden. :)

Jetzt können wir deinen 4-stelligen Code endlich entschlüsseln: P0174

Gruß Wolfi

PS: Einen winzigen Haken hat die Sache allerdings noch, der Code P0174 ist nicht in der angehängten Fehlercodeliste enthalten. Als Trostpflaster ist im verlinkten Thread im Post #5 die Löschprozedur für den Fehlerspeicher beschrieben, welche durch einen Reboot der ECU erfolgt. Die Prozedur ähnelt dem Aufruf zum manuellen Fehlerausblinken, der Unterschied liegt in der Zeitspanne von 0,5 Sekunden je Einschaltzyklus (damit die Pumpe kurz anläuft) und den fünf Zyklen statt derer drei beim Fehlerausblinken.

Edit: P0174 ist ein herstellerübergreifender OBD-Code und bedeutet “Gemisch zu mager“. Der verlinkte Fehlercode enthält ausführliche Informationen, u.a. auch mögliche Symptome.

Fehlercodeliste
Fehlercodes-ausblinken
Themenstarteram 9. Juni 2019 um 22:04

Ist ja heftig. Man.....was du dir für ne Arbeit machst. Danke.

Wenn ich zurück bin schau ich direkt mal nach. Muss nur noch die Anleitung zum resetten auf Deutsch übersetzen.

Lg

Zitat:

@ofi66 schrieb am 9. Juni 2019 um 22:04:21 Uhr:

Muss nur noch die Anleitung zum resetten auf Deutsch übersetzen.

Langenscheidt oder maschinelles Übersetzungsprogramm. ;)

Gruß Wolfi

PS: Reicht dir meine “freihändige“ Übersetzung mit den 5 Ein-/Ausschaltzyklen (jeweils 0,5 Sekunden Einschaltdauer zum Anlaufen der Pumpe) nicht aus. :)

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 9. Juni 2019 um 22:35:57 Uhr:

Zitat:

@ofi66 schrieb am 9. Juni 2019 um 22:04:21 Uhr:

Muss nur noch die Anleitung zum resetten auf Deutsch übersetzen.

Langenscheidt oder maschinelles Übersetzungsprogramm. ;)

Gruß Wolfi

PS: Reicht dir meine “freihändige“ Übersetzung mit den 5 Ein-/Ausschaltzyklen (jeweils 0,5 Sekunden Einschaltdauer zum Anlaufen der Pumpe) nicht aus. :)

Hör mir bloß auf mit Langenscheidt ,als ich noch mit den Booten dran war kam man auch meist nur an englische Reperaturanleitungen oder Ersatzteile aus dem englisch Sprachigen Raum und dann arbeite mal mit dem Buch.:rolleyes:

Die Programme werden immer besser so das man auch alles versteht,na ja fast alles.;)

Zitat:

@kranenburger schrieb am 9. Juni 2019 um 22:50:58 Uhr:

...

Die Programme werden immer besser so das man auch alles versteht,na ja fast alles.;)

Jetzt haste mich neugierig gemacht, Bernd.

Im Anhang der übersetzte Post #5 aus dem China Riders Forum, in dem die Prozedur zum Neustart der ECU beschrieben ist. Das sind doch tatsächlich verständliche Sätze, auch das Zitat von Mark Twain wird übersetzt. :D

Gruß Wolfi

ECU-resetten
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. China Roller Znen 125 Benzinverlust HILFE