ForumSmart EQ
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Chamäleonlader lädt in DK nur einphasig

Chamäleonlader lädt in DK nur einphasig

Smart Fortwo 453 (EQ)
Themenstarteram 7. Dezember 2020 um 14:00

Wir haben unseren Smart an einen Dänen verkauft. Ich hatte hier immer 3-phasig laden können, wenn die Station/Wallbox das hergibt und keine Probleme gehabt. Der Käufer hat in Dänemark jetzt das Problem, dass der Smart nur noch auf einer Phase lädt (2x klappte es auf der Rückfahrt auch dort 3-phasig). Die Spannungen in Dänemark sollten gleich sein. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Könnte es an Sicherungen liegen?

j.

3 Antworten

Servus, hört sich für mich so an, als ob ein Ladekabel mit einer Phase in Benutzung wäre. Kann mir nicht vorstellen, dass es am Auto liegen könnte.

Sehe ich auch so. Hat er nicht das richtige Kabel hast du ein Problem.

In DK lädst du so wie in DE, da gibt es keine Unterschiede.

Themenstarteram 7. Dezember 2020 um 22:18

Es ist das gleiche Kabel, das ich auch verwendet habe, also 22 kW-tauglich.

Vielleicht braucht der Smart einen besonders niedrigen Innenwiderstand, um auf 3 Phasen zu schalten? Der Chamäleonlader ist ja etwas speziell. Sein alter Smart mit Brusa-22kW-Lader hat zuhause kein Problem.

j.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Chamäleonlader lädt in DK nur einphasig