ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. CC R-Line Rost an Beifahrertür

CC R-Line Rost an Beifahrertür

VW CC 3C/35
Themenstarteram 20. Juni 2020 um 21:19

Hallo zusammen,

ich habe meinen CC (BJ 11/2013) seit inzwischen gut 5 Jahren und bin soweit auch zufrieden. Nur habe ich jetzt beim Reifenwechsel am vorderen Ende der Zierleiste an der Beifahrertür (Am scharnierseitigen Ende) oberhalb und unterhalb Rostblasen unter dem Lack bzw. sogar schon sichtbaren Rost entdeckt...bin halb vom Glauben abgefallen, immerhin ist das Auto nicht so alt (wir hatten doppelt so alte Autos die nur draußen standen ohne einen Funken Rost) und hat gerademal 51.000km runter und steht seit ich ihn habe in einer Tiefgarage.

Naiv wie ich bin, Termin beim Freundlichen vereinbart (Scheckheftgepflegt dort), nur damit ich dort zu hören bekomme, dass man bei dem Alter nichts mehr machen könne. Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen noch nachgelegt, dass da sowieso keine volle Kulanz zum tragen kommt, denn ich hätte ja eine Schadensminderungspflicht und das ist nicht erst seit gestern. (Wieso das dann beim Kundendienst im November ebenfalls niemand auffällt darf man als blöder Kunde wohl selbst rausfinden...)

Zugegeben war ich ein bisschen perplex, so ohne schlechtes Gewissen abgebügelt zu werden. Geschätzte Reparaturkosten wären knapp unter 1.000€ - Kostenvoranschlag kostet 80€ oder der Reparaturauftrag muss unterschrieben sein. Protokolliert wurde allerdings nichts.

Wie sind denn hier so die Erfahrungen? Lohnt es sich direkt bei VW anzurufen oder noch ein paar Händler "abzuklappern" oder kann man sich das sparen und sucht sich lieber einen Lackierer, der das für einen realistischeren Preis macht? Für mich stinkt das ganze nach einem Produktionsfehler (entweder der Tür oder bei der Montage der Zierleiste) - aber wie will man das nachweisen...

Ähnliche Themen
7 Antworten

Lackierer.

Bei meinem b7 3c bj 2012 rostet auch an dern tür griffen.

Laut dem Lackierer istves zwecklos bei mir an den stellen was zu machen -.-

Der Lackierer sagte bei mir währen die pfalze schadhaft.

20200621
20200621
20200621
Themenstarteram 21. Juni 2020 um 10:10

Ganz so groß ist es bei mir noch nicht, aber das Bild ist ein ähnliches.

Warst du mal bei VW damit?

Grundsätzlich habe ich gelernt, dass zurückhaltendes und rationales Auftreten in solchen Fällen nur bedingt hilft.

Je empörter und hartnäckiger man bei solchen Sachen ist, desto mehr Erfolg hat man.

 

Die Schadensminderungspflicht hätte ich dem mit dem Scheckheft um die Ohren geschmissen und ihm dann unterstellt, dass sie anscheinend garnicht richtig abarbeiten, bei den Service.

 

Hatte verlangt die bei einem Service abzuarbeitenden Arbeiten auszuhändigen, denn das hat man ja bezahlt und sanft gedroht sich an VW zu wenden.

 

Je mehr Feuer hier gelegt wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf Kulanz.

 

Bei VW anrufen und höflich aber empört und total enttäuscht klingen. Schreiben und so weiter.

 

Das ist meine Erfahrung mit VW.

Obacht!!!

Ich hatte mit meinem B7 zwei Fälle:

1. bei ca. 100.000 KM und 5 Jahren —> 100% Kulanz auf ein paar Bläschen Türinnenpfalz hinten.

2. bei ca. 130,000 KM und 7 Jahren —> Komplette Heckklappe auf 100% Kulanz lackiert wegen schief montierter SBBR-Innenleuchte. Da scheuerte es und ich hatte stecknadelkopf großen Rost als Bläschen. Bin direkt hin.

In beiden Fällen wurde Kulanz direkt bewilligt ohne Widerworte und auf direktem Wege.

Kommt auch wohl leider auf den Händler an.

Aber bei Rost macht VW normalerweise direkt mit.

Dranbleiben! ;)

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 13:33

Zitat:

@Digger-NRG schrieb am 21. Juni 2020 um 13:20:17 Uhr:

Obacht!!!

Ich hatte mit meinem B7 zwei Fälle:

1. bei ca. 100.000 KM und 5 Jahren —> 100% Kulanz auf ein paar Bläschen Türinnenpfalz hinten.

2. bei ca. 130,000 KM und 7 Jahren —> Komplette Heckklappe auf 100% Kulanz lackiert wegen schief montierter SBBR-Innenleuchte. Da scheuerte es und ich hatte stecknadelkopf großen Rost als Bläschen. Bin direkt hin.

In beiden Fällen wurde Kulanz direkt bewilligt ohne Widerworte und auf direktem Wege.

Kommt auch wohl leider auf den Händler an.

Aber bei Rost macht VW normalerweise direkt mit.

Dranbleiben! ;)

Werd nächste Woche mal beim Händler anrufen von dem ich ihn habe...mal schauen wie der sich stellt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. CC R-Line Rost an Beifahrertür