ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Castrol Edge 0W40er Öle keine BMW Freigabe mehr?

Castrol Edge 0W40er Öle keine BMW Freigabe mehr?

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. September 2019 um 7:59

Guten Morgen,

da ich gerade dabei war, mir für meinen nächsten Ölwechsel das Castrol Edge 0W40 zu kaufen, fiel mir auf, dass dieses keine BMW Longlife 01 Freigabe mehr hat, habe ich etwas verpasst?

Habe mich dann doch für das Shell Helix Ultra 5W40 entschieden, da dieses eine Freigabe hat und meiner Meinung sehr preiswert ist.

Was sagt Ihr dazu? Dies soll natürlich nicht die Frage nach dem "richtigen" Öl sein, sondern nur, was eigentlich passiert ist.

Viele meinen ja, 0W40 sei zu dünn.

Ach so, gar nicht erwähnt, ich fahre den 320i Facelift Limousine mit dem M54B22 Motor.

 

Noch einen schönen Tag euch!

Beste Antwort im Thema

Hallo

 

Gleiches ist mir mit meinem Lieblingsöl Addinol SuperLight 5w40 aufgefallen, plötzlich steht keine BMW LL01 Freigabe mehr drauf. Ich habe dann mal in Leuna angerufen ;)

Die Dame am Telefon war sehr kompetent und hat mir erklärt, das das Öl genau das selbe ist wie vorher. BMW vergibt (verkauft) die Freigaben immer für eine bestimmte Zeit, eine Verlängerung hätte wieder Geld gekostet, das wollte Addinol aber nicht ausgeben, weil Öle mit LL01 auch nicht mehr so gefragt sind. Die Freigaben der anderen Marken (MB, Fiat, VW, Renault usw) haben sich nicht verändert........

 

Fazit: Ich kaufe weiterhin das Öl, Freigabe hin oder her :D

 

Gruß Stormy

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Genau :D

Zitat:

@l9shiruma schrieb am 29. November 2019 um 17:20:32 Uhr:

Zitat:

@tom3012 schrieb am 29. November 2019 um 10:51:42 Uhr:

Ihr immer mit euren Freigaben :)

 

Wenn ein Fahrzeug noch Garantie hat muß man das notgedrungen einhalten.

Wenn nicht, scheiß auf die Freigabe.

Glaub bei Ford kann sich der Zahnriemen zersetzen wenn man die nicht einhält .. :D Da er schlauer weiße in öl läuft ..

WTF.... Ich hatte gedacht das wäre ein Spaß :D

Gibt's ja wirklich...

Naja, selber schuld wer sich so einen rotz antut

Natürlich gibts das :D

Für mich ist das eher so: Warum sollte man sich ein Castrol Edge ohne Freigabe kaufen, wenn es für das gleiche Geld überall gute freigegebene Öle gibt.

Allerdings war das Öl von SiAp ja laut Etikett freigegeben, also Kanister war alt oder gefälscht.

Man liest andauernd, dass in Russland wieder eine Ölfälscherfabrik geschlossen wurde, die riesige Mengen in den europäischen Markt verkauft hat, aber irgendwie hat niemand gefälschtes Öl gekauft.

Es hat ja auch nie Jemand CDs von Dieter Bohlen gekauft :rolleyes: :D

Viele andere Öle haben aktuell auch keine LL01 Freigabe mehr, z.B. Total 9000 5W40 . Man kann sich auch nicht mehr auf die Angaben in den Beschreibungen der Internethändler verlassen. Gleichzeitig ist mir aufgefallen, dass es keine oder nur noch vereinzelt vollsysthetische Öle gibt, wenn man genau hinsieht oder bei den Herstellern direkt nachfragt. Z.B. Mobil x-cess 5W40 früher 100%Synthetik jetzt nicht mehr und ohne LL01 oder Mobil X1 5W40, oder.... ich bin bei meiner Suche nach einem geeigneten vollsynthetischen Öl bisher nicht fündig geworden.

Haben die denn jetzt alle die Rezeptur geändert? Oder waren das vorher schon alles HC-Öle?

Wozu Castrol,ich fahre das 5W40 von Mannol/Fanfaro mit LL01 oder LL04 für 2,40€ pro Liter.Vorallem hat das Öl einen sehr hohen ZDDP Wert,mit der höchste überhaupt (Verschleissminderung).

Habe jetzt 110000km mit den Ölen weg,ich kann Dir eine absolute Empfehlung aussprechen.Meiner läuft jetzt Richtung 400000km mit kaum messbarem Ölverbrauch.

0W40 ist absolut unnötig für den M54 Motor.

Zitat:

@Selberbastler schrieb am 24. Mai 2020 um 00:08:22 Uhr:

Viele andere Öle haben aktuell auch keine LL01 Freigabe mehr, z.B. Total 9000 5W40 . Man kann sich auch nicht mehr auf die Angaben in den Beschreibungen der Internethändler verlassen. Gleichzeitig ist mir aufgefallen, dass es keine oder nur noch vereinzelt vollsysthetische Öle gibt, wenn man genau hinsieht oder bei den Herstellern direkt nachfragt. Z.B. Mobil x-cess 5W40 früher 100%Synthetik jetzt nicht mehr und ohne LL01 oder Mobil X1 5W40, oder.... ich bin bei meiner Suche nach einem geeigneten vollsynthetischen Öl bisher nicht fündig geworden.

Haben die denn jetzt alle die Rezeptur geändert? Oder waren das vorher schon alles HC-Öle?

Hier geht es doch wie immer nur ums Geld.

Die Öle verlieren ihre Freigabe garantiert deshalb, weil kein Geld mehr fließt für die Freigabe.

Über Vollsynthetische Öle habe ich gelesen, zu teuer in der Herstellung, kaum oder nicht besser als Theilsynthetisch und greift DIchtungen an.

Die Öllieferanten müssen eine Menge Geld zahlen, um eine Freigabe für einen Motor zu bekommen.

Die keine Freigabe haben, waren nur nicht bereit soviel zu zahlen!

Ich vermute, den billigen Ölen der großen Herstellern fehlt die Freigabe, damit man zu teureren Produkten der gleichen Marke greift. Castrol kann sich sicherlich den Freigabeprozess für ein so häufig verkauftes Produkt leisten. Ausgerechnet die kleinen Marken haben die Freigaben, bei den großen Firmen fehlen sie in letzter Zeit oft.

Die Frage ist halt nur, ob die Firmen, die auf einmal keine Freigabe mehr haben immernoch das gleiche Öl, wie früher abfüllen, oder auch auf ein schlechteres Öl umgestellt haben.

Ich besaß letztes Jahr noch eine Packung vom alten Castrol 0w40 mit ll01 und eins ohne. Hatte es bewusst bestellt zum nachfüllen. Das neue ohne Freigabe ist definitiv anders. Farblich heller und dünnflüssig, zudem riecht es nach Bio Kompost.

Hatte mit Castrol an sich keine guten Erfahrungen. Unser N42 rasselte beim Kaltstart alle paar Tage. Seit dem Wechsel auf Rowe 0w40 gabs dieses Geräusch jetzt nun seit sechs Monaten nicht einmal. Habs auch in unserem M54 drin, der ist aber eh etwas robuster und lässt sich schlechtes Öl nicht anmerken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Castrol Edge 0W40er Öle keine BMW Freigabe mehr?