ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Carhandy?

Carhandy?

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 30. November 2011 um 1:38

Hallo,

ich bin zwar schon einige Tage Mitglied im Forum und habe viel Interessantes hier gelesen, doch jetzt habe ich auch ein Problem und hoffe, dass vieleicht jemand von Euch mir weiterhelfen kann.

Ich habe in meinem Dicken eine Handyvorbereitung für das Nokia 6310i und wollte natürlich die Sache auch nutzen. Also Nokia gekauft eingesteckt und...... nichts geht. Handy wird nicht erkannt und nicht geladen. Meldung im Display, " Telefon einsetzen".

Also ab zum Freundlichen und der erzählt mir, dass in meinem TReg ein Carhandy System verbaut sein soll. Funktioniert angeblich nur mit einem speziellen Nokia 6310i , welches ich über VW beziehen müsste. Preis über 800 Euronen!!!!!!!

Umbau angeblich Fehlanzeige.

Hat jemand eine Idee oder das gleiche Problem?

Es gibt ja viel zu lesen über FSE hier im Forum, aber irgendwie löst das alles nicht so richtig mein Problem.

Der Dicke ist Bj. 2004 Radio Delta ist verbaut. Multifunktionslenkrad.

Habe das gleiche Thema eben schon mal geposted, aber im VW Forum allgemein. Ich glaube, dass hier ist aber der richtige Ort.

24 Antworten

Guten Morgen Ramme,

 

ich weiß zwar nicht wie es bei dem 2004er Modell ist, vom Freundlichen wurde mir ein NokiaHandy zugesprochen wenn er noch eines übrig gehabt hätte.
Da ich ein Smartphone besitze und ich nicht wirklich mit 2 Handys rumärgern wollte, kaufte ich mir von VW den Touchadapter und dieser Adapter erkennt mein Smartphone und verbindet mit dem Radio und habe somit keine Freisprechprobleme mehr.

 

Freundliche Grüße

Moin, ich hab in der Armlehne auch ein 6310i.

Ich schalte es nur ein für längere Strecken.

Ich hatte es mal eine lange Zeit nicht eingerastet.

Akku war total leer.

Es wurde nicht mehr erkannt.

Versuch mal Akku raus

dann wieder rein und am Stromnetz laden.

Danach kannst du es ja mal in die Schale stecken.

Meins geht wieder.

H.H.

Hi,

 

Du musst die Schale für das 6310 aushängen, wenn Du dahinter ein rotes Dreieck siehst, kannst Du die FSE auf den Touch-Adapter umbauen. Es gibt 2004er, da geht das und solche, da geht es noch nicht.

Siehe auch: http://www.motor-talk.de/.../...keiten-funktionieren-t3103434.html?...

 

Am 6310 hast Du aber Bluetooth eingeschaltet und es auf sichtbar programmiert oder? Und Du weisst, dass es nur mit Zündung Strom bekommt?

Unser zweiter T. hat genau dieses System, das Nokia ging mal verloren und die Koppelung eines anderen 6310 war kein Problem.

 

Als letzte Lösung kannst Du auch noch das Steuergerät der FSE auf ein Neueres tauschen, welches da genau noch in den 2004er T. passt, weiss ich aber nicht.

 

N.

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 14:17

Hallo,

erst mal vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe mal in die Ausstattungsliste von meinem Dicken geschaut und da steht

"Vorbereitung Telefon" drin. Also gehe ich davon aus, dass es funktionieren sollte, mal abgesehen davon, ob ich nun ein spezielles Nokia brauche oder nicht. Zumindest sollte das Nokia aber doch geladen werden wenn ich es in die Schale einstecke. Aber Fehlanzeige , nicht mal das funktioniert.

Ich habe ja auch bei zwei von einander unabhängigen Freundlichen angefragt und beide haben mir die gleiche Auskunft gegeben, dass es nur mit diesem o.g. speziellen Nokia gehen soll. Trotzdem will mir die Sache mit dem Laden nicht in den Kopf, weil meiner Meinung nach alle 6310

über die gleichen Kontakte geladen werden.

Ich glaube ich werde wohl doch noch einmal beim :) vorbeischauen und die ganze Sache mal checken lassen, warum da kein Strom ankommt.

Wenn ich was genaues weiß, werde ich hier dann darüber berichten.

Bis dann

Versuch es doch mal mit einem anderen 6310i

Vielleicht haben die da einengebrauchten T,reg stehen.

Ich denke Nokia ist Nokia.

h.h.

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 18:50

Hab ich schon versucht. hatte zuerst ein 6310, ging nicht. Dachte ich, muss vielleicht ein 6310i sein weil es auf der Ladeschale draufsteht (normalerweise Quatsch, aber man versucht ja in seiner Verzweiflung alles) funzt aber genauso wenig oder besser gesagt gar nicht, wie das erste.

Dann bin ich ja zu unserem :mad: :) gefahren, der mir das mit dem 800€ Nokia verklickert hat (die spinnen doch bei VW, 800€ für ein Handy aus der Steinzeit).

Danach habe ich noch einem wirklich Freundlichen aus einem Ort in der Nähe mein Problem geschildert und der hat mir dann aber die gleiche bescheidene Antwort gegeben, dass es da keine Möglichkeit zum Umbau gibt, außer komplett eine neue Anlage einzubauen.

Das ist mir aber einfach zu kostenintensiv und weil sich hier im Forum ein Haufen Leute mit teilweise sensationellen Einfällen tummeln, dachte ich, dass ich einfach mal mein Problem hier poste.

Ich habe sogar an VW direkt geschrieben. Die haben mir dann eine Liste mit Nokia Handys zugemailt, wenn ich die lese habe ich den Eindruck das eigentlich jedes 6310 funktionieren müsste. Auf meine Frage speziell nach dem System Carhandy habe ich keine Antwort erhalten.

So ist das aber bei VW. Die Kundenfreundlichkeit aus Wolfsburg lässt sehr zu wünschen übrig und mit der Ahnung ist das auch so eine Sache. Laut VW ist mein Dicker komplett mit Brembo ausgestattet. Stimmt aber nur halb, denn hinten ist eine ATE Anlage verbaut. Das Programm bei meiner freien Werkstatt weiß das, das Programm bei VW nicht. Das ist aber schon viele Jahre so, weshalb ich mich nach meinem ersten Passat dann bei VW, eigentlich für immer, verabschiedet hatte.

Dann haben sie aber eben dieses obergeile Fahrzeug gebaut, so dass ich nicht widerstehen konnte und nun habe ich wieder die gleiche Sch....e wie damals und ärgere mich, denen wieder auf den Leim gegangen zu sein.

Aber Kopf hoch, wenn der Hals auch dreckig ist, irgendeine Lösung wird sich schon finden, da bin ich mir ganz sicher.

Wenn du in Düsseldorf wohnen würdest könnten wir das bei mir mal ausprobieren.

Mein T,reg ist von 2005.

Schreib doch mal wo du wohnst vielleicht wohnt ja einer zum testen in deiner Nähe.

H.H.

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 19:51

Nett von Dir. Ich wohne in Brandenburg. Die Stadt heißt Prenzlau und liegt 100 km nördlich von Berlin oder noch genauer 40 km vor Stettin (Polen).

Ich überlege bereits, mir vielleicht eine Parrot einzubauen, wenn es dann wirklich keine andere Möglichkeit gibt, aber noch habe ich nicht aufgegeben.

Wie gesagt, es ist relativ einfach:

-> roter Aufkleber hinter der Ladeschale (also auf der Innenseite dieses Knubbels) ja: begrenztes Aufrüsten aus dem VW-Regal möglich

-> Nein: Steuergerät und Anderes tauschen, um Aussenantenne, Lenkradtasten etc. nutzen zu können oder eben Einbau einer Drittanbieter-Lösung.

 

Das mit dem 6310 würde ich schon deswegen nicht weiterverfolgen, weil diese "Zwei-Handy-Strategie" wirklich nicht mehr zeitgemäss ist. Du könntest allerdings noch ein Software-Update am Nokia versuchen, sollte online über die Nokia-PC-Suite möglich sein.

 

N.

Themenstarteram 5. Dezember 2011 um 8:29

Hallo N.,

vielen Dank für Deine Hilfe. Das mit dem Softwareupdate werde ich noch versuchen, obwohl ich da auch keine große Hoffnung habe, weil wie schon gesagt das Nokia nicht mal geladen wird. Aber ich glaube du hast recht und ich werde auf einen Drittanbieter wechseln. Ist halt bloß Schade, dass man die Ausstattung die man hat nicht nutzen kann und VW sich an Zubehör so bereichern will. Zumal dieses Carhandy System nur ganz kurze Zeit verbaut wurde. Jedenfalls vielen Dank noch einmal und ich werde zu gegebener Zeit berichten wie die Sache dann geendet hat.

Gerne.

Es wäre halt noch interessant, ob Du die Schale schon runter hattest (äusserlich ist das nicht zu unterscheiden, es sitzt das gleiche 6310 auf dem gleichen Knubbel). Steuergeräte gibt es in der Bucht, wenn Du ein rSAP-fähiges Handy hast, kannst Du eventuell mit wenig Aufwand Alles nutzen, was im T. verbaut ist, abgesehen von der Halterung am Armaturenbrett (gibt eine Abdeckung dafür).

Und erwarte nicht, dass sich ein noch so Freundlicher damit auskennt, dafür ist das System zu alt, das Fahrzeug in dieser Version zu selten und das Telefon damals zu wenig verbaut. An den kostengünstigen Lösungen verdient er auch Nix und auf den funktionstüchtigen Einbau eines gebrauchten STGs wird er keine Garantie geben wollen.

 

Ich habe mit den einfachen Anlagen bzgl. Empfang und Sprachqualität schlechte Erfahrungen, ausserdem ist der Akku sehr schnell leer, weil das Bluetooth im hands free profile unendlich saugt.

 

Bei den Touareg-Freunden gibt es auch einen Thread zu genau diesem Thema.

 

N.

Themenstarteram 5. Dezember 2011 um 10:03

Ja ich hatte die Schale schon ab und es ist kein rotes Dreieck drauf. Darauf hin wusste der :) gleich bescheid meinte das ich da echt Pech habe und hat mir dann diese Sache mit diesem System erklärt.

Mein Problem mit VW ist ja eigentlich, dass es einfach nicht sein kann, ein 6310i nach 7 Jahren für über 800€ zu verkaufen mit der Prämisse "Das haben wir damals so verbaut, war Mist, du hast eben Pech gehabt nun friss oder stirb".

Ich könnte jetzt wählen zwischen Pest oder Cholera, soll heißen Handy kaufen oder umbauen lassen, der Preis ist kaum unterschiedlich.

Ich denke dass ich eine Parrot einbauen lassen werde dann hat der ganze Spuk ein Ende.

Übrigens der Link, den du mir geschickt hast, ist leider tod. Trotzdem Danke

Der Link ging heute Morgen noch, sonst auf der Seite suchen. MotorTalk mag es nur nicht, wenn ich hier einen Link zu den Freunden des T. einstelle.

 

Bei 800 Euro kannst Du aber durchaus mal fragen, was das für Deinen T. neuestmögliche Steuergerät kosten würde, die Stecker etc. müssten gleich sein, Ein- und Ausbau sind einfach.

Da Du allerdings das Delta-Radio hast (weiss nicht, was da dann wo vom Telefon angezeigt würde und ob überhaupt, bzw. ob das dann über die Multifunktionsanzeige geht, das funktioniert auch gut) und der Knubbel auf dem Armaturenbrett eh schon da ist, wäre noch zu überlegen, ob Du nicht genau dahin eine Nachrüstlösung schraubst - dann musst Du halt ohne die Lenkradtasten leben, hast ja aber die Taste direkt vor der rechten Hand. Der eigentliche Vorteil der eingebauten FSE ist ja, dass man das Handy am Navi fernbedienen kann, was aber am Radio Delta (wahrscheinlich?) nicht geht.

 

Zu guter Letzt, wenn wir schon in dieser Preisregion sind: Es gibt um 1000 auch Doppel-Din-Radios (im VW-Look) mit eingebauter Freisprechanlage, Navi und dem ganzen MultiMedia KrimsKrams (USB, SD-Karte), teilweise sogar mit Adaptern für die Lenkradfunktionen.

 

N.

Themenstarteram 5. Dezember 2011 um 11:42

Da hatte ich auch schon beim :) hier im Ort nachgefragt nach einem kompletten neuen Radio (auch mit mp3), da meinte er das würde wegen dem Can Bus nicht funktionieren. Leider konnte ich ihm das nur glauben, weil ich gerade auf diesem Gebiet eine so genannte feuerrote Glatze habe, sprich Null Ahnung.

Das mit dem Link versuche ich dann mal per copy and past.

Deine Antwort