ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Care by Volvo - Volvo im Komplettabo - offiziell gestartet

Care by Volvo - Volvo im Komplettabo - offiziell gestartet

Volvo

Hi,

nach der Einführungsphase mit dem XC40 ist "Care by Volvo" nun offiziell und für alle (neuen) Modell verfügbar. Und wie wir im Unterforum des XC90 festgestellt haben, kann das ganz interessant sein, nun auch endlich finanziell.

Denn mit Ende der hammergünstigen Einführungsleasingraten kommen die Abo-Raten nun auf "etwas" höhere Monatsbeträge als eine Leasingrate inkl. Service. Und dafür bekommt man dann schlicht "Alles außer Tanken".

Ein kurzer Überblick, über die wesentlichen Komponenten, die Care by Volvo enthält und man oft kostenmäßig "vergisst":

- Service/Wartung

- Versicherung

- Steuer

- Reparaturen/Verschleiß/Abnutzung/TÜV/AU

- Winterräder/Sommerräder

- Ersatzfahrzeug

- Übergangsfahrzeug (z.b. bei Wechsel des Fahrzeugs)

- Hol- und Bringdienst

- Pannendienst

- Volvo On Call mit 10 GB Datenkarte

Interessant - gerade in der Zeit der momentanen Diesel-/Umweltdiskussionen - ist auch, dass man für eine Pauschale von einmalig 699 € brutto einfach das Fahrzeug innerhalb der Laufzeit wechseln kann. Oder man hat gar keine Lust mehr und zahlt eben einen Abschlag von 1299 € brutto und sagt "Tschüss Volvo".

Dieses neue Modell finde ich - auch oder gerade im geschäftlichen Bereich - sehr interessant. Sicher nicht viel günstiger als "normal", aber wesentlich flexibler und einfacher in der Handhabung, keine etlichen Laufgänge und Rechnungen und Einzelaktion, sondern alles mit einem Ansprechpartner bzw. sogar per APP geregelt.

Ich habe dieses Modell auch mal mit meinem Händler durchgesprochen. Auch er nimmt daran teil, wie wohl ca. 2/3 der Volvohändler auch. Natürlich verdienen sie daran weniger, bleiben aber grundsätzlich auch weiterhin dein Ansprechpartner, wenn du den Händler bei der Bestellung im Web auswählst. Die Händler können auch selbst Care by Volvo mit dir initiieren, wobei sie davon wohl (finanziell) relativ wenig haben - die Preise und die Modelle sind fix wie im Web angegeben.

Zu den auswählbaren Modellen/Konfigurationen:

- es gibt Einschränkungen in den Kombinationen von Ausstattungsvarianten und Motoren (z.B. T8 nicht mit Momentum)

- die Momentums sind gut ausgestattet, die R-Design/Inscription nahezu voll

- Farbwahl ist etwas eingeschränkt, helle Polster gibt es nicht, auch z.B. kein Passion Red

- es gibt als Sonderausstattung dann z.Zt. NUR die Anhängerkupplung als zusätzliche Auswahl

- einige Optionen bekommt man dann eben nicht (Massagesitze, Lüftung, Bowers/Wilkens z.B.)

Wir haben dieses Thema im 90er-Forum im Rahmen der Dienstwagenversteuerung schon ein paar Tage diskutiert - ich werde die Mods bitten, die Posts aus dem dortigen Diskussionsstrang hier anzuhängen.

Schönen Gruß

Jürgen

Beste Antwort im Thema

Also bis auf die Tatsache das manchmal die Rate erst 2-3 Wochen später abgebucht wird kann ich mich nicht beklagen, soweit lief bisher immer alles glatt, angefangen vom Empfang des Übergabefahrzeug bis hin zum Erhalt des Abofahrzeug. Auch der Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen und umgekehrt, alles Top. Selbst defekte Reifen wegen Nagel im Reifen (hatte ich bisher 2 mal) wurde immer schnell und kostenfrei behoben. Auch der Kontakt zum Händler meines Vertrauens war immer gut. Cbv war ebenso stets bemüht. Deshalb kann ich die negativen Berichte für mich nicht bestätigen. Entweder hab ich Glück gehabt oder ist es Zufall. Aber ich finde man sollte auch die positiven Erfahrungen teilen, aber ist ja immer so. Die negativen Erfahrungen werden eher bekundet als die positiven

1505 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1505 Antworten

War bei mir auch so; ist lt. Support üblich.

Kurzer Nachtrag zu meinem nun mehr 3. CbV Abofahrzeug: Die Übergabe war problemlos. Gutachter war am Tag nicht da, somit wurde es einige Zeit versetzt begutachtet.

Habe wieder keine Nachzahlung/Reparatur leisten müssen. Insekten vom vielen Autobahnfahren wurden erwähnt aber ansonsten nichts, aber berechnet wurde da nichts. Wie beim ersten Tausch war das wovor ich am meisten Bedenken hatte beim Abo/Leasing (Mängel, Kleinlichkeit und hohe Nachzahlung) wieder nicht passiert. Support hat sich auf den Hinweis der versetzten Rückgabe auch direkt gemeldet. Eindruck beim Wechsel war also rundum besser als beim ersten Mal und nun bin ich froher Fahrer eines XC90 ohne "Nachgeschmack" der Rückgabe nach 13 Monaten des letzten Autos. Sehr zufriedenstellend.

VG blju

Care by Volvo.... soso, da hat man aber schon den Begriff selbst nicht verstanden, denn "Care" ist etwas anderes als die seltsame Interpretation die Volvo da abliefert.

Ich habe noch gar kein Fahrzeug von "Care by Volvo", und da liegt der Hase im Pfeffer bevor es so richtig los geht.

Ich habe in der letzten Juni-Woche ein Abo gezeichnet, einen XC60.

Werbeaussage auf der CbV website : innerhalb 4 Wochen sei das Fahrzeug verfügbar.

"Innerhalb", auch dazu mal eine Begriffsklärung, bedeutet irgenwann zwischen Tag 1 und Tag 30 und es heißt nicht "in 4 Wochen" und schon gar nicht länger als 4 Wochen.

Nun bin ich gar nicht so ein Ungeduldspinsel, habe aber meinen Teil des Vertrages bis zu diesem Zeitpunkt eingehalten indem ich mir die erste Rate von € 1249,- sofort habe abbuchen lassen. Das Geld abbuchen konnte man trotz der "Momentanen Situation" und trotz Krankenstand und blablabla....

Nach 6 Wochen ist immer noch kein Auto verfügbar, wegen "Corona" und der "momentanen Situation" und wegen "Urlaub und Krankenstand". Das heißt, das stimmt gar nicht, denn der Volvo XC60 steht seit einer Wochen beim Volvo-Händler, ohne Zulassung !

Informationen in der Zeit durch die "Care by Volvo".... null !

"Wir wissen es nicht, wir können es Ihnen nicht sagen, wir können Ihnen keinen Liefertermin nennen, das kann nur der Händler..."

Fängt man so eine Geschäftsbeziehung an ?

In dem man seinen Kunden erstmal Geld abbucht und ihm ab dann die Hucke vollügt, mit dämlichen Ausreden hantiert und sich als inkompetenter Geschäftspartner outet ?

Mein Tip : Finger weg !

Die Werbeversprechen der website sind Schall und Rauch, die Realität scheitert an Unwillen und Inkompetenz.

take care

Rick

Und da ist das erst der Anfang, ich habe mein Abo gerade wg. des schlechten Service beendet.

Wenn man von der letzten Juniwoche ausgeht (die in 2022 am 27.06. begonnen hat), sind es bis heute maximal 17 Tage. Wie kannst Du schon von Ergebnissen nach 6 Wochen reden?

Zitat:

@Eifel-Elch schrieb am 12. Juli 2022 um 18:11:37 Uhr:

Wenn man von der letzten Juniwoche ausgeht (die in 2022 am 27.06. begonnen hat), sind es bis heute maximal 17 Tage. Wie kannst Du schon von Ergebnissen nach 6 Wochen reden?

Danke für den Hinweis, ich habe mich verschrieben, es war die letzte Mai-Woche ! Sorry !

take care

Rick

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Care by Volvo - Volvo im Komplettabo - offiziell gestartet