ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Car Hifi Beratung

Car Hifi Beratung

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 12:04

Hoffe bin hier richtig denn bin neu hier, also wollte in meinen Golf bisschen was neues investieren. Aktuell ist das originale Nokia Soundsystem drin mit Original Endstufe etc. Hochtöner rauschen nur noch. Hatte an diese Boxen hier gedacht: http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?... , erstmal was sagt ihr zu diesen Boxen jemand erfahrungen oder so gemacht? Nächste frage ist muss/sollte ich die Endstufe gegen eine andere austauschen? und Was könnt ihr mir zum Thema Subwoofer und Endstufe empfehlen, was preislich nicht zu weit nach oben geht. Aktuell ist noch ein Alpine Radio drin nichts besonderes schon etwas älter USB etc hat es, aber auch dort ist angedacht ein DoppelDin einzubauen, vielleicht hat ja auch da jemand Tipps.

Vielen Dank schonmal soweit

Ähnliche Themen
18 Antworten

Lieber GolfT!

In Sachen Car Hifi ist gott sei dank keine Fahrgestellnummer notwendig um herauszufinden, was man ins Auto einbauen kann, aber da der VW Golf seit 1974 gebaut wird, haben sich die Lautsprechergrößen durch die Generationen etwas verändert. Da du von Nokia System sprichst, habe ich nun einen 3er oder 4er Golf im Kopf, bin aber kein Golfexperte, darum bin ich mir nicht sicher.

Die Angabe deines Radios ist übrigens auch wichtig. Mit der Info, können wir nur so viel Anfangen wie ein Werkstättenmeister, dem du sagst: ich hab n VW, nicht's besonderes, aber mit Klimaanlage halt, welche Felgen passen dazu? ;)

Will dich nicht durch den Kakao ziehn, aber bitte bitte bitte gib uns mehr Infos! Gerne helfen wir dir weiter, und damit wird nicht im dunklen tappen, nenn mal ganz genau, was du maximal ausgeben willst und was es auf keinen Fall überschreiten darf. Oftmals ist es mit 300€ schon schwer all das zu finden, was du gerne hättest, denn man muss mit ca. 100€ pro Komponente (Lautsprecher, Endstufe, Subwoofer inkl. Gehäuse) und nochmal ca. 100€ für Kabel und Material rechnen.

lg

Ne Endstufe kann man hier schon mal empfehlen.

www.ebay.de/itm/370995436059

Ne bessere fürs Geld kenne ich nicht. Das Modell ist stark reduziert, ein Auslaufmodell

Hier passende und GUTE Kabel incl. Sicherung :

www.pimpmysound.com/.../...unds-AK16-16-mm%B2-Stromkabelset::4810.html

(+ Lautsprecher- und Cinchkabel)

~~~~~~~~~~~~~

Dazu einen Sub, die Größe kann man frei entscheiden.

www.ars24.com/Subwoofer/Audiosystem/Audio-System-RADION-08-BR.html

www.ars24.com/.../Audio-System-RADION-10-Plus-BR-Black-Series.html

www.just-sound.de/.../

(theoretisch kannst du auch einen 30er nehmen, die Box ist dann aber noch etwas größer, hat aber noch etwas mehr Power)

~~~~~~~~~~~~~

Die Lautsprecher kannst du nehmen, aber weniger würde ich auch nicht ausgeben, außer natürlich im Rahmen eines besseren Angebots :

www.ebay.de/itm/390439786070

Von der Abbildung solltest du dich nicht durcheinanderbringen lassen, das Artikelbild bei Amazon zeigt fälschlicherweise das 13er System

~~~~~~~~~~~~~

Zum Einbau brauchst du noch das entsprechende Material. Es ist vom genauen Modell abhängig. Ist das ein Golf 3 oder Golf 4 ?

~~~~~~~~~~~~~

Ein Doppel-DIN-Radio bekommst du ab ca. 100 €, mit Monitor ab ca. 200 €, mit großem 7"-Monitor ab etwa 300 €. Suchst du was mit Bluetooth ?

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 13:52

Sorry, wie gesagt bin neu hier und hab nicht so wirklich ahnung, also handelt sich um einen Golf 1,8T also der 1J, das Radio ist laut bezeichnung ein Alpine CDE-120RM. Die Preise von Martin sehen schon sehr gut aus finde so 150€ pro Komponente ist schon okay wenn ein Teil was günstiger ist kann das andere natürlich was teurer sein. Martins Teile finde ich schon sehr intressant, wie sieht es da mit der Bassstärke aus? Und zum Thema Boxen sind diese okay oder besser mehr anlegen? Noch eine Frage dazu was brauche ich für die Verkabelung alles? 1 Plus Kabel Batterie-Kofferraum (oder liegt dort schon was passendes? Endstufe, 12V Steckdose und kleines Licht kann man da das abgreifen? oder besser seperat?), 1 Masse Kabel Endstufe zur Karosse, 2x 2Chinchkabel Radio bis Endstufe , 1 Remote Kabel Radio bis Endstufe, 1 Sicherung für Pluskabel, Betumenband zum abdichten befestigen, das ist was ich so andachte.

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 13:55

kleine änderung wenn ein teil natürlich mehr kosten sollte wie 150€ weils sonst schrott ist ist das auch kein Problem möchte ja vernünftigen Sound und kein geknarre. :)

Also du musst dich schon entscheiden was du willst...entweder günstig oder gut...nen wirklichen Kompromiss findest du dazwischen selten, es sei denn es macht mal wieder nen Abverkauf und drückt die Preise bis ins Bodenlose...

Ich Empfehle dir wie jedem anderen auch der etwas Verändern möchte vorher erstmal bei einem Profi Probe zu hören und zu klären was man wirklich braucht und in welche Richtung es gehen soll...

Also Klangbild und Musikrichtungen die man liebt sollte man ja kennen...

Dann wie gesagt ans eingemachte...

Türen Dämmen vernünftige Kabel Verlegen und um Gottes willen wenn es anständig werden soll eine kompakte 4 ch. Amp....

schau mal hier rein (etwas teurer aber dafür Highend)

http://www.csmusiksysteme.net/Car-Hifi/Helix-Plug-Play/

Die ersten zwei Kanäle Versorgen ein Hochwertiges Fronsystem

Verstärker 1:

http://www.csmusiksysteme.net/Car-Hifi/Helix-Plug-Play/Helix-Match-PP41-DSP.html

Verstärker2 für die "Großen Jungs"

http://www.csmusiksysteme.net/Car-Hifi/Helix-Plug-Play/Helix-Match-PP82-DSP.html

Die Endstufen haben den Vorteil das sie mit einem Digitalen Soundprozessor ausgestattet sind

und Via USB Hub Eingestellt werden können mit allen Parametern von EQ bis Delay und Filtern...

(der 4er Golf 1 J hat standart 165er Bässe)

sollten am günstigsten vom selben Hersteller sein da Endstufen auf die Hauseigenen Lautsprecher ausgelegt werden...

Das Einsteigersystem:

http://www.csmusiksysteme.net/Car-Hifi/Lautsprecher/HELIX-B62C.html

Dazu bitte nicht vergessen die Türpappen zu entklappern, Türbleche mit Bitumen auskleiden damit störende Resonanzen vermindert werden...

Und dann Probehören ob es reicht oder noch ein Subwoofer nötig ist...

Zum Selberbauen :

http://www.csmusiksysteme.net/Car-Hifi/Helix-Plug-Play/Helix-Match-PP-8W-Q.html

Oder fix und fertig zum Einbau:

http://www.csmusiksysteme.net/Car-Hifi/Helix-Plug-Play/Helix-Match-PP-8E-Q.html

Soviel erstmal dazu wenn noch fragen sind immer rein damit..

Gruß vom AudioJack

Hallo!

in dem Fall einfach alles was original war und zusammengehörte ausbauen. Das Nokia also komplett raus!

Der 4er Golf ist ein Fahrzeug bei dem du sehr schön selbst viele Dinge einbauen kannst. Die Türen würde ich mit einer Rolle Alubutyl bearbeiten. Dazu gibt es sehr viele Workshops und Anleitungen im Internet, so dass du es problemlos selbst nachvollziehen und durchführen kannst. Ca. 80€ für das Material einplanen.

Kabel solltest du dir ein Set mit ca. 25mm² holen.

Die Sachen die Martinkarch empfehlt kann ich auch nur empfehlen. Auch die Helix Match Sachen sind gut, aber im 4er Golf kann man auch viel selbst erledigen.

Was für Musik wird meistens gehört? Wie laut willst du damit eigentlich hören? Je lauter es werden soll umso mehr Watt wird die Anlage benötigen, bzw. größere Woofer/mehr Lautsprecher und es wird mit steigendem Anspruch immer teurer.

Als ganz grobe Richtlinie: meinem Kumpel wurde in seinen Peugeot 206 ein Audio System Radio 165 Kompo und ein Radion 12 Bassreflex Woofer verbaut. Das ganze an einer MTX 4 Kanal Endstufe mit 4x90watt RMS. Wie du siehst, ist das keine Materialschlacht und auch Wattmäßig ist es nichts extravagantes, aber es klang gut und war auch schon sehr sehr laut. Ganzkörpermassage war gratis dabei. Wenn das ausreicht, sollte das einfach zu realisieren sein, denn es war de facto eine simple Einsteigeranlage.

Zitat:

Kabel solltest du dir ein Set mit ca. 25mm² holen.

Eigentlich fange ich diese Diskussion nicht gerne an, da sie hier schon äußerst ausgiebig geführt wurde.

Aber für eine Endstufe mit maximal 400 Watt Gesamtleistung braucht er keine 25mm². Die Stromaufnahme beträgt im Höchstfall 40 Ampere

Wenn man mit 16mm² gar nicht ruhig schlafen kann, dann gibt´s immer noch 20mm²

***************

Zitat:

wie sieht es da mit der Bassstärke aus?

Ja nach Größe und Qualität des Subwoofers. Ein 30er haut schon ordentlich rein, wenn man nicht den Billigsten nimmt.

Eine größere Endstufe braucht man dafür nicht zwingend, kann man aber einplanen. Kostet natürlich mehr

***************

Zitat:

Und zum Thema Boxen sind diese okay oder besser mehr anlegen?

Du meinst Lautsprecher ? Da ist das, was du ausgewählt hast, der Mindeststandard. Mir wäre es zu billig.

Ich weiß jetzt aber nicht, ob du Pro Komponente 150 € statt 100 ausgeben möchtest oder ob du an einer Stelle sparen möchtest

Einen sehr guten Klang fürs Geld haben diese :

www.caraudio24.de/.../...sprecher-mit-260-Watt-RMS-60-Watt::22011.html

Und guten Klang und gute Power haben diese :

www.mediamarkt.de/.../MAC-AUDIO-Starx-2.16,48353,460794,724213.html

***************

Wenn es um Power und Hörspaß geht, dann sind diese Helix Plug-and-Play-Verstärker nicht das Richtige. Sie haben einfach wenig Dampf und die dazugehörigen Subwoofer sind auch sehr klein.

***************

Zur Verkabelung hatte ich dir ja schon ein Set verlinkt und eine Info geschrieben.

Dieses Set enthält bereits Sicherung, Kabelschuhe, Plus- und Massekabel.

Du brauchst dann noch ein 4-Kanal-Cinchkabel und Lautsprecherkabel.

Und dann brauchst du noch 5 Meter dünnes Käbelchen als Remote, sowas bekommt man überall oder man hat es noch rumliegen ! Das Dünnste genügt, sowas wie Klingeldraht.

***************

Was stellst du dir denn vor ? Bei den Gesamtkosten ??

Hier mal eine aufgestockte Variante als Paket :

www.ars24.com/Pakete/Audio-System-R-SERIES-Komplett--Set-165.html

Zum Anschluß :

www.pimpmysound.com/.../...set-inkl-2-x-2-Kanal-Cinchkabel::11706.html

www.pimpmysound.com/.../...-Ring-10-m-2-x-250-mm%B2-weiss-::11414.html

~~~~~~~~

Statt Paket kannst du aber auch einzeln kaufen, meiner Meinung ist das trotz Rabatt aufs Paket interessanter, sofern man attraktive Angebote raussucht :

Dieses toll gemachte 2-Wege-Set :

www.mediamarkt.de/.../MAC-AUDIO-Starx-2.16,48353,460794,724213.html

Diese stark reduzierte, kräftige Endstufe :

www.ebay.de/itm/ESX-V-900-4-900Watt-V-900-4-UVP-349-/380566630570

Und als Subwoofer nach Wunsch entweder was Kleineres

www.just-sound.de/.../

oder ein größeres Kaliber (38cm) :

www.just-sound.de/.../

Dann hast du Power UND Klang !

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 17:08

Also sehr viel stoff für mich als Anfänger eigentlich hatte ich mir so eine ungefähre Grenze von 500€ gesetzt deswegen fällt eine endstufe für 400€ raus. Bei den Lautsprechern hatte ich auf die DB zahl geschaut die dort ja ziehmlich hoch ausfiel und dachte das wäre dann schon ordentlich. Was ist an den Boxen die AudioJack beschrieben hat besser oder schlechter, da diese ja weniger DB haben. Was ist mit der Endstufe von Martinkrach die ist ja vom Preis her super. So in der Preisklasse würde ich auch gerne bleiben.

Musik höre quer durch die Bank fast alles richtung Charts. Möchte aber natürlich aus ein bisschen Bassfeeling aber muss jetzt nicht übertriebene Highend Klang sein.

Dämmen ist klar aber mit was? Wo ist der unterschied zwischen Bitumen und Alubutyl?

und dann die nächste Frage, Subwoofer selber bauen oder fertig holen? wollte immer noch etwas kofferraum behalten ist klar das das auf Kosten des Bass geht. Ich könnte günstig an solch einen Woofer kommen http://www.caraudio-store.de/...Audio,System::::19108::::4df0df92.html , und habe mal von dieser Endstufe gehört die solle gut sein http://www.mediamarkt.de/.../...-Core-One,48353,460794,709720.html?... , welche ist da besser hier die Magnat oder die von Martin?

PS. Vielen Dank schonmal das ihr euch mit solchen Anfängerfragen rumschlagt!

Zitat:

Bei den Lautsprechern hatte ich auf die DB zahl geschaut

Diese Datenangabe KANN man nicht vergleichen, da die Hersteller mit dem Wert MOGELN !!

Halbwegs interessant wird diese Angabe sowieso nur dann, wenn wenig Verstärkerleistung zur Verfügung steht (z.B für den Betrieb der Lautsprecher direkt am Autoradio)

Zitat:

Ich könnte günstig an solch einen Woofer kommen

Audio System H-12 SPL 30cm

Dafür brauchst du so eine Endstufe

www.just-sound.de/.../

Und dazu noch eine Zusatzbatterie und eine zusätzliche Endstufe für die Lautsprecher und so weiter

So ein Subwoofer ist für eine VIIIEL größere und teurere Anlage, als du sie suchst !!

Die Endstufe aus deinem Link ist für so einen Subwoofer GAR NICHT geeignet :D

Sie hat vielleicht ein Siebtel oder ein Zehntel der Leistung, die man allgemein für so einen Subwoofer empfiehlt

Für dein Vorhaben empfehle ich übrigens keine Mono-Endstufen, sondern eine Vierkanal. Man kann Subwoofer und Lautsprecher gemeinsam daran anschließen.

http://bilder.hifi-forum.de/medium/164174/version-2_357870.png

Zitat:

Dämmen ist klar aber mit was? Wo ist der unterschied zwischen Bitumen und Alubutyl?

Bitumen ist billig aber schwer. Es stabilisiert nur über das Eigengewicht.

Alubutyl nutzt zur Versteifung die Vorteile der Sandwich-Konstruktion : das Alu versteift und die zwischengelagerte Butylschicht schluckt die Schallenergie

Zitat:

und dann die nächste Frage, Subwoofer selber bauen oder fertig holen?

Für dich als Einsteiger und für einen normalen Standard-Subwoofer rate ich vom Selbstbau des Gehäuse ab. Man spart fast nix, hat aber viel Aufwand.

Fertigboxen sind übrigens an einer Seite schräg gebaut und passen genau an die Schräge der Rücksitzbank, das spart Platz

INVESTIERE DIE MÜHE LIEBER BEIM EINBAU DER LAUTSPRECHER !!!

www.wawerko.de/umbau-der-front-lautsprecher-eines-golf-iv+1205.html

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 19:12

Das hilft mir jetzt schonmal wesentlich weiter, wie kann ich denn die hier genannten Komponennten bestmöglich zu verbinden ohne 1000€ los zu werden?

Zitat:

wie kann ich denn die hier genannten Komponenten bestmöglich zu verbinden ohne 1000€ los zu werden?

:confused:

Es wurden doch schon Kabelsets empfohlen. Das ist dann alles dabei, um alles zu verbinden. Man zahlt insgesamt höchstens 60 €

www.pimpmysound.com/.../...set-inkl-2-x-2-Kanal-Cinchkabel::11706.html

www.pimpmysound.com/.../...-Ring-10-m-2-x-250-mm%B2-weiss-::11414.html

Oder meinst du es anders als ich es verstehe ? :confused:

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 22:47

Meine zusammenstellung aus Lautsprechen, Woofer und Endstufe :)

Zitat:

Meine zusammenstellung aus Lautsprechen, Woofer und Endstufe :)

Ich glaube, du hast die bereits gegebenen Tips nicht richtig angesehen ? Hole das doch einfach nach und lies den Thread ggf. nochmal komplett durch.

In meiner ersten Antwort habe ich dir ein preiswertes Set aufgezeigt, mit Optionen.

Und in der zweiten Antwort findest du zwei teurere Lösungen mit mehr Power, 1x als Zusammenstellung, 1x als Set.

Warum sollte ich das jetzt alles nochmal wiederholen ? :confused: :confused:

Was noch fehlt :

- mindestens 1m² Alubutyl zur Dämmung der Türen

- 1 Paar MDF Einbauringe Golf IV (z.B Ebay)

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 23:10

Wir reden aneinander vorbei :P Die Endstufe und der Woofer den icha ufzählte vergessen wir mal gaaanz schnell :P Meine von allen Sachen die hier so aufgezählt wurden wie kriege ich da was zusammen das sich gut anhört/fühlt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen