ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Car Connect

Car Connect

Opel Insignia B
Themenstarteram 13. Juli 2020 um 20:21

Hallo,

 

die Telekom wirbt gerade mit Car Connect für die meisten Fahrzeuge ab BJ 2006.

 

OBD-2 Adapter

WLAN-HotSpot mit LTE (100 MBit/s)

bis zu 5 Geräte gleichzeitig verbinden

für viele Automodelle ab BJ. 2006

CarConnect Adapter

0,97 € statt 19,45 € bei einer Laufzeit von 24 Monaten

 

im Tarif CombiCard Car 10 für nur

6,79 € mtl.

 

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@borusse mg schrieb am 20. Juli 2020 um 20:28:18 Uhr:

Hallo zusammen,

ich habe mir am Samstag das Modul bestellt. Heute kam die Mitteilung, dass es derzeit leider nicht lieferbar ist. Der alte Preis gilt aber weiterhin.

Der Insignia kommt zum Glück erst im November und vorher war ohnehin nur ein Test im Omega angedacht.

Viele Grüße

Udo

Ich hatte irgendwo gelesen, dass die nachfrage nach diesen Modulen schon seit einigen Wochen recht hoch sei. Scheinbar ist der unschlagbarer Preis und das gute Netzt ein echtes Kaufargument. Ist aber auch genauso bei mir gewesen und ja, ich habe es nicht bereut!

Anzumerken wäre vielleicht noch ein kleines aber für manche doch wichtiges Detail:

Wer das Modul als Fahrtenbuch nutzen möchte, der sollte im Fahrzeug unbedingt die Start/Stopp Funktion deaktivieren. Das Modul registriert nämlich auf jeden Start und jeden Stopp als Fahrtunterbrechung. Wird dann einfach unübersichtlich irgendwann und eigentlich auch nicht korrekt.

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten

Zitat:

@Omegabesitzer schrieb am 6. August 2021 um 18:32:34 Uhr:

Zitat:

@borusse mg schrieb am 5. August 2021 um 15:42:24 Uhr:

Ich finde das Modul absolut klasse.

Immer ein funktionierendes, stabiles WLAN zur Verfügung und eine sofortige Kopplung mit dem Navi - und das für gerade einmal 6,96 € monatlich.

Ich überlege jetzt, mir einen Netgear Nighthawk M1 zuzulegen und ihn vorab in anderen Fahrzeugen zu testen.

Hab den Nighthawk M5 und bin sehr zufrieden damit - für die Ferien in F holte ich mir eine Prepaid-SIM von Free für € 29.90 mit 150 GB für 1 Monat.

Was macht ihr im Auto mit 150 GB für einen Monat

Frage, wo gibt es die 150GB prepaid sim?

Zitat:

@haseh schrieb am 06. Aug. 2021 um 19:19:40 Uhr:

Was macht ihr im Auto mit 150 GB für einen Monat

Filme streamen kostet reichlich Datenvolumen...

Zitat:

@dslloser schrieb am 6. August 2021 um 19:22:29 Uhr:

Frage, wo gibt es die 150GB prepaid sim?

In Frankreich z. B.

 

So eine Sim hätte ich auch gerne, aber mit dem Datenvolumen für Deutschland wenn ich in die Fewo fahre.

Da hat man ja vor lauter streamen für den Urlaub keine Zeit mehr.........

Naja, jeder wie er es will.

Ich habe einen 6 GB-Tarif und die noch nie verbraucht, erstrecht nicht im Urlaub.

Fernseher und Co bleiben zu Hause und das bißchen www / Mail etc ist zu vernachlässigen.

Aber quengelnde / pubertierende Kids sind nicht zu unterschätzen. Sehen (und hören :p) wir ja oft auf dem CP.... :D

Gut, wir haben fertig. :)

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 6. August 2021 um 20:41:21 Uhr:

Aber quengelnde / pubertierende Kids sind nicht zu unterschätzen.

Ja sicher muss man die mit allen erdenklichen Mitteln ruhig stellen, die haben dann später ein völlig entspanntes Arbeitsleben........... da läuft es dann auch nur nach deren Kopf, oder doch nicht? :D

Zitat:

@dslloser schrieb am 6. August 2021 um 19:22:29 Uhr:

Frage, wo gibt es die 150GB prepaid sim?

In F am Automaten! Muss aber eine Adresse in F eingeben - wird aber nicht geprüft, haben die Campingadresse eingegeben mit unserem Namen und Email. 150GB aber nur in F, ansonsten 20 GB. Kann es auch als Abo nehmen für 19€ 99/Mt - 10€ die SIM die der Automat direkt in der gewünschten Grösse ausgibt, wenn man das Abo nicht wählt nur 1 Monat (aber zählt nur im aktuellen Monat, wer also Juli/August dort ist, muss im August eine neue SIM holen)

 

https://mobile.free.fr/fiche-forfait-free.html

Die Datenmenge brauch ich ja nicht nur im Auto, auch im Feriendomizil da dort das WLAN noch von den Galliern stammt. Haben im Juni ca 65 GB gebraucht, aber das Wetter war nicht so überzeugend und so war nebst der heimischen Tagesschau auch der eine oder andere Film am TV datenraubend. Da ich als Selbständiger leider trotz Ferien täglich noch so ab und an arbeiten muss, brauchts auch dafür etwas an Daten

Ähm, bin gerade über was gestolpert...

Was würde wohl passieren, wenn ich die Kündigung, die ich ja nicht selber vorgenommen habe, sondern mir von der TK mitgeteilt wurde, hier zurücknehmen würde?

Sicherlich nichts, oder?

Screenshot-2021-08-08
Deine Antwort
Ähnliche Themen