ForumC-O-R-O-N-A 2020
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Aktuelles Thema
  5. C-O-R-O-N-A 2020
  6. Camping & Corona - erste Erfahrungen mit wieder geöffneten Plätzen

Camping & Corona - erste Erfahrungen mit wieder geöffneten Plätzen

Themenstarteram 6. Mai 2020 um 18:03

Hallo zusammen,

nachdem die deutschen Campingplätze nun zeitnah wieder öffnen dürfen, hat sich der ursprüngliche Camping-Thread zu den Platz-Schließungen defakto erledigt. Er kann daher voraussichtlich auch in Kürze dauerhaft geschlossen werden.

Es kann also ... mit Einschränkungen ... wieder losgehen ;)

Stattdessen stellt sich jetzt doch eher die Frage nach Veränderungen, Einschränkungen und Besonderheiten, welche uns ggf. nun auf den Plätzen erwarten.

Klar, dass zumindest die Innengastronomie Stand jetzt noch geschlossen ist ... maximal TakeAway und u.U. Biergarten. Aber ich könnte mir z.B. durchaus Dinge vorstellen, wie „nur jede zweite Dusche/Toilette geöffnet“. Oder: wie sieht es in Sachen "Abstandsregeln" bei den Geschirrspülmöglichkeiten aus?

Es geht also weniger darum, was „bei Huber-Camping in Köln...“, sondern was uns ganz generell an Überraschungen erwarten kann ;) und wie die Betreiber mit der Herausforderung umgehen.

Weiterhin sind natürlich auch erste Erfahrungswerte willkommen:

  • was kann jeder tun, um sich und andere auf dem Platz zu schützen
  • was sollte man derzeit unterlassen, um sich und andere auf dem Platz zu schützen

Gedanken, Ideen und Vorstellungen dazu hat wohl jeder von uns. Spekulationen sind in diesem Fall aber nicht wirklich nützlich, sondern vielmehr Erfahrungsberichte der ersten „Wagemutigen“ und ggf. Dauercamper.

Gruß

NoGolf

Ähnliche Themen
40 Antworten

Ich war in den letzten acht Wochen recht oft in Holland auf Radtour. Und da habe ich durchaus etliche Radfahrer - Pulks aus Deutschland getroffen ebenso wie auch deutsche Camper zu sehen waren. Die Grenze hier war ja immer offen und NL hat ja nicht so restriktiv eingegriffen, bis heute auch alles ohne Mundschutz.

Wie mir berichtet wurde, sind jedoch die Gemeinschaftssanitäranlagen geschlossen gewesen.

Wir haben uns heute "unseren" Campingplatz in Hasselberg (in der Nähe von Kappeln/Schlei) angesehen, weil wir ab Mitte Juni Urlaub haben.

 

Fazit:

Stand heute (kann sich ja alles noch ändern): Der Urlaub ist gecancelt.

 

Für Männlein und Weiblein je nur EIN Waschbecken, Duschen alle gesperrt. Und das für 150 - 200 Personen.

 

WC-Boxen sind alle zugänglich.

 

Die Dauercamper haben ihre gewohnten Parzellen, Abstände wie immer. Auch das "fahrende" Volk steht ziemlich dicht beieinander. Der Platz ist ziemlich gut besucht.

 

Wir haben mit dem Betreiber gesprochen. Es ist alles mit der Gesundheitsbehörde abgestimmt. Mag sein, aber für uns passt das nicht mit Urlaub zusammen. Wir warten bis zur ersten Tour noch ab...

Ich habe an Freitag auf unserem Sommerurlaubplatz angefragt. Dort ist alles eingeschränkt geöffnet. Es werden immer nur max. 15 Weiblein und 15 Männlein in die Sanitär Einrichtung eingelassen. So what, ist für mich OK. Ich Bau mir jetzt noch ne Aussendusche (wollte ich eh schon immer) an und freue mich auf 3 schöne Wochen an der Ostsee.

Wir werden ab dem 13.06. an die Elbe in Neu Darchau (NDS) fahren. Platz ist vorsorglich reserviert.

Der Betreiber erzählte, dass er zu 60% auslasten darf.

Waschkabinen und Toiletten sind geöffnet. Das reicht uns.

 

Wenn wir da sind, werde ich konkret berichten.

Unser Platz ist seit 3 Wochen wieder offen.

Bis diesen Montag waren leider due Duschen gesperrt und unsere Jugendherberge durfte nur 40% Betten belegen.

Wobei das auch seit Montag wieder auf 80 % erhöht wurde.

Im Frühstücksraum und in den allg zugänglichen Räumen muss dirt Maske getragen werden.

Die Gäste haben auf der Terasse und im Essensaal immer den gleichen Tisch und die gleiche Essenszeit

Bei uns Dauercampern gillt. Nicht mehr als 2 Famillien auf einer Parzelle (Besuch). Und dann auf Abstand achten.

Was natürlich nicht funktioniert, was ich persönlich gut finde.

Die Kids halten sich eh nicht dran. :D

Thema 3% MwSt Senkung habe ich vor 2 Tagen folgende Erfahrung gemacht.

Bin auf der Suche nach einem festen Über/Schutzdach für unseren Wohnwagen. War bei einem Anbieter, der in 2 Satz der Jsufbetatubg gleich Anmerkte, dass die aktuelle Preisliste nicht stimmt.

Man hätte am Jahresanfang die Preise in 3% erhöht.:rolleyes:

Merkt ihr was!:mad:

Sodele...

Wir sind seit heute in Neu Darchau an der Elbe.

 

Hier ist alles im Rahmen. An den Zugängen zur Anmeldung, WC's, Waschräumen und Duschen Desinfektionspender. Keine Maskenpflicht beim Betreten.

 

Der Platz ist recht gut besucht. Aber trotzdem keine Probleme mit dem Zugang zu den Örtlichkeiten. Es verläuft sich alles. Nen Plausch kann man trotzdem (natürlich mit Abstand) halten.

 

Der Kiosk hat geöffnet. Einziges Manko: es gibt keine Brötchen; aus hygienischen und damit Sicherheitsgründen. Kann ich nachvollziehen.

 

Summasumarum: Es fühlt sich nach Urlaub und gut an. Wir werden die Tage bis zum 26.06. genießen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Aktuelles Thema
  5. C-O-R-O-N-A 2020
  6. Camping & Corona - erste Erfahrungen mit wieder geöffneten Plätzen