ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Escalade 2005 Rückwärtsgang geht schlecht

Cadillac Escalade 2005 Rückwärtsgang geht schlecht

Cadillac Escalade 2 (GMT800)

Servus,

seid einigen Tagen geht der Rückwärtsgang schwer.

Die ersten 2 3 Meter gehen, doch dann muss ich irre viel Gas geben damit der sich beweg,

als würde ich über ein Bordstein fahren.

Geh ich wieder in D kann ich wieder 2 3 Meter normal Rückwärts fahren.

 

Das passiert allerdings alles nur wenn der Wagen länger stand.

 

Das Getriebe ist neu.

Ich hab letzte Woche das Verteilergetriebe Öl wechseln lassen.

Das Difföl vorne und hinten wurden auch neu gemacht.

Sowie paar Kleinigkeiten Kreuzgelenke Kardanwelle, Dichtungen etc.

Hat wer ne Idee?

Ähnliche Themen
8 Antworten

Wirklich nur der Rückwärtsgang?

Und auch geradeaus oder nur bei eingeschlagener Lenkung?

Gerade aus ganz normal.

hmm, bei eingeschlagener Lenkung... hmm ich würde jetzt sagen auch wenn ich gerade rückwärts ausfahre.

Kann mich aber irren.

OK, wenn der Effekt nur bei eingeschlagener Lenkung Auftritt, dann sollte es das Differential sein.

Insbesondere wenn es sowohl bei vorwärts als auch rückwärts Fahrt auftritt.

Ist nur beim Rückwärts fahren, vorwärts ist ganz normal.

Ich versuche dann immer nach den 2 3 Metern kurz in D zu schalten, danach kann ich wieder 2 3 Meter normal Rückwärts fahren.

Das ganze passiert auch nur wenn der Wagen kalt ist beziehungsweise länger stand z.b. über Nacht.

Hast du mal den Getriebeölstand gemessen ? Das solltest du aber bei Laufendem Motor und auf Betriebstemperatur überprüfen. Es könnte die Ölpumpen schaufeln vom Automatik Getriebe sein, oder du sagtest das das Getriebe neu ist, wurde nach dem einbau des A-Getriebes das Öl erneuert oder beim einbau vorher alle Leitungen gespült worden ? Zeigt das Getriebe Steuergerät irgendwelche Fehler an ? Falls noch nicht ausgelesen, dann erstmal auslesen Lassen, aber du kannst schonmal vorher den Ölstand messen.

Ich hoffe doch das die Werkstatt alles richtig gemacht hat.

Ich hab denen auch mein Öl mit gegeben, Das Öl sollte also neu sein.

Ich hoffe doch das die die Leitungen gespült haben.

Werd die Tage es mal auslesen lassen.

Mein kleiner OBD Stecker zeigt nix an...

Ölstand ist ein tick über dem Max.

Wie krieg ich denn da wieder Öl raus ohne das ganze Ding auf zu machen?

Am besten mit einem dünnen Schlauch über den Messstab und einer Pumpe/Spritze.

Habe immerhin 4 Liter Öl aus der Corvette rausgeholt mit der Methode und dem Proxxon-Ölpumpenteil für die Batterie.

habe mir bei Lidl so ein Pumpengerät mit dünnem schlaub gekauft, welches über dem Ölpeilstabrohr eingeführt werden kann und über die Autobatterie betrieben wird. Das Teil hat mich schon so manche Freude bereitet. Z.b. beim Scheibenwisch wasser tausch (Winter/Sommer) oder Motoröl , servo öl Tausch. hatte für 10.90 EU gekauft. Sollte aber auf der Homepage von Lidl bestimmt zu finden sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Escalade 2005 Rückwärtsgang geht schlecht