ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy Inspektion nach 3 Jahren ...

Caddy Inspektion nach 3 Jahren ...

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 3. September 2020 um 19:34

Heute meinen 1.4 TSI DSG nach 3 Jahren und nur ganz wenigen Kilometern (20.000) bei der Inspektion + Pickerl (im Ösiland) beim Freundlichen. Hintere Bremsscheiben waren auch vergammelt und mussten getauscht werden. Freundliche 810,- Euro ... Günstig ist anders ;-)

Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

@wein4tler schrieb am 3. September 2020 um 19:34:40 Uhr:

Heute meinen 1.4 TSI DSG nach 3 Jahren und nur ganz wenigen Kilometern (20.000) bei der Inspektion + Pickerl (im Ösiland) beim Freundlichen. Hintere Bremsscheiben waren auch vergammelt und mussten getauscht werden. Freundliche 810,- Euro ... Günstig ist anders ;-)

Daß mit den hinteren Bremsscheiben ist ja bekannt. Da wird Werksmäßig Müll verbaut.

War bei mir auch.

Seit ich die neuen Scheiben drin habe, sind sie Blitzeblank auch nach über 30000 Km.

Die Serienscheiben waren genau wie bei dir schon nach 20000 vergammelt.

Welche scheiben genau hast du, ich hab nach 50.000 vorne neue bekommen....

Pickerl und service beim Diesel beim grazer VW Haendler inkl oel... So 450....

Zitat:

@Tall1969 schrieb am 3. September 2020 um 19:49:08 Uhr:

Welche scheiben genau hast du, ich hab nach 50.000 vorne neue bekommen....

Vorne haben sie bei mir 110000 gehalten.

Hinten ist das Problem.

Welche Scheiben ? Keine Ahnung.

Es wurden die Billigscheiben in der Werkstatt verbaut. Also kein Original VW Ersatzteil.

Aber die sind gut. Absolut blank und keinerlei Riefen.

Die vorherigen originalen VW-Scheiben waren richtig verrostet und angefressen.

Servus,

meine ersten Scheiben V/H haben 110tkm gehalten.

Wurden noch vor Übergabe an mich komplett erneuert.

Die neuen haben nun 30tkm drauf und sehen noch wie neu aus.

Vermutlich sind die Bremsen bei der Variante16Zoll Fahrwerk eine bessere Qualität.

Unsere Anzeige weist nach 3 Jahren auf fällige Inspektion hin.

HU war fällig und laut Prüfer des NICHT TÜV unauffällig.

Was wird nun VW oder ein SERVICE-PARTNER (oder revolutionäerweise eine sonstige gute freie Werkstatt ??? Keine 5-Jahres-Garantie!) an dem Fahrzeug noch alles inspizieren sollen, wollen, oder geradezu müssen, damit Fahrzeug und Fahrende weiterhin gut existieren können?

Ich fand in den FAQ lediglich einen Hinweis auf Tausch der Bremsflüssigkeit (wobei das doch eher schon Wartung ist oder?)

Was wisst Ihr darüber, was mit dem Caddy 4 TSI Langversion gemacht wurde wenn diese Inspektion abgerechnet und das Intervall zurückgesetzt wird, oder wo ich diese Informationen finden/anfordern kann?

Gruß und Dank vom Arne

Nach 3 Jahren ist die Inspektion mit erweitertem Umfang sowie der Bremsflüssigkeitswechsel fällig.

Den Ölwechsel könnte man je nach Kilometerstand und Fahrprofil ggf. gleich mit erledigen wenn er in naher Zukunft eh fällig wird.

Ob Bremsscheiben gut sind erkennt man nicht daran wie schnell sie rosten, sondern daran wie ihre Bremswirkung ist. Auch die Bremswirkung mit starker Erhitzung (Passabfahrten), nach mehrmaligem starken Bremsen mit überladenem Fzg. oder das Nassbremsverhalten sind hier viel wichtiger. Und da unterscheiden sich Bremsscheiben sehr wohl. (Nicht nur die Beläge)

Dass die Originalscheiben oft "Fraß" bekommen ist vor allem ein "Wenigfahrer"-Problem und betrifft sicher auch Fahrer die aufgrund extrem wirtschaftlicher Fahrweise besonders wenig /sanft bremsen. Leichte "Ränder" sind besonders im Winter ja normal. Den TÜV interessierts erst wenn richtiger Fraß in der Scheibe deutlich fühlbare Narben hinterlassen hat.

@ arnehoersch

Bei mir ist auch im 3.Jahr die Inspektion demnächst fällig. Umfang kannst du in der SSP "Instandhaltung genau genommen" nachlesen und ist immer gleich. Zusätzlich kommen Lauf-oder Zeitabhängige Maßnahmen wie z.B. Bremsflüssigkeitswechsel. Ich habe mir ein Angebot meiner VW Werkstatt eingeholt:

Inspektionsservice 3.Jahr 66 €; Bremsflüssigkeitswechsel 53 € zzgl. Mwst.

Bei der Auftragsgebung bestehe ich immer auf die Ausführung nach oben aufgeführtem Instandhaltungsaufwand um Überraschungen zu vermeiden.

Gruß vom Nordlicht Rainer

Moin,

die 3-Jahres-Inspektion (erweiterter Umfang) hatte ich bei 88tkm im März - inklusve Ölwechsel (Öl selbst angeliefert) und Bremsflüssigkeits-Service 414€.

Ist immer gleich heißt?

Bei allen Fahrzeugen?

Bei jeder Inspektion?

Kann ich das von Dir bekommen?

Oder MUSS ich da zum Erwin und mich anmelden und bezahlen?

Habe irgendwo gelesen, dass Erwin nur Kreditkartenzahlung anbietet.

Ist das (noch) so?

Dann kann ich es gleich sein lassen.

Das wäre schade, denn ich wüsste gerne Bescheid drüber, was alles mit unserem Auto gemacht wird.

Zitat:

@Rainer47 schrieb am 5. Oktober 2021 um 17:02:44 Uhr:

@ arnehoersch

Bei mir ist auch im 3.Jahr die Inspektion demnächst fällig. Umfang kannst du in der SSP "Instandhaltung genau genommen" nachlesen und ist immer gleich. Zusätzlich kommen Lauf-oder Zeitabhängige Maßnahmen wie z.B. Bremsflüssigkeitswechsel. Ich habe mir ein Angebot meiner VW Werkstatt eingeholt:

Inspektionsservice 3.Jahr 66 €; Bremsflüssigkeitswechsel 53 € zzgl. Mwst.

Bei der Auftragsgebung bestehe ich immer auf die Ausführung nach oben aufgeführtem Instandhaltungsaufwand um Überraschungen zu vermeiden.

Gruß vom Nordlicht Rainer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy Inspektion nach 3 Jahren ...