ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy geht beim Anhalten aus.

Caddy geht beim Anhalten aus.

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 16. November 2021 um 20:55

Mein Caddy (2.0 SDI, 68PS, BST, Bj 2007, 275.000Km) hat folgendes Problem.

Der Motor geht einfach aus.

Wenn man z.b. an eine Kreuzung oder Ampel ranfährt und die Kupplung und Bremse tritt.

Der Motor springt dann auch nicht mehr ohne Startpilot in den Ansaugtrakt an.

Das Problem ist Aussentemperatur unabhängig.

Manchmal hält er wenige Kilometer z.b.8 Kilometer und manchmal z.b. 30 oder mehr durch.

Folgendes ist erneuert; Vakuumpumpe, Kurbelwellensensor, Kraftstoffpumpe, alle KS Leitungen und das Unterdruckventil für die AGR. PDE O -Ringe.

PDE's sind neu eingestellt nach VAG Anweisungen.

AGR gereinigt, Drosselklappe gereinigt.

Laut Tester keine Fehler im Fehlerspeicher.

 

Vielleicht hat ja einer von euch noch eine gute Idee, denn ich habe keine mehr....

 

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Angaben zum Fahrzeug wären nicht schlecht.

Baujahr, Laufleistung, welcher Motor, Diesel ?

Themenstarteram 16. November 2021 um 21:53

Sorry, habe ich gerade ergänzt!

Hört sich eigentlich irgendwie nach Kraftstoff-Mangel an aber du hast die Kraftstoffpumpe ja schon erneuert !?

Themenstarteram 16. November 2021 um 22:31

Jo, Förderpumpe im Tank und die Kraftstoff-/Vakuumpumpe sind neu...

Das kann ja nur Spritzufuhr oder Elektrik sein.

Hast du eine WFS ?

Könnte es sein, daß der Transponder in bestimmten Situationen nicht mit der Lesespule komuniziert?

Ist nur so eine Idee...kann auch ganz falsch sein.

Was mir noch einfällt, eine verstopfte Tankbelüftung, es baute sich Unterdruck auf, bis die Pumpe nicht mehr fördern kann.

Evtl Kraftstofffilter? Könnte der verstopft sein und ein zu großen Widerstand haben ?

Themenstarteram 17. November 2021 um 11:28

Danke schonmal für die Tipps!

Der Kraftstofffilter ist ein halbes Jahr alt. Deswegen habe ich den bisher ausgeschlossen.

Die Tankentlüftung selber habe ich nicht kontrolliert, aber er macht keine saugenden Geräusche, wenn man den Tankdeckel öffnet.

 

Bin am Überlegen, die PDE's mal einzuschicken und überholen zu lassen....

Hat da jemand Erfahrung mit?

Wäre was an den PDEs würde er in allen Fahrzustäbden schlecht und eventuell unruhig laufen , vor allem im Stand ! Ich würde immer noch auf ein Sprit-Problem tippen , das sich unter Last durch zu viel Wiederstand ein Unterdruck aufbaut , oder das er irgendwo Luft zieht !

Welcher Kraftstofffilter ist verbaut? Bei manchen bricht das Ventil (Haarriss) auf dem Kraftstofffilter und dort wird dann Luftangesaugt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen