ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy dämmen mit Toto - Teil 2

Caddy dämmen mit Toto - Teil 2

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 25. Februar 2005 um 22:45

Nabend Leute,

nachdem ich den Himmel zusätzlich gedämmt hatte (siehe http://www.motor-talk.de/t572204/f267/s/thread.html)

mußte ich festellen, daß mein Hugomobil wirklich leiser wurde...!!!

Habe ich ganz deutlich daran gemerkt, das mein Radio bei gleicher Anfangslautstärke (ON-Vol.) bei Autobahntempo plötzlich die Musik (subjektiv) lauter abspielte als vorher ;)

Also habe ich mich entschlossen weitere Dämmungen an meinem Hugo vorzunehmen...!

Habe also die Heckklappe nach altem Muster mit Styroporplatten zusätzlich gedämmt (siehe Bild)...

Gruß Torsten

PS.: Es geht weiter bei "Dämmen der Motorhaube"...

Beste Antwort im Thema

Hallo an alle Dämmwilligen,

ich bin um die vielen guten Tipps hier im Forum wirklich sehr dankbar, deshalb nehme ich mit umso mehr Verwunderung und Erstaunen die immer wieder gepriesenen "lärmdämmenden" Eigenschaften von Styropor zur Kenntnis.

Aus dem Akustikbau im Bereich von professionellen Tonstudios weiss ich, dass Styropor zwar wunderbare Wärmedämmung ist, von seiner Materialbeschaffenheit aber reflektierend und nicht absorbierend ist und daher leider rein gar keine Auswirkungen schalldämmender Natur hat.

Nichts, nada, nothing!

Mit jedem handelsüblichen Schaumstoff oder Steinwolle seid ihr besser bedient, wenn's geil sein soll, gibt's (sehr teuren) speziellen "acoustic foam" aber all das, was ihr durch Styropor leiser zu hören glaubt, kann nur Placebo sein.

Wer's nicht glauben mag, gibt bei google einfach mal "schalldämmung styropor" ein, die Überschriften sollten schon reichen.

Wünsche ein angenehmes Pfingstwochenende,

Martin

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten
Themenstarteram 25. Februar 2005 um 23:17

Zwei Clips fehlen...!!!

 

Habe übrigens feststellen müssen (...nachdem ich diese schwarze Plastikverkleidung des Wischermotors entfernt hatte), das zwei von diesen grauen Clips (siehe Anhang) bei mir fehlten...!!! :(

Frei nach dem Motto: "Sieht ja keine Sau...!"

Bin noch am Hadern ob ich das beim Freundlichen (aus Prinzip) reklamieren soll...?

Gruß Torsten

PS.: Wir reden hier von 0.96,- € ;)

xtrem?

 

warum dämmst du immer mit styropor? da ist doch die gefahr, dass es quitscht riesig. und da es ein offener schaum ist, kann auch noch feuchtigkeit gespeichert werden und vielleicht zu höherer rostempfindlichkeit führen.

wenn ich mir schon die mühe mache, dann würde ich xtrem isolator aus dem womo-zubehör nehmen. hat geniale wärme- und geräuschdämmeigenschaften, lässt sich super gut und fast verschnittfrei verarbeiten und ist geschlossenzellig.

Themenstarteram 3. März 2005 um 19:34

Nabend Jens,

Zitat:

warum dämmst du immer mit styropor?

ich habe Styropor genommen, weil ich noch ein paar Platten im Keller rumliegen hatte ;)

Zitat:

...da ist doch die gefahr, dass es quitscht riesig

Vielleicht bei falscher "Verarbeitung", bei mir quietscht nix...!

Zitat:

...und da es ein offener schaum ist, kann auch noch feuchtigkeit gespeichert werden

Auch und der Papphimmel (Holz) und die Sitze (Textil + Schaumstoff) sind total wasserabweisend und nehmen keine Umgebungsfeuchtigkeit auf...?

Zitat:

wenn ich mir schon die mühe mache...

Ja machst du dir denn die Mühe !?

Zitat:

...dann würde ich xtrem isolator aus dem womo-zubehör nehmen

Habe mal etwas gegoogle't und bin auf zwei Einträge aus Wohnmobil(womo)-Foren gestoßen:

  1. Beirag mit der Überschrift Sammelbestellung (warum wohl...?)
  2. Beitrag mit einer Preisangabe von 80,- € (Maße ?)

Mag ja super Wärme und Schall isolieren aber 80,- € für ein bißchen Dämmung...

Ne laß mal, da bleibe ich bei meinen Styroporplatten ;)

Gruß Torsten

Re: Zwei Clips fehlen...!!!

 

Zitat:

Original geschrieben von Torsten Kiebert

Habe übrigens feststellen müssen (...nachdem ich diese schwarze Plastikverkleidung des Wischermotors entfernt hatte), das zwei von diesen grauen Clips (siehe Anhang) bei mir fehlten...!!! :(

Frei nach dem Motto: "Sieht ja keine Sau...!"

Hallo Torsten,

als ich gestern die Verkleidung der Heckklappe demontiert habe, ist mit aufgefallen, daß du diese 2 Clips besser nicht anbringst... Wenn du etwas mehr Geduld hättest ( hab ich auch nie ) dann hättest du bemerkt, das du ohne die Wischermotorabdeckung zu entfernen die Pappe gar nicht demontieren könntest. Die Clips würden dahinter liegen. Also laß die 2 Dinger weg, dann brauchst du nächstes mal nicht den schwarzen Kunststoffdeckel zu entfernen.

War nur ein Tipp. Nimm es bloß nicht persönlich...

Gruß Schnitz ( der mit dem Schrauber kämpft...)

Themenstarteram 4. März 2005 um 7:57

Nimm es bloß nicht persönlich...

 

Moin rm125,

wer so weit (am Hugo) war wie ich, darf mir ruhig auch mal ein paar (Schrauber-)Tipps geben ;)

Ich gebe dir natürlich Recht, wenn man diese beiden Clips anbringt, muß man immer diese schwarze Plastikabdeckung entfernen...!

Diese Abdeckung besitz nämlich zwei "Führungsschienen", wenn man also die Heckklappenschlaufe entfernt hat, könnte man ohne die beiden Clips die Heckklappenverkleidung einfach nach unten herausziehen :D

Ich könnte mir aber vorstellen das der umgekehrte Weg vielleicht etwas schwieriger wird bei nicht ausgebauter schwarzer Plastikverkleidung...?

Trotzdem dankeschön für den Tipp...

Gruß Torsten

PS.:

Zitat:

Nimm es bloß nicht persönlich...

Du hast jetzt bei mir bis in die Steinzeit verschissen :D

Zum Glück ist bei uns gerade Eiszeit...

Alles am Ende wieder anmontieren ist kein Problem. Ich sag jetzt nicht: probier es aus...

Gruß Schnitz

Hallo Thorsten,

ich musste diesen Thread nochmal wiederbeleben, weil mich Geräusche von "hinter der schwarzen Verkleidung" für den Heckwischermotor in den Wahnsinn treiben.

Seit ich die Rückbänke draussen habe und es nicht mehr jeden Tag regnet, höre ich bei leichten Unebenheiten ein Klappern vom Heck.

Ich konnte es mittlerweile auf den Bereich Heckwischermotor und Heckklappenverkleidung eingrenzen.

Gibt es etwas zu beachten, wenn man die schwarze Plastikverkleidung entfernen will?

Grüße,

Jozzer

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 20:17

Nabend Jozzer,

Zitat:

ich musste diesen Thread nochmal wiederbeleben, weil mich Geräusche von "hinter der schwarzen Verkleidung" für den Heckwischermotor in den Wahnsinn treiben.

sorry, das ich jetzt erst antworte aber deine Posting ist irgendwie an mir vorbeigelaufen! :p

Zitat:

Gibt es etwas zu beachten, wenn man die schwarze Plastikverkleidung entfernen will?

Wenn du (bei geschlossener Heckklappe) im Koffer sitzt, einfach die schwarze Plastikverkleidung vom Wischermotor mit mäßiger Gewalt gerade nach oben (Richtung Himmel) weg ziehen - fertig! ;)

Gruß Torsten

Hi Leute,

hatte diese blöde Hartplastikkappe auch

schon in der Hand als ich die Heckscheibe

mit Folie beklebt habe.

Das Problem ist, dass diese Kappe vibriert

und am Fenster und dem Blech scheuert.

Die Lösung wäre ein umlaufender Kantenschutz

aus schwarzem Gummi, so dass Hartplastik

und (Scheibe Metall) nicht mehr in Berührung

kommen.

Gruß Matthias

Vielen Dank für die Antwort, Torsten! Hatte in der Zwischenzeit schonmal sachte gezogen, aber nicht den Mut zu mehr :)

@2-golden: Da werde ich mal mit mehreren Lagen textilem Klebeband einen Versuch starten.

Evtl. findet sich auch noch eine Art Dichtgummi für die Kanten.

Grüße,

Jozzer

Zitat:

Original geschrieben von Jozzer

Vielen Dank für die Antwort, Torsten! Hatte in der Zwischenzeit schonmal sachte gezogen, aber nicht den Mut zu mehr :)

 

@2-golden: Da werde ich mal mit mehreren Lagen textilem Klebeband einen Versuch starten.

Evtl. findet sich auch noch eine Art Dichtgummi für die Kanten.

 

Grüße,

Jozzer

..ich sach jetzt nur: Baumarkt, Sanitärabteilung, selbstklebendens Filzband ....:cool:

 

Gruß LongLive

Nachdem ich eben in der Altstadt wieder über Kopfsteinpflaster gefahren bin, habe ich gleich mal die Verkleidung des Wischermotors jetzt mal abgemacht. Das, was dort so scheppert, ist die Verkleidung der Heckklappe genau an den zwei Punkten, wo die beiden Plastikklipse von Werk an fehlen (nicht sichtbar bei montierter Verkleidung).

Zwei Stück Taschenstücher klemmen jetzt dazwischen und es wirkt.

 

Kann mir jemand sagen, ob der Wischermotor viel Hitze entwickelt?

Würde gerne dessen Verkleidung ein bischen dämmen, da mir die Geräusche auf den Nerv gehen.

Grüße,

Jozzer

Themenstarteram 20. Mai 2009 um 20:50

Kantenschutz für Windschilder (Motorradzubehör)

Nabend Jozzer,

Zitat:

Evtl. findet sich auch noch eine Art Dichtgummi für die Kanten.

schau mal im Anhang!

Bei Polo, Hein Gericke oder Louis gibt es Kantenschutzprofile für div. Windschilder.

Einfach mal ausprobieren und berichten... ;)

Zitat:

Das, was dort so scheppert, ist die Verkleidung der Heckklappe genau an den zwei Punkten, wo die beiden Plastikklipse von Werk an fehlen (nicht sichtbar bei montierter Verkleidung).

Auch was, ist mir auch schon aufgefallen (gleicher Thread!), siehe Anhang. :p

Gruß Torsten

hi,

falls ihr bei louis bestellen/kaufen wollt,fragt mal bei hochdachkombi.de nach. der mod arbeitet bei der Firma.

ciao

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy dämmen mit Toto - Teil 2