ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy Camping - Vorzelt

Caddy Camping - Vorzelt

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 13. Februar 2015 um 8:45

Hejhej!

ich beschäftige mich gerade mit dem Camping-Ausbau meines Caddys. Unter anderem soll es auch ein Vorzelt werden...

Von Ocean-Cross habe ich das "Captain Hook Minivan" gefunden, dass für den Caddy maßgeschneidert wurde. Nun habe ich auch noch von der Firma Quechua das Zelt "Base seconds" gefunden.

Hat jemand da draußen so ein "Base seconds" im Einsatz? Könnte mir da jemand etwas Input geben, wie man das Zelt am besten am Dach des Caddy befestigt, bzw. wie man den Übergang von Zelt auf das Caddy-Dach so dicht wie möglich bekommt? Und funktioniert es bei dem "Base seconds" die Schiebetür zu öffnen ohne das ganze Zelt zu verschieben?

Vielen Dank schonmal für die Antworten... Hoffe das Thema ist nicht zu speziell... :confused:

Beste Antwort im Thema

Hallo Manfred,

ich habe das Base seconds im Einsatz. Es kann dicht genug ans Auto gestellt werden, steht allein, ist in 2 Minuten aufgebaut und die Tür geht auf. Es ist zwar nicht wirklich groß, aber man kann die wichtigsten Dinge unterbringen und drin sitzen / stehen. Für einen Urlaub würde ich es als zu klein ansehen. Für ein verlängertes Wochenende aber perfekt, da es so schnell auf und abzubauen ist. Für ganz übles Wetter habe ich mir noch aus den Resten meines Tarps einen Übergang(100x300cm) geschneidert, in der auf einer Seite Magnete drin sind und auf der anderen Seite eine Kordel. Somit kann ich es am Fahrzeug fixieren und mit der Kordel übers Zelt spannen. Ist aber umständlich und eigentlich braucht man das auch nicht.

Bei decathlon gibt es das Zelt zur Zeit wieder für 169€ plus 16€ Boden.

Gruß

Ingo

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Kann Dir wegen Doppelkauf ein Busvorzelt RIVA DELUXE anbieten für 75 Euro + Versand(Neupreis 180).Es ist neu, wurde Mai 2014 gekauft und nur zur Probe aufgebaut.

Damit war ich einige male campen.

Das passt sehr gut zum Caddy.

Und Schiebetüre geht auf.

Die Schleuse lässt sich mit ein paar Neodym-Magneten sehr gut dichten.

Themenstarteram 13. Februar 2015 um 14:30

@ BWBErlangen: Danke für das Angebot! Könntest du mir mal ein Bild davon rüberschicken? Danke

@ Blue daddy: Mit welchem Zelt warst du campen?

Danke

Achso...

Mit dem Riva de luxe!

Kommen nur Seitenzelte oder auch Heckzelte in Frage?

Laut Avatar hast du zumindest eine Heckklappe.

Infos zum Riva Deluxe gibts bei Fritz Berger:

http://www.fritz-berger.de/product/Reisevorzelt-Riva-Deluxe/222520

(Wobei es dort mächtig teuer ist - ist es evtl. eine andere Größe?)

Hi,

wenn ich eine Alternative in den Raum werfen kann:

http://www.obelink.de/.../outwell-country-road.html?...

Habe ich im Einsatz. Sehr gut!

 

Oder die Obelink-Variante:

http://www.obelink.de/.../obelink-tourer.html

Gruß

Mathias

Image
Themenstarteram 13. Februar 2015 um 17:48

@ eastpak1984: nee ein heckzelt kommt nicht in frage. Finde ein seitenzelt praktischer...

Danke fuer die tips aber die zelte sind mir ne spur zu gross... bräuchte eigentlich nur nen platz zum sitzen bei schlechtem wetter und dass die hundebox trocken steht...

:D:D

Sag's doch gleich!:D

http://www.obelink.de/.../obelink-trinity.html

 

(nein, ich bekomme keine Provision von denen!)

Wir haben das Base Seconds als separates Zelt. Das ist sehr schnell aufgebaut und ganz brauchbar, steht aber für sich alleine neben dem Auto.

Um einen direkten Anschluss am Fahrzeug zu bekommen, habe ich vorhin paar Tagen eine Markise von Gordigear bestellt und einen Zeltraum, der unter die Markise passt. Die Markise wird am Dachgepäckträger befestigt. Der Zeltraum hat eine Rückwand mit Reißverschlüssen, um durch die Seitentür ins Auto zu kommen. Entwickelt wurden die Teile für 4x4 Fahrzeug wie Landcruiser und Defender und sind daher im Vergleich zu üblichen Sackmarkisen sehr robust. Am Caddy machen sie sich bestimmt auch gut. Ich baue sie aber nicht an den Caddy, sondern an unser Urlaubsfahrzeug, den Navara Pickup mit Wohnkabine. Da ist der Anbau etwas komplizierter.

http://www.gordigear.com/car_awnings/-auto-markise.php?l=de

Bernhard

Themenstarteram 16. Februar 2015 um 8:43

Hallo zusammen...

Vielen dank für die vielen tips...

Habe gestern abend das ocean cross bestellt. Der schnelle aufbau und die passgenauigkeit zum caddy haben mich dann doch überzeugt. ?

Danke

Welches Ocean Cross ? - Das für aufs Dach ?

Oder das HOOK oder das Nomade ?

Edit:

Habe gerade deinen ersten Beitrag gesehen, es ist wohl das Captain Hook "Minivan".

Was auf den Fotos komisch aussieht, die Fahrertür lässt sich nicht mehr öffnen wenn das Zelt verbaut ist?

Außerdem wie sieht es beim Caddy mit Dachreling und der Befestigung dort aus ?

Themenstarteram 16. Februar 2015 um 14:40

@ transarena: ja das cean cross captain hook minivan. Ich habe nen caddy maxi und da sollte es mit der beifahrertuer funktionieren. Das zelt wird mit 3 saugnäpfen am dach des caddy befestigt. Also keine reling notwendig...

hallo zusammen!

Ich suche auch ein Vorzelt für unseren Caddy Maxi, es sollte freistehend sein, und am besten so wie ein Hauszelt aussehen, also wie das High Peak Busvorzelt Tramp, doch dieses gibt es nicht mehr zu kaufen bzw. war es nicht Wasserdicht, Dach nur 2000 mm Wassersäule, und auch das Gestänge soll zu schwach dimensioniert sein.

Die Tunnelzelte gefallen mir nicht so ganz bzw. brauchen die oft zu viel Platz, den es auf unseren angesteuerten Campinplätzen selten gibt.

Habe auch schon überlegt, mir Eines Marke eigenbau zu konstruieren, mit Holzstaffel und Planen, aber der Aufwand wäre schon viel.

Wäre Dankbar für Eure Meinungen und tipps.

mfg Manfred402

Themenstarteram 17. Februar 2015 um 18:12

Hi manfred402,

Ich kann mich meinem vorredner nur anschliessen. Schau mal auf www.obelink.de... die haben echt ne riesige auswahl an unterschiedlichen typen.

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen