ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 3 Dachreling vom Facelift auf den "Alten" montieren? Dachreling nachrüsten

Caddy 3 Dachreling vom Facelift auf den "Alten" montieren? Dachreling nachrüsten

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 5. Januar 2007 um 9:38

Guten Morgen Zusammen!

Habe mich im Original-Zubehör nach einer Dachreling für den Caddy umgeschaut - vergeblich.

Optisch finde ich eine solche Reling eigentlich nett (analog Touran u.a.) frage mich aber, wie das wohl am Caddy aussehen mag.

Soweit ich weiss hat der Caddy nur zwei - sehr nahe beieinander liegende - Befestigungspunkte je Seite auf dem Dach.

Bei Touran und anderen geht die Reling immer über die gesamte Dachlänge.

Sieht eine Reling beim Caddy nun komisch aus (= weil zu kurz) und hat jemand evtl. eine Reling und kann ein Foto machen...?!

Habe nur folgendes Bild im Netz gefunden.

Beste Antwort im Thema

Es ist vollbracht! :D:cool:

Genau genommen gar kein Problem.

Nur eben nicht ganz plug and play. ;)

Gruß Ulf

397 weitere Antworten
Ähnliche Themen
397 Antworten

Hallo Matze,

Glück gehabt. Nicht jedes Silikon bildet beim Abbinden Essigsäure, kann sein, dass Aquariensilikon wegen der Fische das nicht produziert.

Ansonsten kann ich meinem Vorredner zur zustimmen, SIKA ist das Maß der Dinge im Amateur-Bereich für Abdichtungen und Verklebungen, wird aber auch von Profis genutzt.

Hurra, sie ist endlich da!

Heute beim :) eingetroffen! Die Latten für den Maxi haben etwas länger gebraucht und sind auch ein wenig teurer (292,-+MwSt.). Das Set beinhaltet auch die 4 Stehbolzen. Lediglich die hinteren Verstärkungsbleche mussten extra bestellt werden. Leider wurden diese 2x für die linke Seite geliefert, so dass ich heute nur die linke Seite montieren konnte.....

 

Die Montage selbst ist dank der hier im Thread eingestellten Montageanleitungen ein Kinderspiel - allerdings nur, wenn man das Glück hat und die hinteren Vertiefungen des FL schon im "alten" Vor-FL (Team 04/2010) vorhanden sind. 10mm-Loch gebohrt und versiegelt, Verstärkungsplatte mit Sikaflex 252 von innen verklebt, 2 Stehbolzen eingeschraubt und die Klemmschrauben fixiert, anschließend 2 Schrauben vorn und hinten verschraubt. Ohne Trocknungszeit der Lackversiegelung keine 30 Min. für die Montage benötigt! Nun warte ich noch auf die rechte Verstärkung und dann geht's auf zum TÜV um die veränderte Fahrzeughöhe in den Papieren zu korrigieren.

 

Dank an dieser Stelle an Ulf und Sommerbach für die bebilderten Montageanleitungen, waren sehr hilfreich, auch wenn ich nicht flexen musste.....!

 

Ein Bildchen folgt, sobald beide Seiten montiert sind, einseitig sieht doof ;) aus.

Abschließend noch eine Frage: auf der Innenseite der Reling sind 2x Pfeilmarkierungen > < aufgebracht, vermutlich muss man die Träger in diesem Bereich montieren, oder irre ich da?

 

Und noch etwas: 4 passgenaue abschließbare "Füße" für den Thule-Dachträger sind nun übrig und bei Selbstabholung im Großraum M/FS/PAF/IN zu verschenken!

Gruß Geert 

 

 

 

„Sommerbach“ schrieb am 19. Oktober 2010 um 13:43:20 Uhr

einige Teilenummern, auch vorher schon war eine Liste eingestellt, nach der ich am 8. November bestellt hatte. Heute erhielt ich endlich die Teile.

Siehe da, die Kopf-Hals-Spezialbolzen für die Mittelbefestigungen sind im Paket mit den langen Schienen (wie auch schon von anderen mitgeteilt!), nun habe ich sie also doppelt (bezahlt!).

ALSO könnte die Dachreling um 15,11 €uro billiger werden:

Dachrelinge li+re 2K5 898 021 03C 297,50 €uro

Verstärkungen li+re (für MJ2010 mit Vertiefung im Dach für hinterste Befestigung)

2K0 817 251 B und 2K0 817 252 B 2×7,32 = 14,64 €uro

Schrauben für die Endbefestigungen 4 Stück N 911 419 01 3,43 €uro,

zusammen also 315,57 €uro. Dazu Kleber und Dichtstoff ca 12 €uro (kriegte ich hier nicht in passend kleinen Tuben). Und schon sind wir wieder bei fast 330 €uro -- ohne Montage! Muß also lange halten!

Morgen wird gebohrt, lackiert, geklebt und geschraubt.

Hallo Markwart

 

Wenn du Zeit hast (must du als Caddyfreund haben!) mach doch paar Fotos!

 

Viktor

 

am 8. Dezember 2010 um 11:55

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

 

Wenn du Zeit hast (must du als Caddyfreund haben!) mach doch paar Fotos!

...ich weiß nicht, wie weit der Kollege schon ist, aber meine Reling ist nun montiert. Die Montage, ich kann's nur wiederholen, ist bei vorhandener(!) hinterer Sicke ein Kinderspiel. Ein paar Fotos anbei.

Gruß Geert

Gratuliere, Geert!

Du bist mir natürlich um einige km voraus -- Du hattest Dich bei der Bestellung sicherlich auch nicht auf die veröffentlichten Bestellnummern verlassen.

Ich nämlich merkte erst nach dem Öffnen des Himmels, daß die Verstärkungen nicht passen: Verkehrte Nummern bestellt, beim Händler nicht am Bildschirm kontrolliert (ging am 8. November noch nicht und ich hatte auch keinen Argwohn!), also bekam ich die Verstärkungen für den Mittel-Festpunkt.

Ärgerlich wegen Warterei, Fahrten und Kosten (30 €uro), denn die zu viel bzw. falsch bestellten Teile nimmt der Händler nicht zurück.

Demnächst stelle ich hier die richtigen Teile (muß sie erst haben!) mit Nummern und Bild vor.

In meiner Anleitung sind die richtigen Nummern drin.

Sie beginnen mit 2K5...

Die ersten veröffentlichten waren die mit 2K0.

Das kann nicht passen, weil es nicht vom FL ist. ;)

am 8. Dezember 2010 um 19:13

Hallo MarLind,

was ist denn das für ein Händler, der falsche Teile nicht zurück nimmt? Das würde mir bei meinem hier nie passieren, ich hab' allerdings mit dem :) hier vor Ort und seinem pfiffigen und immer sehr interessierten Lageristen das große Los gezogen!

 

Zum Thema, die richtigen ET-Nummern für den Maxi lt. Rechnung:

2K5 817 925 / 926  Verstärkung hi. re. und li.

N 911 419 01  4x Schrauben vorne und hinten

2K5 898 021 A 03C  Dachreling Maxi incl. der 4 Stehbolzen und  8 Abdeckkappen

 

Wichtig ist die Montageanleitung, kann der :) ausdrucken. Da stehen die Anzugsdrehmomente drin - 20Nm + 45°-Drehung für die Stehbolzen und die 4 Schrauben vorne und hinten, 13Nm für die 4 Klemmschrauben an den Stehbolzen.

 

Und wer es ganz perfekt machen will: Eintrag in die Kfz-Papiere. Dekra-Gutachten 37,50€. Eintrag bei der Zulassungsstelle 24,-€ mit neuer Fahrzeughöhe 1861mm. Zu dem Preis hat das Amt auch gleich den Zooom-Drehsitz mit eingetragen, hat nun alles seine Ordnung ;).

 

Fazit, nicht ganz billig aber schick und perfekt zur Aufnahme für die neue FoxWing Seiten- und Heckmarkise.....

Gruß Geert

am 9. Dezember 2010 um 7:30

Hallo Zusammen,

 

ich komme lanmgsam mit den ganzen Bestellnummern durcheinander :

Ich habe einen Maxi Bj 02/2009, also noch vor dem FL.

Welche Teile / Nummern neötige ich denn nun ?

Will mich nicht auf den :D verlassen, sondern lieber auf die kompentennten CaddyMaxiFahrer hier im Forum.

 

Vielen Dank für die "Aufklärung"...

 

Gruß

Tom

Moin!

Na genau die Nummern aus dem Posting über deinem! :p

Plus Flex, 5mm Flacheisen, 2x längere Schrauben, verschiedene Bohrer usw..

Siehe meine Anleitung . ;)

Gruß Ulf

Zitat:

Original geschrieben von CaddyTDIDSG

Hallo MarLind,

was ist denn das für ein Händler, der falsche Teile nicht zurück nimmt? Das würde mir bei meinem hier nie passieren, ich hab' allerdings mit dem :) hier vor Ort und seinem pfiffigen und immer sehr interessierten Lageristen das große Los gezogen!

Ja nun, guten Abend, Geert!

Wenn ich unachtsam falsche Teilenummern angebe, wenn ich aufgrund falscher Informationen etwas zu viel bestelle, und zwar alles Teile, die bei diesem Händler NIE wieder nachgefragt werden, dann kann ich nicht gut fordern, daß er das überflüssige Zeug zurücknimmt und auf den Kosten sitzenbleibt.

So fair sollte man doch sein, daß man für seine eigenen Fehler nicht andere bezahlen läßt, oder?

Also liegen die vier Teile bei mir herum, wer will sie haben? Zu Super-Sonderpreis einschll. Porto zu 2/3 des Originalpreises, als 4 × 5 €uro.

Zitat:

Zum Thema, die richtigen ET-Nummern für den Maxi lt. Rechnung:

2K5 817 925 / 926  Verstärkung hi. re. und li.

N 911 419 01  4x Schrauben vorne und hinten

2K5 898 021 A 03C  Dachreling Maxi incl. der 4 Stehbolzen und  8 Abdeckkappen

Und hier die entsprechenden Nummern für den Kurzen :

2K5 817 925 / 926 Verstärkung hi. re. und li.

N 911 419 01 4x Schrauben vorne und hinten

2K5 898 021 03C Dachreling Kurz incl. der 2 Stehbolzen und 6 Abdeckkappen

Zitat:

Wichtig ist die Montageanleitung, kann der :) ausdrucken. Da stehen die Anzugsdrehmomente drin - 20Nm + 45°-Drehung für die Stehbolzen und die 4 Schrauben vorne und hinten, 13Nm für die 4 (bzw. 2 beim Kurzen) Klemmschrauben an den Stehbolzen.

Nun noch zur Erbauung ein paar Bilder von der Montage der hinteren Verstärkungen. Wie so oft kann man so gut wie nichts sehen, weil der Einbauort so eng ist.

 

Hpim9343ake
Hpim9341ake

Servus.

Also erst mal Danke an alle für die tolle Beschreibungen.

Aber eins verstehe ich nicht: was für eine Funktion hat das Blech auf den Bildern von MarLind? Verstärken die nicht nur das Dachblech? Warum sind die dann so ausgeformt?

Geert, wie Funktionierte das mit dem Gutachten? Bekommt man das auch für den "alten" Caddy?

So, jetzt hab ich genügend fragen gestellt.

Gruß klaus

Hallo Klaus,

mit dem DEKRA-Gutachten dürfte die Abnahme durch den zuständigen Prüfingenieur sein.

In den "neuen" Bundesländern ist dafür die DEKRA zuständig, im alten Bundesgebiet der TÜV.

Der trägt das dann in das "Gutachten" ein, und mit diesem wird dann am Straßenverkehrsamt die Zulassungsbescheinigung geändert.

Früher wurde das in der Regel direkt im Fahrzeugbrief eingetragen (als es den noch gab), und anschliessend im Straßenverkehrsamt der Fahrzeugschein geändert.

Hallole

Das mit dem Eintragen ist schon klar.

Nur wo bekomme ich denn die Papiere her, die ich bei Tüv/Dekra vorlegen muß?

gruß klaus

Moin Klaus!

Die Bleche sind so ulkig ausgeformt, damit sie sich genau an die Falz vom Dachholm anschmiegen.

Dadurch wird fast die gesamte Last und die Kräfte beim seitlichen Biegen nicht vom Dach,

sondern vom viel stärkeren Holm aufgenommen.

Papiere kriegst Du nicht, es war die eigentliche Begutachtung mit "Gutachten" gemeint. ;)

Darüber mach´ich mir allerdings keine Gedanken.

Vielleicht ist es hilfreich, wenn man für Fähren usw. die genaue Höhe in den Papieren braucht.

Ansonsten: Originalteil, keine Abnahme. Basta. :D

 

Gruß Ulf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 3 Dachreling vom Facelift auf den "Alten" montieren? Dachreling nachrüsten