ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Cabrio - Wasser im Kofferraum springt trotz Starthilfe nicht an ...

Cabrio - Wasser im Kofferraum springt trotz Starthilfe nicht an ...

BMW 3er E93
Themenstarteram 20. Januar 2012 um 17:11

Moin,

brauche nochmal nen Rat von Euch - mein 335i cab steht seit 3 Wochen (Saisonkennzeichen), jetzt wollte ich wegen der Reifen den Wagen auf dem Hof kurz bewegen und umstellen - leider springt er nicht an... die Leuchten, keyless-go etc. geht alles, aber der Anlasser klickt nur.

Gemessen habe ich 10,8 Volt, beim Überbrücken/Starthilfe sind es auch nur 12,4V - die sollten aber zum Starten reichen oder?

Jetzt schaue ich in den Kofferraum und baue rechts (Beifahrerseite) die Batterieabdeckung ab, auf der Abdeckung stand schon in den Vertiefungen Wasser, und unter der Batterie scheint richtig viel Wasser zu stehen.... :confused::confused::confused::confused:

Gibt es hier irgendwo einen Ablauf, der verstopft sein kann, und wo läuft das Wasser rein? - gibt es hier irgendwo "Schwachstellen"?

Und - jemand ne Idee, warum der Anlasser nur KLICKT, aber der Wagen trotz Starthilfekabel nicht anspringt?

Gibt es irgendwo ne "Kurzschlußsicherung"? - aber dann müßte das gesamte System doch tot sein oder?

Habe leider über die SuFu nix finden können - hat jemand ne Idee oder nen Rat?

:confused::confused:

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 4. Februar 2013 um 6:15

Ja, es geht um die Leuchtenhälfte im Decken. Das Wasser geht nicht durch die Befestigungsbohrungen, sondern es steht bei Nässe quasi in dem Spalmaß zwischen Leuchte und Deckel und sobald man den Decke anhebt läuft es dort raus und dabei in den Kofferraum rein.

Es muss irgendeine Art Abfluss geben, immerhin kommt aus dem rechten Rücklicht kein Wasser, zudem ist am Kofferraumdeckel unten mittig (unter dem Kennzeichen) eine kleine Öffnung.

Ich schraube demnächst mal die Leuchte ab und schau mir das darunterliegende an...

Zitat:

Original geschrieben von Frosteule

Ja, es geht um die Leuchtenhälfte im Decken..............

.........

Ich schraube demnächst mal die Leuchte ab und schau mir das darunterliegende an...

Bitte kurzen Bericht;

bei mir ist es mehr die Linke, wobei auch nie Rechte nachtropft..... :eek::mad:

Da hat BMW sich nicht mit Ruhm bekleckert :o; das Thema wurde auch schon mal besprochen und es gibt wohl keine Lösung dazu.... hängt mit den Spaltmaßen zusammen.... :rolleyes:

Einziger Tipp: besonders nach der Wagenwäsche oder Starkregen: Kofferraum entriegeln und dann langsam anheben... dann tropft zumindest das meiste noch außerhalb des Kofferraums runter .

 

am 11. April 2013 um 20:38

Weil ich auf Grund der Suchfunktion hier gelandet bin, gebe ich ich mal meinen Senf dazu. Ich hatte ein sehr ähnliches Problem, dass mein Cab eines schönen morgens nicht mehr anspringen wollte. Das nette Servicemobil von BMW (sehr zu empfehlen und dazu noch kostenlos in meinem Fall) gab mir Starthilfe und er sprang. Hatte dann trotzdem eine Warnung im BC, dass meine Batterie nicht geladen wird. Nach etwas längerer Suche, sind wir vor Ort aber nicht fündig geworden, woran das liegen mag. Lange Rede kurzer Sinn, als ich dann direkt zur Werkstatt gefahren bin und dort meinen Wagen abgegeben habe, kam dann raus, dass ich auch auf der rechten Seite im Kofferraum und somit an der Batterie ordentlich Wasser hatte. Das muss wohl schleichend passiert sein, weil ich nie eine feuchte sichtbare Pfütze gesehen habe.

Ich hatte noch Glück im Unglück und nur das Anschlusskabel zur Batterie war durchgegammelt und die Kosten beliefen sich "nur" auf ca 350 Euro. Ich denke mal das ist auch der Grund warum ein paar Monate zuvor mein rechtes Rücklicht durch langsame Korrosion (Luftfeuchtigkeit vermütlich) kaputt gegangen ist.

Zur Zeit bin ich noch auf der Suche wo genau das Wasser reinläuft. Es scheint so, dass dies im Dreieck von Dach, Kotflügel und Kofferraumklappe passiert (relativ weit hinten in der Ecke vom Kofferraum). Bei Regen ist es dort leicht feucht. Der Ablauf vom Dach scheint dort erstmal frei zu sein in diesem Dreieck.

Also für Vorschläge was dort noch für Abläufe sind, bin ich dankbar, weil ich kein Lust habe, dass noch mehr kaputt geht.

Ach ja und Wasser von der Rückleuchte tropft natürlich auch beim Öffnen der Heckklappe in den Kofferraum.

Hey servus ich bin gerade auf den Beitrag gestoßen. Ich habe aktuell das gleiche Problem bei meinem e93. Bei mir ist es nach meiner Vermutung so das bmw das mit dem Abfluss so gebaut hat, dass der Wasserlauf über die Seitenwand wo die hinterscheibe läuft gemacht wird. Leider war der Ablauf am schweller verdreckt und das Wasser konnte nicht mehr ablaufen. Darauf hin hat sich das Wasser da solange gesammelt bis es irgend wann durch die fahrtbewegung nach hinten in den Kofferraum schwappt und da die Batterie Mulde am niedrigsten sitzt das Wasser sich zusätzlich da sammelt. Ende von Lied, plus Kabel samt sprengsatz der Batterie durchgegammelt, kosten nur Material 200€. Habe jetzt den abflussstopfen gereinigt und siehe da Wasser lief ab bei mir ca 15 Liter aus der Seitenwand. Plus ca 5 Liter die unter der Batterie standen. Vielen Dank bmw :-(

Hallo thebenny13

Wo befindet sich der Abflussstopfen am Schweller genau?

Kannst du das bitte beschreiben oder evtl ein Foto einstellen?

Danke

LG

am 29. November 2017 um 17:35

Hallo zusammen, auch mein E93 325i (Bj 2008) sprang am vergangenen Samstag nicht mehr an. Nach Befundung durch den ADAC gab es erst mal keine Lösung. Batteriespannung ist gut und alle Sicherungen waren auch i.O.. Also wurde er in das nächste Autohaus geschleppt, wo es dann heute den Knall im All gab.

Ursache für den Defekt ist ein vergammeltes Pluspol-Kabel. Dieses ist wiederum durch eindringendes Wasser im Batteriefach hervorgerufen worden. Soweit so schlecht. Als ich den Kostenvoranschlag hörte, fiel ich dann jedoch vom Stuhl. Satte 2.700€ möchte BMW haben. Wenn zusätzlich noch die Ursache für das eintretende Wasser erforscht werden soll, kommen nochmals 300€ oben drauf.

Kurzum: Kennt jemand einen Freundlichen in Berlin, der das günstiger hinbekommen?

Besten Dank im Voraus!

Christoph

Was soll denn da gewechselt werden? Der ganze Kabelbaum?

Das Thema Wassereinbruch dort kommt öfters hier im Forum vor. :(

Nutze mal die Suchfunktion

am 30. November 2017 um 8:25

Aber auf die Idee, das Kabel sauber zu machen und mit dem Fön alles trocken zu pusten, bist Du nicht gekommen?

Das ist Dir wohl zu billig.

Wie kommst du denn darauf das es nur am Polanschluss liegt?

Den könnte man doch sicher preiswerter erneuern.... :)

Hatte das Problem bei meinem 330i E93 auch.

War allerdings auf der linken Seite hinten im

Kofferraum. Ging kein Radio und keine

Sprachsteuerung mehr. Habe das Modul dann 1 Tag getrocknet und es ging wieder alles. Da Problem war auch wie vorher schon einer beschrieben hat der verstopfte Ablauf im Seitenteil. Waren auch 15 Liter drin und haben dann nach hinten gedrückt. Habe ersten beim zweiten mal die Ursache gefunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Cabrio - Wasser im Kofferraum springt trotz Starthilfe nicht an ...