ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C320 cdi bringt Vmax nicht , kaum über 220 km/h

C320 cdi bringt Vmax nicht , kaum über 220 km/h

Mercedes
Themenstarteram 24. Februar 2015 um 18:48

Ein hallo an die dieselprofis hier

Habe mir frisch einen w203 Bj 2005 , also schon Mopf , mit einer Laufleistung von 205000 km gegönnt

7 Gang Automatik

T-Modell

Tolles Auto wenig Verbrauch , alles schön

Mein Problem ist dass der Wagen bei Geschwindigkeiten über 200 km/h 'keine Luft ' mehr hat

Über 220 laut Tacho kann ich ihn nur bekommen wenn es bergab geht und eine lange Strecke zum 'Rollen ' gibt

Beschleunigungen unterhalb von ca 140 sind super von empfingen her

 

Fehlerfrei laut Diagnose bei Mercedes

Kann mir schwer vorstellen dass dies für ein Auto mit diesen Leistungsdaten und eingetragenen 241 km/h sein soll

 

Habt ihr Ideen und / oder Vorschläge in welche Richtung man da 'schauen' sollte ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@thomasos schrieb am 25. Februar 2015 um 00:59:58 Uhr:

Was'n schmarn

Also hat jemand konstruktive Ideen oder bleibt es beim 'Mercedes hat mein Auto heimlich limitiert' ? ??????

Okay dann bin ich mal noch direkter!:p Wenn jemand mit einem Fahrzeug unterwegs ist, dessen Reifen eine Zulassung bis lediglich 210 km/h ausweist ist das erst mal kein Problem! Wenn jedoch von Problemen berichtet wird nicht schneller als 220km/h bzw. rollend 230 km/h zu können, dann frage ich mich zumindest wessen geistig Kind der Fragesteller unter diesen Umständen ist!

Da es hier keine anderslautenden Aussagen gibt, fährt der Fragestelle offensichtlich immer noch mit (Winterreifen 225/45 R17 H) über deutsche Autobahnen.

Klar ist es “schmarn“ darauf hinzuweisen, dass man beispielhaft nicht mit Trabi Reifen einen Porsche ff bestückt um einen Geschwindigkeitsrekord einzustellen! Aber der beharrliche Wunsch nach mehr Geschwindigkeit unter den gegebenen Umständen lässt zumindest für mich die Möglichkeit offen das die Vollpfostenbremse bei Mercedes eingeschaltet wurde.

Grüße

Klaus

111 weitere Antworten
Ähnliche Themen
111 Antworten

Zitat:

@thomasos schrieb am 25. Februar 2015 um 21:28:05 Uhr:

Mag nicht dass es hier nun persönlich wird !!

Lieber Klaus , habe mir so einige deiner in diesem Forum verfassten posting angeschaut und kann deutlich erkennen dass du hier deine Selbstverwirklichung hast ??

Dazu meinen herzlichen Glüclwunsch

Solltest du etwas zum Thema zu sagen bzw schreiben haben sollen , so freue ich mich sehr darüber wenn du Ideen zur Fehlerbehebung beitragen könntest

Wenn nicht ? Dann halt dich einfach raus !

Solltest du geil drauf sein mich persönlich angreifen zu wollen dann nutze die PN-Funktion und Müll hier nicht weiter voll!

Danke

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit so einer Meldung Furore machen möchtest. http://www.bild.de/.../...straubing-beifahrerin-tot-39883406.bild.html Falls ich etwas zu heftig war möchte ich mich hierfür natürlich entschuldigen!

Klaus

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 18:14

Klaus

Du hast selbstverständlich Recht und bist ein guter Mensch !

Was hat dieses mit der Problemdarstellung hier zu tun ? ??

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 21:53

Heute mal das Hirschgeweih zerlegt und die Lmm vorsichtig mit bremsenreiniger gereinigt

Die Dose von der Kurbelwellenentlüftung dabei gleich mit raus und gereinigt

Dort ist mir aufgefallen dass man in beide Öffnungen pusten kann und in beiden Bereichen diese offen ist

Kann dort der Fehler liegen ?

Hallo !

Die Kurbelgehäuseentlüftung bringt für die Endgeschwindigkeit nichts. nur weniger öl im Ansaugtrakt.

Das reinigen der LMM wird nicht viel bringen - deshalb hab ich das Hirschgeweih erneuert und die HFM Driftkompensation zurückgesetzt sowie die Luftfilter werte.

LG T

Themenstarteram 27. Februar 2015 um 0:12

Luftfilterwerte wurden nach Tausch zurückgesetzt

Werde also mal schauen ein neues Geweih aufzusetzen :(

aber nicht vergessen : HFM Driftkompensation zurücksetzen !

Wie viel km hat dein Wagen gelaufen?

LG T

Themenstarteram 27. Februar 2015 um 12:22

Aktuell sind es 208000 km

Ja wird dran gedacht

Zitat:

@trippy1980 schrieb am 27. Februar 2015 um 06:41:01 Uhr:

aber nicht vergessen : HFM Driftkompensation zurücksetzen !

Wie viel km hat dein Wagen gelaufen?

LG T

.

Habe LMM und Luftfilter gewechselt > lernt alles in kürzester Zeit selbstständig.

Meine Karre rennt ganz flott bis 230, ab da bis 250 wird es dann merklich zäher.

Ist ja auch mit 260tsd nicht mehr der jüngste und beim Beschläunigen schauen die M5 Fahrer sehnsüchtig hinterher. ;)

Zitat:

@conny-r schrieb am 27. Februar 2015 um 19:09:41 Uhr:

Zitat:

@trippy1980 schrieb am 27. Februar 2015 um 06:41:01 Uhr:

aber nicht vergessen : HFM Driftkompensation zurücksetzen !

Wie viel km hat dein Wagen gelaufen?

LG T

Meine Karre rennt ganz flott bis 230, ab da bis 250 wird es dann merklich zäher.

Ist ja auch mit 260tsd nicht mehr der jüngste und beim Beschläunigen schauen die M5 Fahrer sehnsüchtig hinterher. ;)

HAHA sehnsüchtig erwartest du den nächsten Stammtischroman nach 5 Bier. Mein C...und der M5....den hab ich stehen gelassen - meiner ist viel länger........:-)

560 PS und 680 NM - da war der Wunsch wieder Vater des Gedankens - ein M5 schnupft diese alten Dieselhocker / Kessel zum Frühstück egal ob C30 CDI oder C320CDI.

Schon mal ein Auto über 500 PS bewegt - da kümmert dich kein alter MB Diesel .....sicher haben unsere Diesel ein gutes Drehmoment - du solltest nicht Apfel mit Birnen vergleichen.

In dieser Leistungsklasse schaust du den normalen Verkehr als Hindernis an. Es gibt auch keine Steigungen. Ein C 30 vor einem ist ein lästiges Hindernis - das auf die rechte Spur gehört.

 

M5 seit 09/2011 S63T 4395 cm³ V8/32V 412 kW (560 PS)

bei 6000–7000 min?1 680 Nm bei 1500–5750 min?1 4,3 s 315 km/h 265/40ZR19

295/35ZR19 (14,0/7,6) 9,9 l (SuperPlus 98) 1945 kg

M5 Competition seit 10/2012 S63T 4395 cm³ V8/32V 423 kW (575 PS)

bei 6000–7000 min?1 680 Nm bei 1500–6000 min?1 4,2 s 315 km/h 265/40ZR19

295/35ZR19 (14,0/7,6) 9,9 l (SuperPlus 98) 1945 kg

M5 "30 Jahre M5" seit 05/2014 S63T 4395 cm³ V8/32V 441 kW (600 PS)

bei 6000–7000 min?1 700 Nm bei 1500–6000 min?1 3,9 s 315 km/h 265/40ZR19

295/35ZR19 (14,0/7,6) 9,9 l (SuperPlus 98) 1945 kg

 

LG T

P.S

und beim Beschläunigen

600 PS und 700NM - fällt dir auf welch kleinem Irrtum du unterlegen bist ? 3,9 s? 315 ?

Beim Beschläunigen überholst du jeden M5 beim Rechtschreiben nicht - und schon gar nicht beim beschleunigen.

LG T

oder meintest du einen M5 aus 85 - 87 selbst der lässt deinen alten Dieselhocker stehen 6,5sec zu 6,8 sec.

Ja der Wunsch ist oft der Vater des Gedanken.

Ich weiß wenigstens das ich nur einen sportlichen Diesel fahre - scheinbar denkst du einen Sportwagen zu fahren. NÖÖÖ - Aufwachen. Du kannst dich höchstens mit einem 30 Jahre alten BMW messen ....:-) :-)

Du Romanschreiber,

auf der AB mit ca 130-150 li vorne nicht frei, hinter mir M5 Lichthupe.

Wenn es vorn frei wird habe ich schon mehrmals eine Distanz bis zu 1km hingelegt.

Das wars dann schon.

Und wer sagt Dir, das der M5 Fahrer wirklich Vollgas gegeben hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C320 cdi bringt Vmax nicht , kaum über 220 km/h