ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C32 oder C55 oder doch was anderes?

C32 oder C55 oder doch was anderes?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 26. August 2019 um 18:18

Hallo,

Ich weiß, es gibt bereits Threads dazu. Diese habe ich gelesen, aber halte es dennoch für sinnvoll einen eigenen für meine "Wünsche" zu erstellen.

ich suche im Moment nach einem sportlichen Auto für die nächsten Jahre (mind. 2-3 Jahre). Das Hauptproblem: Ich bin recht jung, fahre erst seit 2 Jahren Auto und habe kaum Erfahrungen, was für mich das Richtige wäre (Fahrpraxis ist denke ich trotzdem ganz gut, da ich sehr viel Fahre und Fahr- und Drifttrainings mache).

Aktuell fahre ich einen W202 mit mäßiger Motorisierung, welcher mir für den Alltag ausreicht. Dazu möchte ich allerdings ein Zweitfahrzeug zum sportlichen Fahren, möglichst ein Mercedes.

Vom Fahrzeug verspreche ich mir:

- gute Beschleunigung (4 bis 7 Sek sollte er auf die 100 brauchen)

- Vmax von mind 250km/h

- guten Sound (guter Klang, muss nicht übermäßig laut sein)

- sportliche Fahrweise (gutes Kurvenverhalten usw.)

- Preis von 3000 bis 12000 Euro (es wäre auch mehr drin, aber so viel mag ich eigentlich nicht ausgeben)

- es soll ein Coupe oder eine Limousine sein

- Systeme, die am Driften hindern sollten abschaltbar sein

Das alles trifft fürs Erste auf den C32 und C55 zu. Alternativ habe ich über einen E50 oder E55 W210 und einen E500 W211 nachgedacht. Aber platztechnisch brauche ich keine E-Klasse und die C-Klassen fahren, meinen Informationen zufolge, sportlicher.

Was ich mit dem Auto vorhabe:

- gelegentlich (1x bis 2x pro Monat) über eine Rennstrecke heizen

- auf der Autobahn ordentlich Gas geben

- an der Ampel schneller sein als das, was man alltäglich so auf der Straße antrifft

- Leistungstuning ist nicht geplant

- das Auto steht trocken und gut belüftet unter einem großen Carport, neben einigen Strohballen

Was haltet ihr von den beiden Fahrzeugen? Gibts etwas Besonderes zu beachten? Was sind markante Unterschiede?

Klangtechnisch tendiere ich zum C55 und ich glaube einfach, das sagt mir mein Bauchgefühl, dass der Motor haltbarer ist. Hinzu kommt, dass die minimal bessere Leistung auch ganz nett ist und dass ein C55 einfach mehr her macht.

Andererseits ist der C32 sowohl in der Anschaffung, als auch im Unterhalt deutlich preiswerter. Der Sound ist dazu auch völlig okay und die Leistung ist ähnlich der des C55.

Alternativ denke ich über einen C350 W203 nach, da dieser deutlich preiswerter ist, frage mich aber oft, ob der mir nicht etwas zu wenig Leistung hat. 80 bis 90 PS und eine Sek von 0-100km/h ist natürlich eine Menge.

Interessant zu wissen wäre für mich, was die so im Unterhalt kosten. Steuern und Versicherung kann ich mir leisten, der Verbrauch des C55 gefällt mir zwar nicht, aber auch der ist kein Problem, solange das Ding nur ein Hobbyauto ist. Aber bei den Karren wird doch mindestens jede 2. Saison ein Satz Hinterreifen anfallen? Wie sieht es mit Inspektionen und anderen anfallenden Reparaturen/ Wartungen aus? An meinem W202 mache ich aktuell vieles selbst, aber bei so einem Auto würde ich das von Mercedes erledigen lassen.

Was habt ihr sonst so an Erfahrungen mit denen gemacht?

Im Moment halte ich den C32 für die vernünftige Mitte zwischen C55 und C350, aber sicher bin ich mir da nicht. Was, wenn mir A) die Leistung des C32 zu wenig ist, oder B) doch der C350 gereicht hätte?

Schöne Grüße und vielen Dank im Voraus für eure Antworten / das Durchlesen dieser Textwand!

Beste Antwort im Thema

Entweder ist das Gebalze mit starken Namen oder :confused:

AMG steht für Leistung, aber teuer in der Ersatzteilversorgung, sprich Unterhalt. Wenn ich Kohle verbrennen müsste, würde ich diese in einem aktuelleren Modell verbrennen und das ohne AMG Herkunft.

Fehlt es hingegen an der finanziellen Potenz, dann wird das spätestens nach der Kauf eines alten AMG zur Dauerbaustelle werden.

Nimm, wenn es dann sein muss, den 350er.... preiswert in der Anschaffung, moderat im Unterhalt, mächtig im Verbrauch und gut in der Leistung. Mit den notwendigen Accessoire kann man sich den auch zum AMG aufhübschen... damit die Seele strahlt.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten
am 3. September 2019 um 9:52

Zitat:

@Drowner schrieb am 3. September 2019 um 07:30:08 Uhr:

Das ist nen Promo Video....meine Güte, es sieht flott aus, natürlich - was erwartet man wenn Bernd fährt?! Da würde selbst ne Fahrt in einem mit 9 Leuten besetzten Trabant 601 schnell aussehen. Zudem... so wie der los marschiert, war der nicht Serie ;-).

Und ja, stell dir vor :O Es ist eine 5G Automatik, Wahnsinn! Was andres gabs im 32er nicht - wie soll man sowas also übersehen?! Siehe weiter oben, mit ein Grund, weshalb er sich eben nicht als "Ringtool" eignet.

Immer wieder schön wie alle anhand eines Videos wissen, wie sich nen 32er auf der Rennstrecke fährt - top.

Wusste gar nicht, dass wir so viele unter uns haben die ihren AMG auf der Rennstrecke bewegen? :)

Die Autos sind heute knapp 20 Jahre alt - das merkt man einfach. Fahrwerk, Bremse, Getriebe. Wenn man da nicht ran geht, hat man mit jedem Serien 335i mehr Spaß.

Schubs mal die Laus von der Leber weg oder nimm Dir nen Tag frei von der Arbeit..

Muss ich nicht, nein - danke :) Aber du gibst ja in div. Foren und Gruppen immer viel von dir, von dem du keine Ahnung hast. Wie auch hier - keinerlei Rennstreckenerfahrung mit einem C32, dann wird ein Promo-Video mit einem der besten Tourenwagenrennfahrern gepostet nach dem Motto "wo liegt das Problem? Der ist doch extrem schnell,....". Um dann jemand zu belehren, was er alles übersehen hat.

Sag mal Junge, biste noch beisammen, Gedanklich? Wenn ich was nicht weiß frage ich, wenn ich mich irre, dann sage ich es. Und ich lerne auch hier gern dazu.

Dein Beitrag war, das es bessere Zeiten gibt auf der Nordschleife. Dem ist ganz sicher so. Von Leuten die zu meist solo fahren und mit Tracktool. Das da war ganz sicher keines und voll beladen auf feuchter kalter Strecke. Da mag sich jeder selber seine Gedanken machen um deine Kritik am Vid.

Und btw du Spezi..ich mache fast alles selber an meinen beiden Wagen, so viel dazu mit keine Ahnung, ********! ^^

Sternchen anstatt der jeweiligen Buchstaben mildern die Strafbarkeit einer trotzdem erkennbaren Beleidigung keineswegs. Sachlich bleiben oder zumindest kreativ bei den Beleidigungen werden :D

Ist recht, lese sein Zeugs eh nicht mehr. ;)

Themenstarteram 4. September 2019 um 12:02

Zum Thema Leerräumen und / oder Umbauen:

Nein, das ist nicht mein Ziel. Ich möchte das Fahrzeug, sofern es mir nicht gefällt, einfach weiterverkaufen können, um mir was Neues zu holen. Bei Umbauten und leeren Fahrzeugen ist das schwieriger und / oder bringt gut Arbeitszeit mit sich, um die Veränderungen wieder rückgängig zu machen.

Auf jeden Fall danke für die neuen Eindrücke / Meinungen. Aktuell informiere ich mich zu BMWs, mit dem Fokus die 3er Reihe.

Drowner, dass Porsche außerhalb des Budgets ist, dachte ich mir schon fast. ^^

Zitat:

@EINEAUTO schrieb am 4. September 2019 um 12:02:23 Uhr:

 

Auf jeden Fall danke für die neuen Eindrücke / Meinungen. Aktuell informiere ich mich zu BMWs, mit dem Fokus die 3er Reihe.

330 Kompressor umbau? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C32 oder C55 oder doch was anderes?