ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220 CDI/203CL Sportcoupe 143 Ps Leistungsverlust

C220 CDI/203CL Sportcoupe 143 Ps Leistungsverlust

Mercedes
Themenstarteram 28. Januar 2018 um 14:46

Ez.: 04.2001

Km-Stand: 222000

1 Vorbesitzer und lückenloses Kundendienstheft von Mercedes bis 210000 Km.

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern bei Nordsterne obriges Fahrzeug gekauft.

Auf der Heimfahrt (430 Km) bemerkte ich erheblichen Leistungsverlust und das fühlte sich an, als der Turbo weg wäre.

Parkplatz angehalten und beim auffahren auf die BAB Stoff gegeben. (Schaltgetriebe)

1 Gang: Volle Leistung.

2 Gang: Volle Leistung.

3 Gang: Leistung bis 3500 U/min, danach kam nichts mehr.

Als die Leistung voll da war, sehr stark gerußt zum Auspuff.

Höchtgeschwindigkeit im 6. Gang, max 150 Kmh mit viel Schwung.

Daheim durch die Stadt, der Turbo kommt garnicht mehr.

Maschine läuft sauber und rund.

Keine Warnlampen, keine Störungen.

Die Heizleistung ist ziemlich gering, aber das ist eine andere Baustelle.

Wie kann ich prüfen ob der Turbo def. ist, oder es etwas elektrisches ist?

Könnte vieleicht auch nur ein Schlauch sein.

Bin für jeden Rat dankbar!

Grüße

Olaf

Achso, er hat einen nachgerüsteten Rußfilterkat.

M3
Ähnliche Themen
43 Antworten

Ich würde klären lassen ob es sich hier um Arglistige Täuschung handelt! Die Händler wissen genau das viele Kunden blauäugig und vertrauensvoll gar nicht richtig lesen was sie da unterschreiben. Dann wird darauf spekuliert das im Fall von Unstimmigkeiten der Kunde den Klageweg scheut und lieber Lehrgeld bezahlt. Was denkt der Michel wenn er "Händlergeschäft" liest? Klar denkt er, stimmt ja. Schließlich kaufe ich das Auto vom Händler und nicht privat. Über die rechtlichen folgen des Begriffs Händlergeschäft sind sich die wenigsten im klaren. Der unbedarfte Gebrauchtwagenkäufer ist dem Händler, sollten der es darauf anlegen, hoffnungslos unterlegen! Reiß denen das Rektale Ausscheidungsorgan auf!

Themenstarteram 4. Februar 2018 um 15:43

@ Icho Tollot, darum muß ich erst mal die Rechtslage mit einem Anwalt besprechen.

Händlervertrag an privat das dürfte nicht gehen juristisch.

Wenn ich das geklärt habe, kann man über weitere Vorgehensweise gegenüber dem Händler nachdenken.

Sollte ich in den Bereich kommen, dass ich Ansprüche an den Händler stellen kann, werde ich es nicht übertreiben.

Ich möchte den Fehler mit dem Leistungsverlust behoben haben, alles andere kann ich selber machen.

Der muss überhaupt keine Mwst ausweisen. Darf er gar nicht wenn das Auto vorher nicht in Firmenbesitz war. Er muss nur die Differenzbesteuerung zahlen. Das hat aber mit deinem Kaufvertrag überhaupt nichts zu tun.

Haste den Händler jetzt endlich mal informiert? Oder machste hier nur die Leute wild?

Zitat:

@Olaf-Ulm schrieb am 4. Februar 2018 um 15:43:08 Uhr:

@ Icho Tollot, darum muß ich erst mal die Rechtslage mit einem Anwalt besprechen.

Händlervertrag an privat das dürfte nicht gehen juristisch.

Wenn ich das geklärt habe, kann man über weitere Vorgehensweise gegenüber dem Händler nachdenken.

Sollte ich in den Bereich kommen, dass ich Ansprüche an den Händler stellen kann, werde ich es nicht übertreiben.

Ich möchte den Fehler mit dem Leistungsverlust behoben haben, alles andere kann ich selber machen.

Richtig. Und wenn du dann juristisch auf der sicheren Seite stehst würde ICH an deiner Stelle das Auto einem unabhängigen Sachverständigen vorführen. Der soll den Wagen genau unter die Lupe nehmen und sämtliche Mängel auflisten. Und mit dieser Liste würde ich beim Händler aufschlagen und Nachbesserung verlangen. Mit etwas Glück hast du dann einen alten Neuwagen! Der Händler muss spüren was er da versucht hat! Bei der Drohung mit dem unabhängigen wurde mein Händler auch sofort gesprächsbereiter.

Spezis unter sich......................

Themenstarteram 4. Februar 2018 um 17:20

@Icho Tollot, da hast zwar Recht, aber eigentlich möchte ich gerade bei diesem Händler nichts reparieren lassen, das Vertrauen ist weg.Dazu kommt noch das er 400 Km entfernt ist.

Weiter muß ich ja damit rechnen das er mir ne Bombe einbaut wenn ich ihn zur Reparatur juristisch zwinge.

Eigentlich ist es heute leider so, das man bei jeder Reparatur daneben stehen muß um zu überprüfen ob die Arbeiten vernünftig ausgeführt werden.

Darum bin ich so froh das ich ne Werkstatt mit Bühne habe (Privat nicht gewerblich) wo ich meine Hobby Fahrzeuge gemütlich reparieren kann.

Zitat:

@Olaf-Ulm schrieb am 4. Februar 2018 um 17:20:46 Uhr:

@Icho Tollot, da hast zwar Recht, aber eigentlich möchte ich gerade bei diesem Händler nichts reparieren lassen, das Vertrauen ist weg.Dazu kommt noch das er 400 Km entfernt ist.

Weiter muß ich ja damit rechnen das er mir ne Bombe einbaut wenn ich ihn zur Reparatur juristisch zwinge.

Eigentlich ist es heute leider so, das man bei jeder Reparatur daneben stehen muß um zu überprüfen ob die Arbeiten vernünftig ausgeführt werden.

Darum bin ich so froh das ich ne Werkstatt mit Bühne habe (Privat nicht gewerblich) wo ich meine Hobby Fahrzeuge gemütlich reparieren kann.

Warum nicht bei diesem Händler? Meiner kommt am Dienstag wegen diverser Mängel (auch Garantie bedingt) in die Werkstatt. Diese Werkstatt arbeitet mit dem Händler zusammen. Für mich kein Problem da ich, und das ist sicher, nach der Reparatur nur über die Straße brauche und den Wagen vom dortigen TÜV begutachten lassen werde ob auch alles was bemängelt wurde auch fachgerecht erledigt wurde. Das ist mir die paar Euro wert. Und das dein Händler 400km entfernt ist soll doch dein Problem nicht sein. Wobei ich nicht verstehe wieso man ein Auto von so weit entfernt kaufen muss.

Zitat:

@Bananenbiker schrieb am 4. Februar 2018 um 17:06:35 Uhr:

Spezis unter sich......................

Versteh ich jetzt nicht.:confused:

Zitat:

@Icho Tollot schrieb am 4. Februar 2018 um 17:32:07 Uhr:

Versteh ich jetzt nicht.:confused:

Ja weil sich zwei Spezis gefunden haben.

Einer der uns hier vermutlich die Hucke voll lügt und einen der das glaubt.

Warum sollte ein Autohaus mit 135 Fahrzeugen im NEt diesen "Scheiß" wegen ein paar hundert Euronen abziehen?

Frag doch mal den Te was er da über seinen Namen geschwärzt hat.

Herr Dokter bestimmt nicht.

Dann frag ihn doch mal warum er nicht zu der Firma fährt, wenn das so ist wie er schreibt?

 

Schau ich mir die Googgle bewertungen von diesem Autohaus an erscheint mir das aber gar nicht so unwahrscheinlich.

Themenstarteram 6. Februar 2018 um 17:18

Nach einem Gespräch mit einem ADAC Vertragsanwalt teilte dieser mir folgendes mit:

Der Vertrag, auch wenn es ein Händler-Vertrag ist braucht nicht geändert werden.

Wenn ich Gewährleistungsansprüche habe, soll ich diese stellen.

Voraussichtlich wird das vor Gericht gehen, weil die Händler meistens nicht bereit sind Gewährleistungen zu übernehmen und schon garnicht wenn er einer privaten Person so einen Händler-Vertrag ausstellt.

Vor Gericht zählt dieser Händler-Vertrag nicht und ich habe volle Gewährleistungsansprüche an den Händler.

Na siehst du, alles wird gut...

Vergess nur nicht den Händler schriftlich mit Fristsetzung aufzufordern die Reparaturarbeiten zu machen oder dir einen Mercedes Betrieb in deiner Nähe zu nennen.

Erst wenn er das verweigert oder gar nicht antwortet kannst du einen Betrieb in deiner Nähe aufsuchen und die Kosten dem Verkäufer in Rechnung stellen.

Kann das nicht der ADAC-Vertragsanwalt übernehmen?

Themenstarteram 6. Februar 2018 um 17:34

Weiter zum Leistungsverlust und dem damit noch nicht gefundenen Fehler.

Ich habe versch. Fahrversuche gemacht und dabei festgestellt, dass der Leistungsabfall nicht Drehzahlabhängig ist sondern Geschwindigkeitsabhängig.

In der Stadt kann ich ne Stunde oder länger rumfahren, alles bestens, er geht nicht in den Notlauf und die volle Leistung ist da.

Auf der Landstraße heute war er bei 80Kmh weg und bleibt auch weg beim langsameren fahren.

Dann habe ich langsam (schnell geht nicht wenn der Turbo weg ist) auf 100 Kmh beschleunigt, Leerlauf, Zündung aus, gestartet Gang 6 rein und siehe da, volle Leistung für 15-20 Sekunden, dann geht er wieder in den Notlauf.

Was probierst du denn da lange herum? Abklären und dann ab mit dem Ding zur Reparatur. So bringt das doch nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220 CDI/203CL Sportcoupe 143 Ps Leistungsverlust