ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. C215 / M113 Klackern aus der Ecke des Klimakompressors

C215 / M113 Klackern aus der Ecke des Klimakompressors

Mercedes CL C215
Themenstarteram 16. Oktober 2010 um 12:02

Hallo Zusammen

Ich habe ein Klackern (wie Murmeln) im Motorraum welches aus der Höhe des Klimakompressors kommt.

Aktuell sinne ich darüber ob es der Kompressor (€750) die Tandempumpe (€2000) oder die Spannrolle (€170) sein könnte.

Interessanterweise tritt das Klackern nur auf wenn ich den Klimakompressor AUS schalte.

 

Hat jemand eine Idee?

Grüße, Frank.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. März 2014 um 20:52

SM83.55-P-0002A war übrigens das entsprechende WIS Dokument

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo Frank,

das selbe Phänomen habe ich auch bei mir.

Es tritt nur auf, wenn der KK aus ist.

Ich tippe auf die Riemenscheibe des Kompressors und der Magnetkupplung darin.

Gibt es zB. hier http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Gruß

Olli

moin

ihr wisst aber das, zumindestens beim w220, der kompressor IMMER mitläuft ? genau wie nockenwelle :-D

also motor dreht sich, KK dreht sich!

ham die so gemacht um sich die kkkupplung zu sparen ( gewicht/größe ersparen )

 

mfg

Zitat:

Original geschrieben von alfred320cdi

moin

ihr wisst aber das, zumindestens beim w220, der kompressor IMMER mitläuft ? genau wie nockenwelle :-D

also motor dreht sich, KK dreht sich!

ham die so gemacht um sich die kkkupplung zu sparen ( gewicht/größe ersparen )

 

mfg

Wie kommst Du darauf ???

Das was der Typ von meinen Link verkauft, habe ich durchaus am KK verbaut.

Bei den M113 Motor ist das eindeutig ein Teil was Geräusche macht, sogar im WIS beschrieben.

Hat Dein kleiner 320er aber in der Tat nicht. Wie Du schon richtig sagtest, man muß halt sparen....

 

Gruß

steht so ja auch im s klasse buch :D

wegen der NICHT vorhandenen kk kupplung

Zitat:

Original geschrieben von alfred320cdi

steht so ja auch im s klasse buch :D

wegen der NICHT vorhandenen kk kupplung

OK, keine Magnetkupplung.

Trotzdem kann das Teil laut WIS für eine Geräuschentwicklung verantwortlich sein.

Themenstarteram 19. Oktober 2010 um 22:00

Nachdem ich den Keilriemen mal runtergenommen habe, verdichten sich die Hinweise auf den Klimakompressor, denn sowohl die Spannrolle und die Hochdruckpumpe laufen satt und ohne nennenswertes Spiel.

Der Klimakompressor (a0002309111 aka: Denso 7seu17c) läuft übrigens permanent mit. Die Leistung wird dabei durch Verstellung der Taumelscheibe reguliert.

(Damit ist in der Riemenscheibe auch keine Magnetkupplung integriert)

Weitere Forschungen haben ergeben das MB (versteckt) für diesen Kompressor einen Teilesatz Riemenscheibe anbietet.

Bei €160 für den Satz überlege ich jedoch ob es mein Problem lösen wird, oder ob doch noch ein überholter Kompressor fällig wird. Fortsetzung folgt...

Grüße, Frank

Hey.

Also, mein S hatte genau die gleichen "Symptome". Das Geräusch tritt nur im Stand auf, und auch nur wenn die Klimaanlage aus ist. In der Werkstatt tippte man bei mir zunächst auf den Riemenspanner und hat den auch für ...lächerlich billige... 500 Euro ausgewechselt. Ergebnis: es klackert immer noch.

Also wirds bei mir wohl auch am Klimakompressor liegen.

Wäre sehr interessant zu erfahren, was tatsächlich die Ursache deines (und vielleicht auch meines) Problems wäre.

lg, Benny

Themenstarteram 6. Mai 2011 um 7:24

Hallo Zusammen.

Um das Thema abzuschliessen: (denn bei mir wurde nun die Riemenscheibe getauscht)

Bei einem unter Last klappernden Klimakompressor sollte erst mal nur die Riemenscheibe anstelle des ganzen Kompressors getauscht werden.

Kostenpunkt 14 AW (dafür gibt es grade mal das Werkzeug) plus Teile.

Leider tauschen wollen alle von mir befragen MB Werkstätten immer nur den Kompressor tauschen... :-(

Also hartnäckig bleiben und auf das WIS verweisen.

Grüße, Frank

Themenstarteram 3. März 2014 um 20:52

SM83.55-P-0002A war übrigens das entsprechende WIS Dokument

Mein S500 hat gerade das gleiche Problem.

Die Riemenscheibe mit Kugellager habe ich gerade bestellt auf ebay, da der MB Haendler die nicht finden konnte.

Bin gespannt, ob es das Problem behebt.

Danke für die super Hinweise hier

Meinen m113 hats die Tage auch erwischt- Geräusch 1:1 wie in diesem Video

http://www.motor-talk.de/.../...geraeusche-mit-video-t4741357.html?...

Und wenn sich das erst mal so anhört dauert es nur noch ca 20km bis es knack macht.....

Das Kugellager bricht einfach auseinander und die Riemenscheibe fällt ab...der Riemen läuft dann über den Wellenstumpf des Kompressors und man hat sogar noch eine Zeit lang Servolenkung bis der Riemen stinkend aufgibt :-)

Vorher hatte ich nix auffälliges an Geräuschen - das fing an wie auf dem Video und 20km später was wieder weg :-)

Jetzt hab ich gleich den Riemen (wollt ich sowieso) und den Lima Regler (Licht hat geflackert) mit gewechselt.

Die Lager der neuen Zubehörflachriemenscheiben haben weit mehr Spiel als die alten Mercedesrollen....schätz ich werd die bei Gelegenheit gg Daimlerteile tauschen.

Klimakompressor

Mein S500lang '03 365tkm hat heute (in meinen Urlaub in Österreich - selbstverständlich) das gleiche getan. Fang an diese Geräusche zu machen, 10km nachher in einem 10km Tunnel hat es so laut geknallt, ich dachte das ein Reifen geplatzt war.

Die KKriemenscheibe rollt immernoch mit. Kühlt und anfeuchtet nicht mehr - natürlich.

Aber jetzt kompakt ohne Geräusche.

Ist 250km weiterfahren überhaupt möglich? Jetzt ist es WE, und ab Montag bin ich in Italien wo es evtl gemacht werden kann..

 

Es kann einfach nicht "nur" mitlaufen und den meinem Urlaub "nur" ohne Klimaanlage weiterfahren?

Oder muss es sofort ohne weiterfahren (begrenzte km) gemacht werden?

Du müsstest zumindest kontrollieren ob die Riemenscheibe vom Klimakompressor irgendwelches Spiel aufweist, allso prüfen ob axial oder radial ein bewegen der Riemenscheibe möglich ist.

Falls du ein fühlbares Spiel der Scheibe feststellen kannst würde ich dir raten nicht mehr viel mit dem Fahrzeug zu fahren und so bald wie möglich eine Werkstatt anzufahren.

Wenn kein Spiel vorhanden ist und die Lagerung auch keine Geräusche macht, denke ich das du damit noch etwas weiter fahren kannst.

Auch den Keilrippenriemen solltest du möglichst genau in Augenschein nehmen.

Sollte da etwas auffällig sein, solltest du unverzüglich eine Werkstatt aufsuchen.

Aber wie auch immer, besser ist es auf jeden Fall wenn das Fahrzeug bald eine Werkstatt sieht.

Gruß.

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. C215 / M113 Klackern aus der Ecke des Klimakompressors