ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. C200 Bj16 AMG Line

C200 Bj16 AMG Line

Themenstarteram 13. Juni 2020 um 22:17

Hallo zusammen,

 

Was könnt ihr mir Empfehlen bei der Pflege? Was für Produkte sollte ich verwenden?

Habe meine bisherigen Autos immer mit einem nassen Lappen rausgeputzt und dann noch Saugen fertig.

 

Ich denke bei solch einem Auto muss schon besser drauf geachtet werden?

4 Antworten

Ich denke es wäre sinnvoll deine Anfrage etwas zu spezifizieren, zumal wir nicht wissen ob du bspw. auch Leder etc. zu pflegen hast. Mal kurz eine "Allroundanleitung" ist leider nicht so einfach ;)

Themenstarteram 14. Juni 2020 um 0:40

Zitat:

@hendrik1994 schrieb am 14. Juni 2020 um 00:31:36 Uhr:

Ich denke es wäre sinnvoll deine Anfrage etwas zu spezifizieren, zumal wir nicht wissen ob du bspw. auch Leder etc. zu pflegen hast. Mal kurz eine "Allroundanleitung" ist leider nicht so einfach ;)

Ist Leder Ausstattung :)

Zitat:

@Lemonwalruf schrieb am 13. Juni 2020 um 22:17:16 Uhr:

Hallo zusammen,

Was könnt ihr mir Empfehlen bei der Pflege? Was für Produkte sollte ich verwenden?

Habe meine bisherigen Autos immer mit einem nassen Lappen rausgeputzt und dann noch Saugen fertig.

Ich denke bei solch einem Auto muss schon besser drauf geachtet werden?

So kann man zumindest nichts falsch machen ;)!

Da ein Fahrzeug aus verschiedenen Materialien besteht (Kunststoffe, Textilien, Leder, Glas und Lack) benötigt man auch verschiedene Reinigungsmittel und Pflege Produkte, die "Eierlegedewollmilchsau"gibt es in der Fahrzeugpflege nicht !

Auch im Haushalt, Bad,Küchen,Backofen Reiniger...........

Keiner der aufgeführten Materialien wird durch "auftragen" weder gereinigt noch gepflegt !

Bist Du sicher, dass es Echt-Leder ist? Der aktuelle Konfigurator spricht von "Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA".

Die Microfaser (oder auch Alcantara) wird unansehnlich, wenn Du sie mit Leder-Pflege behandelst.

Bei Echt-Leder ein entsprechendes Pflegeprodukt aus dem Autozubehör oder Möbelhaus verwenden, besser keine Schuhputzmittel, keine Sonnencreme. Seifenwasser wäre kritisch, da es die Pflegeöle und -Fette auswäscht und bei häufiger Anwendung dann das Leder hart wird.

Wenn Du beschädigte Stellen hast, dann diese erst vom Fachmann versiegeln lassen. Auf geöltem/fettigem Untergrund haften die Reparatur-Materialien nur vorübergehend oder gar nicht.

Meine steifen Bezüge (alter Chrysler) wurden mit Babyöl wieder geschmeidig.

Deine Antwort