ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C16SE mit X16XEL Kablbaum und Sensoren betreiben

C16SE mit X16XEL Kablbaum und Sensoren betreiben

Opel Astra F
Themenstarteram 11. April 2021 um 18:39

Moin Leute, habe aktuell einen Astra F1,6 X16SZ

Habe noch die Möglichkeit einen Kopf mit Nockenwelle, Ansaugrohr und drosselklappe vom Astra Si (C16SE)

Zu bekommen. Leider finde ich kein Steuergerät und keinen Kabelbaum für den Si zum moderaten Kurs. Daher würde ich eben die Teile von X16XEL besorgen, die sind günstig. Meint ihr ich bekomme den Motor so ans laufen? Oder hat das schon mal wer gemacht? Ggf auch mit anderer Steuerung?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Das ist jetzt nicht ernst gemeint oder?

Wer soll das den abnehmen hinterher? Einen Kabelbaum anzupassen würde ja vielleicht noch gehen, wobei am Steuergerät fast alles umgesteckt werden muss und dann gibt es Sensoren die es beim C16SE gar nicht gab. Das funktioniert nie.

Steuergerät :https://www.ebay.de/.../113656393155?...

Also, es gibt welche, auch da gab es unterschiedliche Nummern, wenn Klimaanlage verbaut, aber generell gibt es welche. Nur natürlich nicht für 10 Euro.

Themenstarteram 12. April 2021 um 13:56

Zitat:

@16SDriver schrieb am 12. April 2021 um 13:52:31 Uhr:

Das ist jetzt nicht ernst gemeint oder?

Wer soll das den abnehmen hinterher? Einen Kabelbaum anzupassen würde ja vielleicht noch gehen, wobei am Steuergerät fast alles umgesteckt werden muss und dann gibt es Sensoren die es beim C16SE gar nicht gab. Das funktioniert nie.

Steuergerät :https://www.ebay.de/.../113656393155?...

Also, es gibt welche, auch da gab es unterschiedliche Nummern, wenn Klimaanlage verbaut, aber generell gibt es welche. Nur natürlich nicht für 10 Euro.

Ich würde ihn komplett auch mit dem 16V Steuergerät fahren wollen. Wird bei alten VW Motoren auch oft gemacht. Warum soll das nicht mein Ernst sein. Wenn man ein frei Programmierbares Stg angenommen bekommt, warum nicht auch sowas, wenn’s läuft?

 

Bzgl der Sensoren frage ich ja. Was hat der XEL denn für Sensoren, die es nicht am SE gab? Das AGR ist anders, das weiß ich. Gibt es da nochwas?

Wer nimmt freiprogrammierbare STG ohne entsprechende Gutachten ab?

 

Dir fehlt aber auch der passende Abgaskrümmer und das 2 flutige Hosenrohr.

Themenstarteram 12. April 2021 um 15:27

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 12. April 2021 um 14:27:04 Uhr:

Wer nimmt freiprogrammierbare STG ohne entsprechende Gutachten ab?

Dir fehlt aber auch der passende Abgaskrümmer und das 2 flutige Hosenrohr.

Naja ich werde mal sehen. Wie gesagt gibt VW Maschinen wo ähnliches getrieben wird und die fahren auch rum. Das Hosenrohr werde ich wohl mit nem Fächerkrümmer lösen. Habe da noch einen liegen ausm F C16NZ

Der passt auch nicht. Problem ist die Auslassform...

 

Wenn du zuviel bastelst kriegst du keine Mehrleistung.

Ich denke das SZ STG könnte gehen. Problem ist da "nur" das AGR. Die Einspritzventile könnte man, wie beim C20NE, brücken.

Themenstarteram 13. April 2021 um 17:09

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 12. April 2021 um 15:53:58 Uhr:

Der passt auch nicht. Problem ist die Auslassform...

Wenn du zuviel bastelst kriegst du keine Mehrleistung.

Ich denke das SZ STG könnte gehen. Problem ist da "nur" das AGR. Die Einspritzventile könnte man, wie beim C20NE, brücken.

Der Unterschied zwischen SE und NZ Krümmer ist doch nur dass er doppelflutig und dann in ein Rohr übergeht, krümmerdichtung ist überall gleich.

Mit dem Brücken meinst Du alle 4 auf eine Leitung?

Siehst du ja ggf.

 

Ja, der C20NE spritzt auch auf allen Ventilen gleichzeitig.

Müsste man mal beim SE schauen. Wenn es bei dem auch so ist, müsste es gehen. Wenn nicht, bräuchte man deutlich kleinere Ventile.

Knackpunkt ist dabei aber dann noch die Einspritzzeit. Der NZ fährt ja mit nur 0,76 bar, entsprechend lang könnten die Zeiten sein.

Themenstarteram 13. April 2021 um 17:25

Ok, danke für die Infos. Wer ich mal gucken, was da geht.

Beim Auslass hast du recht. Die Form des Einlasses ist anders. Inwieweit der Fächer vom NZ also ok ist, kann ich kaum einschätzen.

Zur Einsprizung: Die Ventile sind Paarweise gebrückt http://www.vectra16v.com/slp/slp_astra_f_mj92.pdf beim C16SE. Macht die Hürde nicht niedriger... Ich glaube nicht das man das über spielereien an dem Einspritzdruck fangen kann, wenn man das X16SZ STG beibehält. Bräuchte man sicherlich andere Einspritzventile.

Beim X16XEL sind alle 4 gebrückt, auch nicht schön... http://www.vectra16v.com/slp/slp_astra_f_mj96.pdf

Themenstarteram 13. April 2021 um 18:15

Okay,

danke für deine Mühe.

Werde wohl oder übel doch auf eine günstige Gelegenheit mit Originalteilen warten.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1723529421-223-19648

Fragt sich halt ob wirklich "mit" oder "für"

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C16SE mit X16XEL Kablbaum und Sensoren betreiben