ForumW114, W115 & W123
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W114, W115 & W123
  6. C123 Elektrisches Schiebedach geht nicht mehr zu.

C123 Elektrisches Schiebedach geht nicht mehr zu.

Mercedes W123
Themenstarteram 30. Mai 2020 um 19:26

Hallo liebe Sternfreunde!

Bei meinem 300CD geht das Schiebedach nicht mehr zu.

Unlängst war das schonmal passiert, doch es ließ sich nach mehrmaligem Schalter drücken, zum schließen überreden. Doch nun geht nichts mehr.

Die Sicherung ist in Ordnung.

Hätte jemand eventuell einen Schaltplan? Oder die Steckerbelegung damit ich dort mal überbrücken kann?

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
10 Antworten

Muss man das nicht mechan. Schließen?

Es könnte auch eine festsitzende Spindel sein. Der Motor ist im Kofferraum. Von dort kann man die Spindel ausbauen und schmieren.

Aber richtig, zuerst mal am Schalter probieren.

Themenstarteram 30. Mai 2020 um 23:05

Danke für die Antwort!

Der Motor macht keinen mucks. Nichtmal einen Zucker.

Denke also dass es irgendwo am Strom hapert.

Dass die Kohlen am Motor schon abgenutzt sind, möchte ich mir bei einem Schiebedach und der geringen Verwendung, nicht vorstellen.

Gem. Bedienungs-Anleitung hat das SSD eine manuelle Not-Betätigung (bei meiner franz. BA auf Seite 33, resp. 74). Das einerseits.

Und, was ich auch schon hatte und mir kürzlich wieder eingeflösst wurde: nach über 30 Jahren gibt es auch Teile (in diesem Falle vielleicht der Schalter selbst?) die den längeren Gebrauch verweigern.

Gruss

Luigi

Relais am motor kontrollieren

Wenn erforderlich durch Notentriegelung öffnen oder schließen

hinten links im Kofferraum ist doch eine Notverriegelung zum manuelen drehen.

Themenstarteram 31. Mai 2020 um 15:23

Vielen Dank für eure Antworten!

Das Problem ist nicht das akute zumachen. Auto steht eh in der Garage.

Ich möchte natürlich dass alles funktioniert.

Problem gelöst! Habe zuerst den Schalter überbrückt, jedoch passierte nichts.

Dann den Motor im Kofferraum freigelegt. Der Stecker war schön eingeölt, also hat vermutlich schon wer was dran probiert. Dann auf den Motor geklopft und es ging einpaar mal. Dann wieder nicht.

Habe ein dickes Massekabel an den Motor geschlossen und voila, es funzt. Noch dazu viel stärker als vorher.

Danke für eure Inputs!

6ef90070-fb5b-4ae5-a4c5-08e09c24ce50

Wunderbar, Glückwunsch!

Nur mal so aus Interesse. Wie funktioniert die Umschaltung Schiebedach "auf" und "zu" eigentlich?

Ich dachte durch Umpolung des Gleichstrommotors, deshalb auch das zweiadrige Kabel.

Die Motor-Getriebeeinheit des Schiebedaches vom 124 ist, bis auf den Halter, übrigens identisch.

VG

Themenstarteram 4. Juni 2020 um 9:38

Servus!

Im Prinzip dürftest du recht haben. Am Schalter lagen ein blaues, ein grünes und ein braunes (Masse) Kabel an.

Beim Motor im Kofferraum waren nur das grüne und das blaue kabel. Also keine Masse. Auch die Masse Punkte am Motor zur Karossoerie waren eigentlich ungeeignet als solche, also lackiert.

Deshalb wunderte es mich fast dass das mit dem Massekabel funktionierte.

Aber ich habe es probehalber wieder abgenommen und es ging wieder nicht zu.

Hab mal nach dein Beitrag bei mir geschaut, ich habe ein massekabel mit dran, sieht auch nicht selbst gebastelt aus. Gab es da eventuell Unterschiede? Oder Bj abhängig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W114, W115 & W123
  6. C123 Elektrisches Schiebedach geht nicht mehr zu.