ForumC-Max Mk2 & Grand C-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. C-Max Mk2 & Grand C-Max
  7. C-max 2 grand

C-max 2 grand

Ford Grand C-Max DXA
Themenstarteram 3. Oktober 2013 um 16:24

Hallo habe mal eine frage kann ich mein c-max bj 2012 mit einen ford navi nach rüsten ??? Und wenn ja weis jemand was das kostet und woher ich das bekomme ???

MfG Flo

Ähnliche Themen
19 Antworten

Möglich bestimmt, aber finanziell doch völliger Unsinn!

Ich wüsste nicht warum ich die Mini-Display Navi hätte haben wollen!

Moin,

Zitat:

Original geschrieben von Florian2212

Hallo habe mal eine frage kann ich mein c-max bj 2012 mit einen ford navi nach rüsten ??? Und wenn ja weis jemand was das kostet und woher ich das bekomme ???

MfG Flo

Prinzipiell sollte das gehen, aber: Ich befürchte, daß es finanziell nicht interessant sein wird. Du brauchst einerseits das Gerät, evtl. mit neuem Monitor, andererseits wirst Du auch noch die GPS-Antenne samt entsprechender Verkabelung brauchen, die in Deinem Wagen vermutlich nicht verbaut sein wird. Dabei kann ich mir durchaus vorstellen, daß Ford das Kabel generell mit im Kabelbaum einzieht, das Antennenmodul aber kostet ein wenig mehr als ein einfaches Kabel, weshalb Ford es nicht automatisch unnötig ohne Zahlung verbauen wird...

Die Teile sollte Dir Dein FFH liefern können, evtl. findet man sowas mittlerweile auch schon in der Bucht. Beim FFH wird alleine das Gerät schon mehrere hundert € kosten, wenn es nicht sogar vierstellig wird. Monitor, Antenne, Verkabelung und vor allem der Einbau sind da noch nicht dabei.

Man darf sich da nicht von dem Aufpreis beim Neuwagenkauf irritieren lassen, hier ist das jeweilige "Basis"-Audiosystem bereits abgezogen. Ich habe gerade mal eine ältere Preisliste rausgezogen, da wird der Aufpreis für das Ford-Navi beim Trend, der das einfache Audio-CD-System serienmäßig hat, mit 900 € Aufpreis angegeben. Dieses einfache Radio war 2010 für den Ambiente noch nicht serienmäßig sondern gegen 600 € zu bekommen, was dann in Summe 1500 € wären. Das kommt auch ungefähr mit aktuellen Listen hin, die als Aufpreis beim Trend zum Einfachradio 1150€ aufrufen... :eek:

Themenstarteram 3. Oktober 2013 um 19:11

Ok danke also lieber ein Tom tom oder so kaufen ;(

N'Abend,

Zitat:

Original geschrieben von Florian2212

Ok danke also lieber ein Tom tom oder so kaufen ;(

Hat den Vorteil, daß Du öfter und günstiger an aktuelleres Kartenmaterial kommst...

Zitat:

Original geschrieben von Florian2212

Ok danke also lieber ein Tom tom oder so kaufen ;(

oder ca. 59 eur fuer navigon als android / iph. offline-navigation anlegen.sein smartphone hat man doch immer dabei.warum ein zusaetzliches geraet kaufen? ich navigiere seit jahren regelmaessig mit navigon u. behaupte, es steckt jedes verbaute "premium"-navi in die tasche.

 

Zitat:

Original geschrieben von laserlock

Zitat:

Original geschrieben von Florian2212

Ok danke also lieber ein Tom tom oder so kaufen ;(

oder ca. 59 eur fuer navigon als android / iph. offline-navigation anlegen.sein smartphone hat man doch immer dabei.warum ein zusaetzliches geraet kaufen? ich navigiere seit jahren regelmaessig mit navigon u. behaupte, es steckt jedes verbaute "premium"-navi in die tasche.

Ich kann laserlock nur zustimmen und empfehle dir noch eine Haltrung

von Brodit http://www.brodit-shop.de/home.php

N'Abend,

Zitat:

Original geschrieben von laserlock

sein smartphone hat man doch immer dabei.

Richtig, wenn man denn ein von Navigon/Garmin unterstütztes freies Smartphone besitzt, dann ist das eine sehr sinnvolle Alternative. TomTom sehe ich übrigens aus rein persönlichen Gründen nicht als Alternative an, weder auf Android noch auf iOS.

 

Wieso können sich eigentlich manche Foristen hier nicht vorstellen, daß es durchaus auch heute immer noch nicht "normal" ist, mit einem frei nutzbaren Andoid- oder iOS-Gerät rumzulaufen. Dabei gibt es diverse Gründe, andere Geräte zu nutzen. Oder aber es werden Androiden oder iPhones genutzt, dürfen oder können aber nicht mit beliebigen APPs erweitert werden. Gerade bei beruflich genutzen Firmengeräten ist dies aus Sicherheitsgründen oder auch nur auf Grund von Firmenpolicies oft genug der Fall. Über Sinn oder Unsinn solcher Regelungen zu diskutieren ist dabei mehr als müßig, es ändert nichts an der Tatsache an sich.

Zitat:

Original geschrieben von dja-it

N'Abend,

Zitat:

Original geschrieben von dja-it

 

 

 

Wieso können sich eigentlich manche Foristen hier nicht vorstellen, daß es durchaus auch heute immer noch nicht "normal" ist, mit einem frei nutzbaren Andoid- oder iOS-Gerät rumzulaufen. Dabei gibt es diverse Gründe, andere Geräte zu nutzen. Oder aber es werden Androiden oder iPhones genutzt, dürfen oder können aber nicht mit beliebigen APPs erweitert werden. Gerade bei beruflich genutzen Firmengeräten ist dies aus Sicherheitsgründen oder auch nur auf Grund von Firmenpolicies oft genug der Fall. Über Sinn oder Unsinn solcher Regelungen zu diskutieren ist dabei mehr als müßig, es ändert nichts an der Tatsache an sich.

Mahlzeit Dirk!

 

Na klar wird es einige Leute geben, die ein beruflich "kastriertes" SM besitzen, keine Frage!

 

Aber ebenso wird es auch Forumsmitglieder geben, die sich nicht so intensiv mit ihrem Gerät auseinandersetzen und bisher evtl. noch nicht wussten, dass es eben für solche Geräte auch vollwertige Navigationslösungen gibt.

 

@ Joe112: Ja, ich habe auch eine Brodit-Halterung im Einsatz und freue mich seit dem, dass ich den störenden Saugnapf vor der Nase los bin.

Zitat:

Original geschrieben von laserlock

...

@ Joe112: Ja, ich habe auch eine Brodit-Halterung im Einsatz und freue mich seit dem, dass ich den störenden Saugnapf vor der Nase los bin.

haste da mal ein bild davon? unser tom klebt derzeit noch an der scheibe. ist okay, aber vielleicht gibbet ja was schoeneres :)

Zitat:

Original geschrieben von hiaze

Zitat:

Original geschrieben von laserlock

...

@ Joe112: Ja, ich habe auch eine Brodit-Halterung im Einsatz und freue mich seit dem, dass ich den störenden Saugnapf vor der Nase los bin.

haste da mal ein bild davon? unser tom klebt derzeit noch an der scheibe. ist okay, aber vielleicht gibbet ja was schoeneres :)

Bitte sehr (ist in meinem Fall die Brodit-Halterung für die A-Säule. Auf die Brodit-Platte habe ich mit einem dicken Klebestreifen das Oberteil der Saugnapfhalterung fixiert und fertig war die Laube)...

Brodit

danke fuer das bild. sieht gut aus, aber ich bin einer der leute die lieber ein extra navi nutzen statt eines smartphones. das kann dann naemlich im auto stecken bleiben und mein handy in der tasche ohne irgendwas umzustecken oder festzumachen.

vielleicht sollte ich mal versuchen einfach eine kleine "grundplatte" oben auf der ablage ueber den zentralen bildschirm zu befestigen und dort das tomtom mit der normalen saugnapfhalterung festzumachen ;)

danke!ich habe ein 5.7 zoll handy.dass passt eh nur schwer in die hosentasche u.wird i.d.r im buero geladen.im auto kommt das ladekabel ca.2x im jahr zum einsatz...

 

 

@hiaze

An die Brodit Halterung wie von laserlock gezeigt, kannste auch dein Tom Tom anklicken !!

Habe die gleiche Halterung von Brodit und darauf die Klammer vom Garmin verschraubt, fertig !! :)

Zitat:

Original geschrieben von BOGSER

@hiaze

An die Brodit Halterung wie von laserlock gezeigt, kannste auch dein Tom Tom anklicken !!

Habe die gleiche Halterung von Brodit und darauf die Klammer vom Garmin verschraubt, fertig !! :)

okay, danke fuer die info. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen