ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Bye bye GT-R - hallo S5

Bye bye GT-R - hallo S5

Themenstarteram 18. Febuar 2010 um 7:54

Servus,

ich habs echt versucht mit meinem GT-R - ich wollte ihm eine faire Chance geben mich zu begeistern. Am Ende hat mir der Kundenservice einen Strich durch die Rechnung gemacht: seit geschlagenen 3 Wochen ist der Wagen zum Motortausch (Rückrufaktion bei Nissan) und davor war er 2 Wochen zum Austausch eines Steuerteils in der Wekstatt. Und das Ding ist noch immer kaputt! Macht 5 Wochen Werkstatt. Und ich besitze den Wagen grad mal seit 6 Monaten! Ich denke meine "Schnauze voll" Laune ist nachvollziehbar. WENN der GT-R denn mal rollt ist er ein fantastisches Auto, aber der Service mit den paar Werkstätten in Deutschland ist unter aller Kanone. Umso erstaunter war ich daß er grad mal 2 Stunden nachdem ich ihn bei Autoscout eingesetzt hatte schon einen neuen Besitzer fand. Also wenigstens das hat funktioniert.

Lange Rede kurzer Sinn, ich habe nun so ziemlich alle "Premium" Marken durch und mit Nissen auch mal über den Tellerrand geschaut. Aber wißt ihr was? So richtig zufrieden war ich eigentlich nur mit meinen Audis. Sicher nicht die schnellsten und coolsten Fahrzeuge, aber im Gesamtpaket genau mein Ding.

In Anbetracht der Wirtschaftskrise (und damit verbundenen Rabatten beim Neuwagenkauf) sowie der Tatsache daß es keine vernünftigen Gebrauchte gab habe ich meinen Rückgang zu Audi am Montag mit dem Kauf eines nigelnagelneuen S5 besiegelt. Ich freu mich schon wie ein Schneekönig (Woher kommt der Spruch eigentlich? Was ist überhaupt ein Schneekönig? ;)) und möchte euch meine aktuelle Konfiguration nicht vorenthalten. Liefertermin wird dann wohl - optimistisch gedacht - der späte April sein. Naja, vermutlich später. So, und das hier isser - ohne Feilschen beim Audihändler um die Ecke mit 16% Rabatt erstanden:

S5 Coupe (ich steh auf Audi's V8, bald isser ja weg):

- Tiptronic

- Phantomschwarz Perleffekt

- die Standard 18'' Räder

- Klimakomfortsitze mit Leder "Milano" schwarz

- Sitzheizung für die Vordersitze und die äußeren Fondsitze

- Komfortklimaautomatik Drei-Zonen

- Licht-/Regensensor

- Optikpaket Schwarz Audi exclusive (quattro GmbH)

- Außenspiegel beheizbar, automatisch abblendend, elektrisch anklappbar und einstellbar mit Memory-Funktion

- Innenspiegel automatisch abblendend

- Fahrersitz mit Memory-Funktion inklusive Vordersitze mit elektrischer Einstellung

- Abgedunkelte Scheiben (Privacy Verglasung)

- Standheizung/-lüftung

- Anfahrassistent

- Einparkhilfe plus

- MMI Navigation plus inklusive Sprachbedienung

- Geschwindigkeitsregelanlage

- Komfortschlüssel

- Bluetooth-Schnittstelle

- Bang & Olufsen Sound System

- TV-Empfang und digitaler Radioempfang (DAB)

Schwarz und böse. :)

Und nun heißt es warten. Immerhin mt dem guten Gefühl der Auto-Wirtschaft im Allgemeinen und meinem Audihändler und damit der Region im Speziellen einen (meinen) Beitrag geleistet zu haben. ;)

Gruß Axel

Beste Antwort im Thema

uff, das wird von den fahrleistungen her aber ein krasser rückschritt. warum hast du nicht auf den rs5 gewartet?

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

uff, das wird von den fahrleistungen her aber ein krasser rückschritt. warum hast du nicht auf den rs5 gewartet?

Hi Axelfr74, Gratulation zum neuen Boliden.

Ich bin auch einer der über den Tellerrand geschaut hatte, bei mir gab es damals aber noch keinen GT-R :-( sondern nur den kleinen 350Z, habe aber die zeit ähnlich wie du anfangs in der Werkstatt verbracht, Zweimassenschwungrad, Getriebe, Kupplung usw... zum Schluß hin wurde es zwar weniger (Er hat wohl gemerkt das es ihm an den Kragen geht) es hat aber nicht geholfen, er kam unter den Hammer.

Ich habe es bis jetzt noch nicht bereut wieder zurück ins "alte" Lager gewechselt zu haben, du hoffentlich auch nicht, zudem dein S5 ja auch Spaß macht, zwar nicht soviel wie der GT-R "denke ich"... aber es dürfte ausreichen ;-)

Wünsch dir allzeit gute und fehlerfreie Fahrt

Themenstarteram 18. Febuar 2010 um 10:28

Zitat:

Original geschrieben von willi7

uff, das wird von den fahrleistungen her aber ein krasser rückschritt. warum hast du nicht auf den rs5 gewartet?

Dauert mir einfach noch zu lange und den Extra-Aufpreis den es (vermutlich) zum S5 geben wird für ein paar PS mehr...nööö. Hätte der RS5 wie von Vielen gewünscht den V8 mit Aufladung bekommen wär's das gewesen, aber es wird ja leider "nur" ein etwas kräftigerer 08/15 4.2. Ich kenne den Motor des S5 aus meinem alten S4 und bin mit der Leistung durchaus zufrieden gewesen. Klar, rein von der Power her kommt an den GT-R kaum ein Fahrzeug ran, aber PS sind halt nicht Alles. Für mich ist ein wichtiger Punkt die Alltagstauglichkeit, und dazu muss das Auto zuverlässig sein und eine Top-Austattung besitzen. Beides ist beim S5 gegeben. Und mal ehrlich, 354 PS sind nicht wirklich wenig. Davon abgesehen war und bin ich schon immer Fan von V8 Motoren gewesen, das Blubbern hat mir beim GT-R echt gefehlt.

stimmt. mit 354 ps kann man ganz gut im verkehr mitschwimmen.... ;)

 

Schneekönig: der kleine Vogel, der auch schon zwitschert wenn noch Schnee liegt. Passt also mit der Freude... Heute heisst er Zaunkönig, freut sich noch genauso.

Chickes Auto! Beste Ausstattung. Kurbelt die Wirtschaft wieder an....

Zitat:

Original geschrieben von willi7

stimmt. mit 354 ps kann man ganz gut im verkehr mitschwimmen.... ;)

Jep, Leidlich.... ;):D

Zitat:

Original geschrieben von axelfr74

Servus,

ich habs echt versucht mit meinem GT-R - ich wollte ihm eine faire Chance geben mich zu begeistern. Am Ende hat mir der Kundenservice einen Strich durch die Rechnung gemacht: seit geschlagenen 3 Wochen ist der Wagen zum Motortausch (Rückrufaktion bei Nissan) und davor war er 2 Wochen zum Austausch eines Steuerteils in der Wekstatt. Und das Ding ist noch immer kaputt! Macht 5 Wochen Werkstatt. Und ich besitze den Wagen grad mal seit 6 Monaten! Ich denke meine "Schnauze voll" Laune ist nachvollziehbar. WENN der GT-R denn mal rollt ist er ein fantastisches Auto, aber der Service mit den paar Werkstätten in Deutschland ist unter aller Kanone. Umso erstaunter war ich daß er grad mal 2 Stunden nachdem ich ihn bei Autoscout eingesetzt hatte schon einen neuen Besitzer fand. Also wenigstens das hat funktioniert.

Lange Rede kurzer Sinn, ich habe nun so ziemlich alle "Premium" Marken durch und mit Nissen auch mal über den Tellerrand geschaut. Aber wißt ihr was? So richtig zufrieden war ich eigentlich nur mit meinen Audis. Sicher nicht die schnellsten und coolsten Fahrzeuge, aber im Gesamtpaket genau mein Ding.

In Anbetracht der Wirtschaftskrise (und damit verbundenen Rabatten beim Neuwagenkauf) sowie der Tatsache daß es keine vernünftigen Gebrauchte gab habe ich meinen Rückgang zu Audi am Montag mit dem Kauf eines nigelnagelneuen S5 besiegelt. Ich freu mich schon wie ein Schneekönig (Woher kommt der Spruch eigentlich? Was ist überhaupt ein Schneekönig? ;)) und möchte euch meine aktuelle Konfiguration nicht vorenthalten. Liefertermin wird dann wohl - optimistisch gedacht - der späte April sein. Naja, vermutlich später. So, und das hier isser - ohne Feilschen beim Audihändler um die Ecke mit 16% Rabatt erstanden:

S5 Coupe (ich steh auf Audi's V8, bald isser ja weg):

- Tiptronic

- Phantomschwarz Perleffekt

- die Standard 18'' Räder

- Klimakomfortsitze mit Leder "Milano" schwarz

- Sitzheizung für die Vordersitze und die äußeren Fondsitze

- Komfortklimaautomatik Drei-Zonen

- Licht-/Regensensor

- Optikpaket Schwarz Audi exclusive (quattro GmbH)

- Außenspiegel beheizbar, automatisch abblendend, elektrisch anklappbar und einstellbar mit Memory-Funktion

- Innenspiegel automatisch abblendend

- Fahrersitz mit Memory-Funktion inklusive Vordersitze mit elektrischer Einstellung

- Abgedunkelte Scheiben (Privacy Verglasung)

- Standheizung/-lüftung

- Anfahrassistent

- Einparkhilfe plus

- MMI Navigation plus inklusive Sprachbedienung

- Geschwindigkeitsregelanlage

- Komfortschlüssel

- Bluetooth-Schnittstelle

- Bang & Olufsen Sound System

- TV-Empfang und digitaler Radioempfang (DAB)

Schwarz und böse. :)

Und nun heißt es warten. Immerhin mt dem guten Gefühl der Auto-Wirtschaft im Allgemeinen und meinem Audihändler und damit der Region im Speziellen einen (meinen) Beitrag geleistet zu haben. ;)

Gruß Axel

Axel,

ich wollte dir einen Tip geben; nimm nicht das Leder Milano, dass ist nicht gut. Du wirst es nach einiger Zeit merken. Seidennappe ist viel feiner und fühlt sich viel angenehmer auf der Haut an, als das Leder Milano!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von willi7

uff, das wird von den fahrleistungen her aber ein krasser rückschritt. warum hast du nicht auf den rs5 gewartet?

Nö...denn mit dem S5 fährt er ja wieder ;)

@axelfr74:

Also Vorsicht, Nissan als Tellerrand bei Premiummarken zu bezeichnen halte ich nach meinen letzten Erfahrungen mit Nissan für doch etwas übertrieben. Nissan ist eine Katastrophe. Von der Allianz NissanRenault haben die alle französischen Nachteile übernommen!

Ich hatte mich mal für den 350Z interessiert und entsprechend gab's damals gleich Infos zu GT-R (der mir persönlich aber zu teuer ist) und 370Z. Nur: beim GT-R hab ich die Beobachtung gemacht, dass egal ob NR oder Hockenheimring, oder sonstwo, die Fzg enorme Probleme haben. Sind sie unterwegs, sind sie zwar nit schnell, aber wenn schon soviel Geld ausgegeben wird, wäre mir sogar ein stinknormaler Porsche 911 (S) lieber. Außerdem hatte ich damals von einigen Hitzeproblemen mitbekommen...fand das irgendwann in Hockenheim ganz lustig: rauf, runter, rauf, runter...so alle 3-5 Runden, während die Porsche-/BMW-/Audi-Fahrer die ganze Zeit gefahren sind...

Und beim 370Z. Tja, wann sollte der nochmal kommen? Nov 2008 in den USA und Feb 2009 in Deutschland? Dann hieß es irgendwann, der wird nicht vor Mai 2009 ausgeliefert, und letztens - kurz vor Weihnachten - hab ich dann mal einen gesehen bei 'ner Händler-Aktion. Aber ausgeliefert wird er immer noch nicht so richtig...

Als ich dann vor einiger Zeit nochmal Post bekommen hab, bin ich dann doch nochmal zum nächsten größeren Nissan :) und hab gefragt, und bin nach 5 Min rausgegangen: ein 370Z hat er nicht, weiß auch nicht, wann er den denn jetzt bekommt (angeblich sollte er schon längst da sein), aber ich könne den Wagen ja bestellen. hm...ja, klar, ich bestell'n Wagen, bei dem ich nicht weiß, wann er kommt und ob er mir zusagt. Auf meine Frage, ob er mich eigentlich ver**schen will, meinte er irgendwas, ob ich nicht dies und jenes letztens hier und dort gelesen hab...und in dem Zusammenhang wollte er mir noch was über'n Micra erzählen...und dann noch ein paar bl*de Bemerkungen...lol...ich hatte ihn dann gefragt, ob er das eigentlich ernst meint, und nur noch bemerkt, er solle sich mal über den Unterschied klarwerden zwischen einem Micra, einem Audi TT, Audi A6 (mit dem war ich nämlich an dem Tag da) sowie einem 350Z und 370Z und einem GT-R...außerdem, dass er als Autoverkäufer scheinbar absolut untauglich ist und mich besser nicht mehr kontaktiere.

Im Endeffekt muss ich sagen: mir sind ja shcon sehr sehr viele furchtbare Verkäufer über'n Weg gelaufen, aber die Mischung aus dem Nissan :), sowie den Nissan Infos, die von Nissan selber kamen (da hatte mich auch noch wer kontaktiert) und dieser Geschäftspolitik, da muss ich sagen: den Wagen müssen die mir schon kostenlos geben...

Bin mal gespannt, ob ich irgendwann nochmal kontaktiert werde, oder ob die endlich die Nase voll haben...

Ich muss dazusagen: ich würde heute eh nicht mehr zu einem 370Z greifen, aber damals hatte der 350Z eine interessante Form auf dem Papier, insbesondere im Vgl. zur Konkurrenz und in Anbetracht des Preises. Aber auch damals waren die zu unfähig. Gut, dass ich nie bei Nissan gelandet bin :D

Zitat:

Original geschrieben von Sergio A5

Axel,

ich wollte dir einen Tip geben; nimm nicht das Leder Milano, dass ist nicht gut. Du wirst es nach einiger Zeit merken. Seidennappe ist viel feiner und fühlt sich viel angenehmer auf der Haut an, als das Leder Milano!

Gruß

Ja, vor allem auf der nassen Haut ist das Seidennappa viel angenehmer, aber das muss es ja auch, denn es ist der Grund dafür, dass die Haut nass wird;)

Die Klimakomfortsitze mit aktiver Kühlung gibts nun mal nur mit Milano.

Also ist die Frage Schwitzen oder Milano. Ich hatte mich beim S5 damals für Milano entschieden und hatte es im Coupe nicht bereut.

Im Cabby hab ich jetzt Seidennappa, aber nur weil es die Kombinations S-Sportsitz und Milano nicht gibt und man sonst beim Cabby ohne Dach dauernd die langweiligen Klimakomfortsitze sehen würde.

Grüßle

Selti

Themenstarteram 18. Febuar 2010 um 19:46

Zitat:

Original geschrieben von Selti

Die Klimakomfortsitze mit aktiver Kühlung gibts nun mal nur mit Milano.

Und genau die wollte ich, gibts wie schon angemerkt nur mit "Milano" in Kombination. Seidennappa ist sicher auch was Feines, aber ich möchte im Sommer nicht am Sitz kleben.

Übrigens würde ich meine Konfiguration oben nicht als Endkonfiguration betrachten, ich habe heute meinen Verkäufer schon mit Änderungen genervt - aber ihr kennt das sicher beim Neukauf. :) Verabschiedet habe ich mich vom Optikpaket da die Spiegel nicht schwarz realisierbar waren und auch von den getönten Scheiben. Die Ersparnis habe ich dann auch gleich in ein wenig Sicherheit investiert: adaptive cruise control, Audi side assist und die Handyvorbereitung mit Bluetooth. Aber da ändert sich bestimmt noch mehr. Vorschläge werden gern angenommen.

Zitat:

Original geschrieben von axelfr74

und die Handyvorbereitung mit Bluetooth. Aber da ändert sich bestimmt noch mehr. Vorschläge werden gern angenommen.

Dann mach Dir doch ein paar Gedanken zum Blootooth Autotelefon. Ich habs und bin top zufrieden. Keine Minute, nachdem der Wagen an ist, ist mein Handy über rSAP verbunden. Die Adressbücher werden automatisch abgeglichen. ... Von meiner Seite gibt es Bestnoten.

...wenn Du es wirklich schwarz und böse haben willst, solltest Du vielleicht noch einmal über die Felgengröße nachdenken, 18´erscheinen mir da etwas lieb. Gut passen würden die sog. 19´Hohlkammerfelgen von Audi Original Zubehör. Die gibt es auch in schwarz mit polierten Blades (Speichen). Die 18´kannst Du dann für Winterreifen nutzen.

Zitat:

Original geschrieben von afis

Zitat:

Original geschrieben von willi7

uff, das wird von den fahrleistungen her aber ein krasser rückschritt. warum hast du nicht auf den rs5 gewartet?

Nö...denn mit dem S5 fährt er ja wieder ;)

@axelfr74:

Also Vorsicht, Nissan als Tellerrand bei Premiummarken zu bezeichnen halte ich nach meinen letzten Erfahrungen mit Nissan für doch etwas übertrieben. Nissan ist eine Katastrophe. Von der Allianz NissanRenault haben die alle französischen Nachteile übernommen!

Ich hatte mich mal für den 350Z interessiert und entsprechend gab's damals gleich Infos zu GT-R (der mir persönlich aber zu teuer ist) und 370Z. Nur: beim GT-R hab ich die Beobachtung gemacht, dass egal ob NR oder Hockenheimring, oder sonstwo, die Fzg enorme Probleme haben. Sind sie unterwegs, sind sie zwar nit schnell, aber wenn schon soviel Geld ausgegeben wird, wäre mir sogar ein stinknormaler Porsche 911 (S) lieber. Außerdem hatte ich damals von einigen Hitzeproblemen mitbekommen...fand das irgendwann in Hockenheim ganz lustig: rauf, runter, rauf, runter...so alle 3-5 Runden, während die Porsche-/BMW-/Audi-Fahrer die ganze Zeit gefahren sind...

Und beim 370Z. Tja, wann sollte der nochmal kommen? Nov 2008 in den USA und Feb 2009 in Deutschland? Dann hieß es irgendwann, der wird nicht vor Mai 2009 ausgeliefert, und letztens - kurz vor Weihnachten - hab ich dann mal einen gesehen bei 'ner Händler-Aktion. Aber ausgeliefert wird er immer noch nicht so richtig...

Als ich dann vor einiger Zeit nochmal Post bekommen hab, bin ich dann doch nochmal zum nächsten größeren Nissan :) und hab gefragt, und bin nach 5 Min rausgegangen: ein 370Z hat er nicht, weiß auch nicht, wann er den denn jetzt bekommt (angeblich sollte er schon längst da sein), aber ich könne den Wagen ja bestellen. hm...ja, klar, ich bestell'n Wagen, bei dem ich nicht weiß, wann er kommt und ob er mir zusagt. Auf meine Frage, ob er mich eigentlich ver**schen will, meinte er irgendwas, ob ich nicht dies und jenes letztens hier und dort gelesen hab...und in dem Zusammenhang wollte er mir noch was über'n Micra erzählen...und dann noch ein paar bl*de Bemerkungen...lol...ich hatte ihn dann gefragt, ob er das eigentlich ernst meint, und nur noch bemerkt, er solle sich mal über den Unterschied klarwerden zwischen einem Micra, einem Audi TT, Audi A6 (mit dem war ich nämlich an dem Tag da) sowie einem 350Z und 370Z und einem GT-R...außerdem, dass er als Autoverkäufer scheinbar absolut untauglich ist und mich besser nicht mehr kontaktiere.

Im Endeffekt muss ich sagen: mir sind ja shcon sehr sehr viele furchtbare Verkäufer über'n Weg gelaufen, aber die Mischung aus dem Nissan :), sowie den Nissan Infos, die von Nissan selber kamen (da hatte mich auch noch wer kontaktiert) und dieser Geschäftspolitik, da muss ich sagen: den Wagen müssen die mir schon kostenlos geben...

Bin mal gespannt, ob ich irgendwann nochmal kontaktiert werde, oder ob die endlich die Nase voll haben...

Ich muss dazusagen: ich würde heute eh nicht mehr zu einem 370Z greifen, aber damals hatte der 350Z eine interessante Form auf dem Papier, insbesondere im Vgl. zur Konkurrenz und in Anbetracht des Preises. Aber auch damals waren die zu unfähig. Gut, dass ich nie bei Nissan gelandet bin :D

Kann ich als Audi-Freak nicht zustimmen! Auch Nissan baut tolle Autos - hatte von 2006 - 2008 einen 350Z Roadster als 2. Wagen! War ein toller Wagen und ich hatte keine Probs mit dem Teil! Und auch mein Händler war kompetent und aufrichtig...

Den 370Z habe ich mir erst kürzlich angeschaut und mir gefällt das Teil echt gut - auch die verarbeitung hat sich enorm verbessert!

Und nicht jeder GT/R hat gelich solche extremen Probleme - genauso, wie nicht jeder S5 einwandfrei war... (mit meinem habe ich keine Probleme!!!) - man sollte mal hier im Forum stöbern... ;-)

Man kann nicht alles nur durch die Audibrille sehen! ;-)

Mein Beileid.

Vom GT-R zum S5, das ist ein gewagter Schritt. Zumal der RS5 beinahe schon vor der Tür steht - und selbst der wäre langsamer als ein GT-R.

Andererseits natürlich absolut nachvollziehbar und das, was ich schon lange sage: Mit den deutschen Premium-Marken können Nissan & Co. einfach nicht mithalten. Emotional so gesehen eine verständliche Entscheidung, aber rational betrachtet ein gewaltiger Rückschritt.

Trotzdem viel Spaß mit dem S5 (der mit Abstand schönste Audi mit dem R8).

Deine Antwort
Ähnliche Themen