ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Bundesregierung wandelt KFZ Steuer->

Bundesregierung wandelt KFZ Steuer->

Themenstarteram 22. Febuar 2007 um 12:57

-> um von Hubraum pro 100ccm in "nach Co² Ausstoß" lt. Radio.

Wenn wirklich "nur" der co2 Ausstoß genommen würde... Sind wir mit dem E36 dann gut bedient? Weil hier vor ein paar Tagem mal die Vergleichswerte E36 und neuere Modelle genommen wurden und man da entdeckte, dass der E36 weniger Co2 (ok dafür mehr andere Gase) ausstösst als die neuen.

Dann würde man doch ggf. noch Steuern sparen können? :)

Ähnliche Themen
10 Antworten

glaube das geht nur um neuwagen oder neuzulassungen.

auf keinen fall das gilt rückwirkend für alle pkw in D die zugelassen sind sonst wärs auch totaler quatsch

Themenstarteram 22. Febuar 2007 um 13:06

Zitat:

Original geschrieben von Ironcock

auf keinen fall das gilt rückwirkend für alle pkw in D die zugelassen sind sonst wärs auch totaler quatsch

Hm einerseits wäre das beruhigend (weil ich denke man würde mind. genauso viel wie eh und je bezahlen und eher mehr als vorher) und andererseits dann ja leider nicht gut, weil man "könnte" ja was sparen, was dann aber bei "beruhigend" warscheinlich eh nicht eingetreten wäre.... :)

lohnt sich denn da ein kaltlaufregler noch?

wenn intressiert schon die Steuer.

Ob ich 200 oder 400 Euro im Jahr zahle ist mir schnuppe.

Die sollen mal die Spritkosten senken......

meine gehört zu haben das ein auto mindestens euro 3 haben muss um von der neuen steuer vorteile zu ziehen.

Die die KFZ Steuer ist doch das geringste bei einem AUto

Zitat:

Original geschrieben von Snare

Die die KFZ Steuer ist doch das geringste bei einem AUto

Nicht wenn man nen V10 TDi hat ;)

Das Thema gibts schon hier, das ist doch noch lange nicht beschlossene Sache...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Bundesregierung wandelt KFZ Steuer->