ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. BT- Nachrüstung für RNS-E - Erfahrungen mit FISCON ?

BT- Nachrüstung für RNS-E - Erfahrungen mit FISCON ?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. Juli 2008 um 0:37

Moin moin,

hab seit ein paar Tagen einen gebrauchten A6 4B mit RNS-E.

Es ist wohl auch ne Telefon-Vorbereitung drin (Halterung in Mittelarmlehne), allerdings wohl ohne Bluetooth-Vorbereitung.

Jetzt würde ich gerne ne BT-Verbindung zu meinem HTC Kaiser/TYTN2-Handy haben, da es dafür wohl keine Ladeschalen geben wird ...

Gesehen habe ich grad folgende: http://fiscon-mobile.de/products/rns_e.php

Genau so stell ich mir die anbindung ans BT-Handy vor, Preis 299 Euro

Daher meine Fragen:

- Hat jemand Erfahrungen mit dem Fiscon-BT-Set (positive/negative) ?

- Welche Vor- Nachteile hat das Ding, wie siehts mit dem Einbau aus ?

- gibt es andere, die den gleichen Funktionsumfang bieten (original, kufatec, etc.) ?

- Kann man beim BT-nachrüsten SDS mit integrieren oder sind das 2 paar schuhe ?

Danke für Eure Antworten...

Gruß, petesoldout

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Juli 2008 um 0:37

Moin moin,

hab seit ein paar Tagen einen gebrauchten A6 4B mit RNS-E.

Es ist wohl auch ne Telefon-Vorbereitung drin (Halterung in Mittelarmlehne), allerdings wohl ohne Bluetooth-Vorbereitung.

Jetzt würde ich gerne ne BT-Verbindung zu meinem HTC Kaiser/TYTN2-Handy haben, da es dafür wohl keine Ladeschalen geben wird ...

Gesehen habe ich grad folgende: http://fiscon-mobile.de/products/rns_e.php

Genau so stell ich mir die anbindung ans BT-Handy vor, Preis 299 Euro

Daher meine Fragen:

- Hat jemand Erfahrungen mit dem Fiscon-BT-Set (positive/negative) ?

- Welche Vor- Nachteile hat das Ding, wie siehts mit dem Einbau aus ?

- gibt es andere, die den gleichen Funktionsumfang bieten (original, kufatec, etc.) ?

- Kann man beim BT-nachrüsten SDS mit integrieren oder sind das 2 paar schuhe ?

Danke für Eure Antworten...

Gruß, petesoldout

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

warum trennen die in navi line und fis line auf? ich hab das originale zeugs nachgerüstet, da funktioniert beides...

 

interessant wäre es halt, wenn das ding tatsächlich mit neuer mobiltelefonen syncen kann, da tun sich die original teile sehr schwer.

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 3:29

wenn ich das richtig verstanden habe dannn funktioniert die navi-line mit der RNS-E-Bedienung UND der FIS-Anzeige ...

Oder hab ich da was falsch verstanden ?

Hallo zusammen,

fahre einen TT aber das soll ja laut Fiscon keinen Unterschied machen.

Also sollte jemand von Euch schon Erfahrungen mit diesem Produkt haben freue ich mich sehr über Informationen darüber. Das klingt ja nicht schlecht.

Danke und Grüße!

Die Fiscon FSE arbeitet quasi genau wie die Audi FSE nur dass mehr Handy unterstützt werden und A2DP möglich ist.

Angezeigt werden die gleichen Menüs im RNS-E wie bei der Audi FSE und man hat zusätzliche Anzeigen im FIS.

Hier sieht man den Unterschied zwischen Navi-Line und FIS-Line:

http://www.fiscon-mobile.de/products/versions.php

Ich denke das ist eine super Alternative zur Audi FSE weil günstiger und vom Einbau einfacher. Man muss ja kein Steuergerät unter dem Sitz verbauen und keine einzelnen Kabel anschließen.

Kann man die auch ohne MuFu mit den FIS Tasten steuern?

Welchen FIS Tasten?

Ohne MuFu kannst du nur über das MMI Bedienteil steuern.

Das hört sich ja interessant an, ich würde mich dafür auch interessieren. Wichtig wäre aus meiner Sicht ob das Gerät auch mit dem alten Multifunktionslenkrad im 4B funktioniert. Also bitte melde sich da ein erster Tester und poste hier sofort seine Erfahrungen.... ;-)

MfG

Hannes

Tester:

Einfach online bestellen: Navi rausziehen, Fiscon dazwischen hängen, ausprobieren.

+ Freuen

- Zurückschicken

Dank dem Fernabsatzgesetz :)

Ich habe die Fiscon Pro seit einer Woche in meinem A6 4B am RNS-E (Softwarestand 650) und ohne MF-Lenkrad.

+ Funktioniert einwandfrei.

+ War sehr schnell eingebaut (ich kann da in Frankfurt eine Werkstatt empfehlen).

+ Läuft auch mit einem Nokia E71.

- Die Adressen der Kontakte werden nicht mit in das RNS-E synchronisiert (habe das aber zumindest mal als Verbesserungsvorschlag an den Hersteller der Fiscon geschickt).

 

Fazit: Läuft einwandfrei und ist schnell montiert.

 

P.S. Mit den FIS-Tasten kann man die FSE natürlich nicht bedienen, aber im FIS wird das Telefonieren angezeigt.

Hier war von einer empfehlenswerten Werkstatt zewcks fse Einbau in Frankfurt die Rede. Interessiert mich - welche ist das denn. Danke fuer die Info

Ich habe auch die Fiscon am RNS-E mit angeschlossen und kein Multifunktionslenkrad.

Anbei meine Erfahrungen:

Es ist ganz einfach, hat man kein Multifunktionslenkrad, so muss man die grosse Version für 299 EUR nehmen und ein RNS-E haben, da man ansonsten die Fiscon nicht bedienen kann.

Der Einbau ist wie schon gesagt einfach, Navi raus, Kabelbaum anstecken, Navi rein. Dann das Kabel für das Micro verlegen und fertig. Das Audi eigene Micro geht nicht. Dafür gibt es aber mittlerweile auf der Webseite des Herstellers eine Einbauanleitung wie man das Micro auch verdeckt in der Innenraumleute (wie ab Werk) einbauen kann. Hat man da schon ein Micro von der alten Anlage kann man das einfach auf dei Beifahrerseite verlegen. Das habe ich bei mir so gemacht.

Fiscon sagt zwar, dass man die alte Freisprechanlage ausbauen muss, das muss man aber nicht, da die so alt ist und nicht mit dem CAN Bus kommuniziert. Die kann eigentlich auch drin bleiben, ansonsten kann man einfach die Sicherung ziehen. So habe ich es bei mir auch gemacht.

Ich habe lange zwischen original oder FISCON überlegt. Beide Lösungen haben vor und Nachteile. Die originale hat meiner Meinung nach eine bessere Gesprächsqualität. Scheut euch einfach das Micro an, dann sieht man schon den Unterschied. Das ist auch der Grund warum das Werksmicro nicht an der Fiscon funktioniert. Das Werksmicro ist aktiv. Die Fiscon ist aber einfacher einzubauen und einfacher Upzudaten, da das ein Parrot Modul ist und dort regelmässig Updates kommen und diese via Bluetooth eingespielt werden können.

Bei HTC telefonen ist die Fiscon nicht zu empfehlen. Ich kämpfe seit der Anschaffung des Systems damit, meine beiden HTC telefone damit ans Laufen zu bekommen. Eingehende Anrufe klappen super, bei ausgehenden anrufen gibt es aber Probleme bei der Bedienung über das RNS-E bzw. das Lenkrad wenn man denn dort Tasten hat. Die Befehle werden verzögert oder gar nicht an das Telefon übertragen. Ich habe schon 2 neue Firmware releases der Fiscon eingespielt und mit dem Support (der ist wirklich freundlich und hilfreich) telefoniert, aber das Problem ist noch nicht gelöst. Aktueller stand der Recherche ist, dass es Registry Keys gibt für die Registry in den HTC telefonen, mit denen man eventuell abhilfe schaffen kann. Dazu soll bald eine Info auf der Fiscon Homepage erscheinen weil ein User damit sein HTC Diamond zum laufen bringen konnte. Bei meinem Touch Dual und S740 klappt das aber nicht.

Weiterhin gibt es bei mir auch noch ein Problem was ich aber auch noch nicht lokalisieren konnte (der Fiscon Support auch nicht).

Ca. jedes 3. - 5. mal nach dem Starten des Wagens ist die Bedienung der Fiscon über das Navi nicht verfügbar. Das Navi verhält sich so, als sei die Fiscon nicht gefunden und zeigt "Telefon nicht verfügbar". Dann muss man die Zündung aus machen und neu starten, und die Fiscon meldet sich am Navi an. Wenn das RNS-E die Telefonfunktionen nicht anzeigt, dann klappt die Fiscon trotzdem. Das Telefon koppelt sich und bei Annehmen des Anrufes vom Telefon aus, wird auch auf Freisprechen geschaltet. Ich vermute hier ein Problem mit meinem RNS-E, da es bei anderen RNS-E's offenbar nicht das Problem gibt. Habe auch schon eine neue Fiscon Box probiert - erfolglos. Mein RNS-E läuft auf aktuellster Firmware hat allerdings eine relativ alte Hardvare revision von H44. Auslieferung war in 2004.

Der Fiscon Support weiss von mindestens einem andren Allroad Fahrer, der auch ein RNS-E hat dass er das gleiche Problem mit dem nicht erkennen des Telefonmoduls vom RNS-E hat. Es wäre interessant hier aus dem Forum zu hören ob jemand die Fiscon mit Hardware Version H44 (über CAR Taste am RNS-E abrufbar) erfogleich am Laufen hat.

Bei weiteren Fragen zur Praxis...nur zu.

 

> Hier war von einer empfehlenswerten Werkstatt zewcks

> fse Einbau in Frankfurt die Rede.

> Interessiert mich - welche ist das denn.

Das ist die Meycar GmbH in Alt Eschersheim (Taxibetrieb). Die haben ziemliche Ahnung was sie da tun und machen das auch sehr sauber.

wollte auch erst die Fiscon, habe mich dann für die Originale Lösung entschieden.

Einbau war kein Hit.

Hierbei muss aber die alte 9ZF raus.

RNS-E programmieren war auch über Audi kein Problem. Nur das Updaten der BT-Box hat mein Audi Händler nicht hinbekommen. Das war ein Kampf!! Letztlich hat mir ein sehr sehr Netter Member aus dem Forum geholfen und mein STG programmiert!!

Jetzt funktioniert alles tadellos und wie es soll - ohne Probleme.

Hab RNS-E mit HW 44 und SW 0600

Werde mir jetzt noch das MuFu Lenkrad mit SDS einbauen (lassen) und dann sollte der maximale komfort erreicht sein. Denn die Nummer Eingabe über das Navi nervt schon - etwas gewöhnungsbedürftig

am 3. Oktober 2009 um 10:21

danke für die Info bezgl , werd ich mir anschauen

Zitat:

Original geschrieben von peikifex

> Hier war von einer empfehlenswerten Werkstatt zewcks

> fse Einbau in Frankfurt die Rede.

> Interessiert mich - welche ist das denn.

Das ist die Meycar GmbH in Alt Eschersheim (Taxibetrieb). Die haben ziemliche Ahnung was sie da tun und machen das auch sehr sauber.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. BT- Nachrüstung für RNS-E - Erfahrungen mit FISCON ?