ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. BT Autotelefon mit SIM-Slot?

BT Autotelefon mit SIM-Slot?

Themenstarteram 3. Januar 2009 um 10:29

Durch einige Diskusionen, widersprüchlicher Natur, hier meine Frage an Neubesitzer eines A5, die, die Option Audi-Blutooth-Autotelefon ohne Telefonhörer gewählt haben.

Ist nun hinter der Klappe, wo auch rechts und lings ein SD-Kartenslot sitzt, Mittig, der Simkartensteckplatz? Danke.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von AxelHS

Durch einige Diskusionen, widersprüchlicher Natur, hier meine Frage an Neubesitzer eines A5, die, die Option Audi-Blutooth-Autotelefon ohne Telefonhörer gewählt haben.

Ist nun hinter der Klappe, wo auch rechts und lings ein SD-Kartenslot sitzt, Mittig, der Simkartensteckplatz? Danke.

Definitiv: Ja. 2x SD und 1x SIM. Funktioniert super. Ich habe meine wichtigsten Kontakte kopiert und kann so das Bluetooth am Telefon aus lassen. Das spart bei mir hoffentlich etwas Akku. Aber auch die Verbindungsqualität ist super.

Themenstarteram 3. Januar 2009 um 15:37

Vielen Dank. Hatte schon Angst. Weil in einigen Treads wird so komisch diskutiert, dass man glauben könnte, es ist nicht so, dass bei besagter Konfiguration, dieser Slot nur wenn man den Hörer mitbestellt hat (was ich nicht habe), dabei ist.

Genau so will ich es auch machen. Mit einer MultiSimKarte. So spar ich mir dass Einschalten von Bluetooth.

@mloh

wie viele Kontakte konntest du ins Autotelefon importieren? bei unserem A6 (Facelift) haben wir auch das Autotelefon mit 2x SD und 1x SIM. Leider gibt es keine SIM Karten auf denen über 300 Kontakte gespeichert werden können. Besteht irgendwie die Möglichkeit ca. 600 Kontakte zu speichern ohne dass man Bluetooth benutzt? oder ist das auf den 100 Kontakten begrenzt?

Zitat:

"...das neue, extrem leistungsfähige Adressbuch des Telefons, das pro Benutzer bis zu 5.000 Einträgen mit jeweils fünf Nummern speichern kann."

Wie du die Einträge allerdings in den Telefonbuchspeicher bekommt ohne Bluetooth zu benutzen weiss ich auch nicht, denn ich muss leider noch bis Juni warten um das auszuprobieren.

Gruß aus Berlin,

FRED.

Zitat:

Original geschrieben von TheRing

@mloh

wie viele Kontakte konntest du ins Autotelefon importieren? bei unserem A6 (Facelift) haben wir auch das Autotelefon mit 2x SD und 1x SIM. Leider gibt es keine SIM Karten auf denen über 300 Kontakte gespeichert werden können. Besteht irgendwie die Möglichkeit ca. 600 Kontakte zu speichern ohne dass man Bluetooth benutzt? oder ist das auf den 100 Kontakten begrenzt?

Also ich konnte nur 100 speichern.

Ich habe es per Bluetooth verbunden, alle Einträge wurden synchronisiert. Danach habe ich die gewünschten Einträge auf einen USB-Stick (AMI) exportiert. Danach die Bluetooth Verbindung getrennt und die Kontakte vom USB-Stick wieder importiert. Der legt dann ein neues Profil an. Funktioniert super.

Zur Zeit benutze ich aber wieder die Bluetooth-Verbindung, ist aber auch nicht viel schlechter. Bin sehr zufrieden mit der Qualität. Und man kann ständig aktualisiert auf alle Kontakte zugreifen. Das ist schon auch schön.

mich würde interessieren, wie die kontakte dargestellt werden. ist es so wie im telefon, dass du einen namen auswählst und anschließend die unter dem namen gespeicherten kontaktdaten wie mobil, home, office etc. hast. oder sind die (wie schon auf einem foto gesehen) dann alle in einer ellenlangen liste drin, wo der name dann 3 mal auftaucht (1x mobil, 1x home, 1x office)

 

gibt es da unterschiede, was man nutzt. also wenn ich die simkarte als telefonnummernspeicher nutze, ist ja klar, dass jeder kontakt einzeln mit jeder nummer dargestellt wird. wenn ich aber nun per bluetooth mich verbinde, was passiert dann? nutzt der dann den internen telefonspeicher mit entsprechender darstellung oder greift er auch da auf die simkarte zu? 

kann da keiner etwas zu sagen?

Zitat:

Original geschrieben von ts9601

kann da keiner etwas zu sagen?

Bei meinem Kollegen (altes Navi) ist es eine lange Liste mit jedem Eintrag (jede Nur) einzeln.

Bei mir (Navi 3G) wird der Name angezeigt und per Klick auf der nächsten Ebene dann die einzelnen Nummern, also so wie man es auch dem Handy gewöhnt ist.

Korrekt. Das alte Navi unterstützt noch kein Object Push Protocol. Daher können Visitenkarten als solche nicht genutzt werden und die einzelnen Nummern erhalten einen eigenen Eintrag.

Das Schöne an OPP. Theoretisch können die Adressen gleich mit übertragen und vom Navi auf Plausibilität für eine Routenplanung geprüft werden. Kommt noch... :)

Zitat:

Original geschrieben von baastscho

Korrekt. Das alte Navi unterstützt noch kein Object Push Protocol. Daher können Visitenkarten als solche nicht genutzt werden und die einzelnen Nummern erhalten einen eigenen Eintrag.

 

Das Schöne an OPP. Theoretisch können die Adressen gleich mit übertragen und vom Navi auf Plausibilität für eine Routenplanung geprüft werden. Kommt noch... :)

Das ist ja klasse. Ich will auch das 3G :rolleyes:

das ist ja nicht schlecht. da mein neuer auf jeden fall das neue navi haben wird, kann ich mich wohl auf die opp-technologie freuen.

 

nur mal so als anmerkung. es ist doch schon peinlich, dass audi diese thematik erst mit dem neuen navi realisiert. mein aktuelles saab cabriolet mit dem wirklich beschissensten navi-system dies- und jenseits des amazonas kann das sogar. und ich glaube der softwarestand ist mal locker 4 jahre alt. :-)

 

man lernt nie aus...

also ich krieg immer nur 100 Kontakte gespeichert, ist irgendwie be....en. Habs auch versucht die Kontakte von Outlook im VCF Format auf die SD Karte zu speichern und diese über den SD Slot aufzuspielen aber trotz der Funktion Telefonbuch importieren werden nur 100 Kontakte übernommen.

Also nutzt die SIM Karte reichlich wenig wenn man trotzdem BT verwenden muss um zu telefonieren, da man ansonsten die Kontakte nicht abrufen kann.

Hallo,

ich habe gestern auch meine Kontakte per SD-Karte einlesen bzw. speichern wollen.

Leider wusste ich das mit der Beschränkung der 100 Kontakte nicht...hätte vielleicht vormal mal hier nachlesen sollen...

Mein Problem ist nun, dass ich alle Kontakte aus meinem Adressbuch noch einmal löschen möchte, sodass ich wieder von vorne anfangen kann. Dann suche ich mir meine 100 Kontakte raus und lese die nochmals ein.

Wie kann ich aber das gesamte Adressbuch löschen ohne jeden Kontakt einzeln löschen zu müssen?

Außerdem würde ich gerne wissen, ob die Beschränkung der 100 Kontakte sich auf Kontakte mit Adressen bezieht oder allgemein auf 100 Einträge?

Vielen Dank!

Marc-Michl

Hi,

habe das aktive Profil gelöscht. Dann ist Adressbuch auch gelöscht. Vielleicht geht das aber auch anders.

Kontakte habe ich als vCards von einer SD Karte importiert. Allerdings macht der Probleme mit Umlauten. Das ist recht nervig. Habt Ihr das auch?

Grüße,

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. BT Autotelefon mit SIM-Slot?