ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Briggs 12,5 289707 Probelauf mit oder ohne Batterie am Generator?

Briggs 12,5 289707 Probelauf mit oder ohne Batterie am Generator?

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 15:35

Moin,

ich habe hier einen Briggs liegen, der einen Probelauf absolvieren soll.

Muss dazu der Generator an der Batterie angeschlossen werden? Es ist der Generator mit der Diode vor dem Stecker.

Gruss, Stefan

Ähnliche Themen
10 Antworten

Nein, muss nicht!

Wichtiger ist das schwarze Kurzschlußkabel von der Zündspule griffbereit zu haben , im Falle er dreht unerwartet hoch kannst du ihn damit stoppen, dazu das Kabel auf Masse halten. Das Ganze gilt nur wenn der Motor evtl. auf einem Ständer montiert ist.

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 16:11

Ja super, vielen Dank.

Mit dem Kabel ist klar, kenne ich von meinen Flugmotoren mit Magnetzündung.

Der Briggs wird zum Probelauf auf einer Holzpalette verschraubt.

Mal eben noch Thema Batterie:

Normal, AGM oder Gel?

Lese mich da gerade ein und bin doch verwirrt.

Mein alter MTD könnte eine neue Batterie vertragen, aber welche? Momentan hat er eine Nassbatterie, gelesen habe ich hier schon, dass eine Gel wegen der "schwankenden(zu hohen) Ladespannung nicht sein sollte.

Wie sieht es mit einer AGM aus?

Manche Händler bieten alle drei Techniken für Aufsitzmäher an........

Ich nehm alterwürdig Bleiakku/ wartungsfrei. Gel ist wohl mehr für Motorräder oder auch Rasentracks mit besonders hohem Neigungswinkel im Einsatz, ausserdem teurer. AGM für Extremanwendungen wie vielleicht beim Quad, Preis ist sicher auch höher.

Zu den elektrischen Vor-oder Nachteilen, ....der Nächste bitte!

Ich nehm die auch ;)

Allerdings bau ich bei mir die kleinste Autobatterie ein (ist ein klein wenig größer).

Wichtig ist ja eh: ausserhalb der Saison in den Keller und hin und wieder nachladen!

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 18:43

Was ist jetzt wartungsfrei?

Die Nassbatterie muss ja je nach Ausgasung mit dest. Wasser aufgefüllt werden. Also nicht wartungsfrei.

Gebt mir doch mal einen Schubs in die richtige Richtung mit einem Link.

Ich benötige 12v 14 Ah.

https://www.ersatzteil24.de/ersatzteil-ansicht/725-1633-mtd/

Entschuldige, aber man (n) kann auch die einfachste Sache der Welt verkomplizieren.

Nimm was du hast und fertig. Egal ob nass, trocken, Lithium usw., hauptsache du pflegst das Ding entsprechend seiner Art und es hat die entsprechende Voltzahl und mindestens 5 Ah.

Es sollte natürlich auch in das Gerät psssen.

5 AH?......aha!

Oh!? Dachte es geht um einen Aufsitzmäher Motor von Briggs. Denn dann würde er nicht weit kommen mit 5Ah!?

Zitat:

@Pookie112 schrieb am 27. Mai 2021 um 22:18:52 Uhr:

Oh!? Dachte es geht um einen Aufsitzmäher Motor von Briggs. Denn dann würde er nicht weit kommen mit 5Ah!?

Wo bitte steht da etwas von ?

Es gibt viele Motoren mit E-Start und die Kapazität der Batterien beginnt im Normalfall bei 5 Amperstunden.

Autsch…..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Briggs 12,5 289707 Probelauf mit oder ohne Batterie am Generator?