ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Bridgestone Potenza, aber welchen ?

Bridgestone Potenza, aber welchen ?

Themenstarteram 30. Juni 2010 um 22:21

Als Kurvenräuberer möchte ich wieder einen Potenza auf meinen 1er aufziehen, bin aber unsicher welchen ich nehmen möchte. Der RE050 bzw. der RE050A ist der günstigste und wohl auch für Schnellfahrer geeignet. Gerade auf trockener Straße übertreibe ich es gern mal und jage die AB-Auffahrt hoch oder runter. Dabei rubbelt der 1er trotz korrekter Spur die Außenkante der Vorderräder ab. Sinnvoll wäre wohl ein symmetrisches Profil, damit man links und rechts tauschen kann. Aber der RE050A soll mit seinem asymm. Profil besser sein als der RE050 ohne A.

Für der RE040 fallen mir wenig Argumente ein.

RE070 und S02 sind sicher noch mehr Sportreifen, aber leider auch 100...150€ pro Satz teurer. Ob es das wert ist?

Wie sind eure Erfahrungen oder Meinungen dazu? Ich tendiere zum RE050, weiß nur nicht ob mit oder ohne A. Danke!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Habe gerade geschaut was für 225/40R19 Reifen für die Borbet N Felgen gibt da gibt es bei Bridgestone drei Bridgestone Potenza die alle ungefähr das Gleiche kosten:

- Bridgestone Potenza S001

- Bridgestone Potenza S005

- Bridgestone Potenza Sport

Und auf der Bridgestone Website https://www.bridgestone.de/.../sommerreifen-potenza fehlt der S005 aber dafür ist da ein S007 denn ich bei den Reifenhändlern garnicht sehe. Ist der S005 dann ein Auslaufmodell das nur noch abverkauft wird?

Auf der Website wird der Sport am stärksten beworben, aber mein Gefühl sagt eher das der S001 besser zu einem Audi Q2 passt weill der Sport extrem sportlich aussieht.

am 9. Mai 2022 um 16:25

Den RE050 (ohne A) hatte ich auf einem Mazda 3. Sehr gute Haftung auf trockener Straße, sehr gut in Kurven, relativ haltbar aber ich hatte genau das von dir beschriebene Problem.

Das Profil fuhr sich so ungleichmäßig ab, dass ich auf eine verstellte Spur oder einen anderen Defekt tippte, eine Vermessung hatte aber nichts ergeben.

Der Nachfolger (Vredestein Sportrac 5) fuhr sich dann wieder gleichmäßig ab.

Der Sport ist der Nachfolger des über 10 Jahre alten S001 und damit der Tipp, wenn es ein sportlicher UHP sein soll. Der Reifen ist super auf der Landstraße, man muss aber ggf. mit einem leicht höheren Verschleiß rechnen.

WIMRE sind der S005 und der S007 recht ähnlich. Der S005 ist für Aftermarket und der S007 eher OEM. Beide recht sportlich, aber nicht so sportlich wie der Sport.

Dann passt wahrscheinlich der S005 ab Besten zu einem Audi Q2 1.0 TFSI S tronic weil so extrem sportlich ist der ja nicht.

Ja, würde ich auch so einschätzen.

Ich würde mal einschätzen, dass der TE nach 12 Jahren inzwischen Reifen gekauft haben dürfte...

Bestimmt. Aber das aktuelle Bridgestone Produktrange ist vielleicht dennoch für den eine oder anderen interessant.

@kine050683

Dein Einwand ist sicher berechtigt, wenn es denn noch um den TE ginge.

Wir behandeln hier doch die Frage von @selinax .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Bridgestone Potenza, aber welchen ?