ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Bremsscheiben wechsel beim L200???

Bremsscheiben wechsel beim L200???

Themenstarteram 23. April 2005 um 21:47

Hi,

 

Ich habe ein Problem mit nem L200 mein Nachbar hat mich gefragt ob ich die Bremsscheiben wechseln kann. Nun in meinem Jugentlichen leichtsinn habe ich zugesagt.... aber so wie das aussieht muss man da die Freilaufnaben vorne abbauen. Nun ich bin Landmaschienmechaniker aber ich würde es nett finden wenn mir jemant sagen kann wie ich auf dem schnellsten weg an die Scheiben komme ohne unnötig zueg zerlegen zu müssen.

 

MfG

Sunny N14 GTI-R

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 24. April 2005 um 11:34

Hi

Eigentlich sollten anfänger die finger von den bremsen lassen!!!!!!! Aber ich sags dir trrotzdem.

Zu erst musst du den bremms sattel runter schrauben. Erst die untere schraube dan den schatel

raus ziehen. Dan den bremsenhalter runter zwei schrauben. Jetzt liegt die Bremscheibe frei.

die kanst dan runternehmmen wenn sie nicht runter geht schlag von hinten auf die bremms scheibe dan

müsste sie runter gehen. Fertig kannst die neuen wieder trauf bauen. Zieh die schrauben aber wieder ordentlich fest!!!!!!!!! Wenn alles wieder zusammen gebaut ist dritt ein paar mal auf das bremspedal

bis du einen höhernen wiederstand spürst.

Hoffe das es dir hilft es ordentlich zu machen.

Viel erfolg.

Ich empfehle es trotzdem die werkstatt die bremsen wechseln zu lassen!!!!! Da kann nähmlich viel passieren wenn was nicht richtig gemacht wird!!!!!!

am 24. April 2005 um 12:48

Das will ich mal sehen das die Bremsscheibe bei einem L300 so wie du Beschrieben hast runter geht .Du weißt wohl gar nicht wie die Bremse aufgebaut ist oder.Erstens braucht er nur eine Schraube am Sattel zu lösen dann hoch heben und zur seite Rausschieben dann die beiden Schrauben am Träger lösen. So dann muß er den deckel an der Nabe abnehmen und das lager lösen.Dann bekommt er die scheibe mit dem Lagerträger zusammen ab.Nun muß er die Bremsscheibe vom Lagerträger lösen (5 Schrauben ) das wars .

Die Bresmscheibe ist mit dem Lagerträger verbunden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

am 24. April 2005 um 13:25

Entschuldigung wenn man so viel autos repariert

das man den überblick mal verliert.!!!!!!!!!!

Hab ich den aufbau der bremse mit nem anderen mitsubishi verweckselt.

Das stimmt mit der am Lagerträger angeschraubten Scheibe, ist aber ansonsten auch recht gut machbar.

Themenstarteram 24. April 2005 um 16:12

Hi,

Danke für die schnelle Hilfe ich werde mich mal ans Werk machen dann ist das schon fast so aufgebaut wie ich es vermutet habe.

@Ralliart GT

Ich bin kein Anfänger aber wie du schon geschreiben hast wenn man keinen Plan hat soll man die Finger von so einer sache lassen. Also frage ich erst und schraube dann.

MfG

Sunny GTI-R

am 24. April 2005 um 16:33

Entschuldigt Ich habe mich vertan Ich dachte es wär ein L300 aber es ist ein L200 .Da ist es anders als beim L300.Wie oben beschrieben Zange Lösen Trager abbauen.Danach die 6 Schrauben von den Freilaufnaben Lösen 12mm oder 14 mm schlüsselweite.Deckel abziehen die Kreuzschraube von dem sicherungscheibe rausdrehen scheibe entfernen und Sicherungs mutter rausdrehen.Der rest ist wie beim L300.

Wenn der Deckel von der Nabe abgeschraubt ist befindet sich darunter aber noch ein Sprengring und eine dünne abstandsscheibe dahinter,und beim montieren auf richtigen sitz achten.

Themenstarteram 25. April 2005 um 0:00

Hey Danke Leute,

Also wenn ich das richtig verstanden habe muss ich das Rad abnehmen (logisch) den Bremssattel abnehmen (zwei Schrauben an der Rad Narbe) den Deckel der Freilauf Narbe abbauen Sprenring weg Distans Scheibe weg Lager raus Scheibe samt Lager Bock abzeihen und Lagerbock von der Schiebe schraunben.

Ist das so ungefähr richtig?

MfG

Sunny N14 GTI-R

am 26. Juni 2006 um 19:28

Meine Bremsen Vorne wären mal dringend fällig, und da wir ja alle halbwegs schlecht bei kasse sind, hatte ich gedacht, ich könnte das selber machen, meine Frage nun:

Wäre das ein großer Akt? auf was muss ich achten, und welche vorkehrungen msste ich treffen??

was müsste ich in etwa an Zeit einplanen und bräuchte ich evtuell Hilfe von einer 2. Person?

Vielen Dank im Vorraus

Jack Daniels

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen wechseln, Selbermachen?' überführt.]

am 28. Juni 2006 um 20:19

...also ich hab schon 2x an meinem Carisma selber die bREMSEN GEWECHSELT:

ohne Probleme.

eine 2 Person brauchst du eigentlich nur zum Schluß wenn du die Bremsen entlüftest.

du brauchst eigentlich nur Bremsscheiben,Bremsbacken,Bremsflüßigkeit und Werkzeug

Dauer ca.1Std

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen wechseln, Selbermachen?' überführt.]

am 28. Juni 2006 um 20:43

Hi

warum soll er denn die Bremsen entlüften?

Er will nur die Bremsscheiben und Beläge wechseln da gibs nix zu entlüften. Der Bremskreislauf bleibt davon unberührt.

Wenn man es noch nie gemacht hat sollte man jemand dazu nehmen der es kann. Bremsen sind Lebenswichtig.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen wechseln, Selbermachen?' überführt.]

und nach dem wechseln die Bremse auf DRUCK PUMPEN!! Nicht das ihr ins Leere tretet!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen wechseln, Selbermachen?' überführt.]

wenn du das machst rate ich dir dazu den bremssattel abzumachen (daher danach auch entlüften da du den kreislauf unterbrichst)

eben weil bremsen lebenswichtig sind: die beiden elemente des sattels auseinander nehmen und die verbindungen mit fett einschmieren so bleiben sie schön beweglich!

mach ich bei meinem l300 immer bei neuen bremsen.

man muss dann halt entlüften aber besser als feste bremsen! dann kriegst du den sattel auch leicht wieder auf die scheibe. und achte drauf das niemals fett oder so auf die neue bremsscheibe kommt!

grüße

björn

und die schläuche angucken! wenn sie porös sind neue rein ansonsten auch mit fett eisnchmieren, die müssen auch beweglich sein, dann könnens ie auch nicht porös werden

frohes schaffen!

ansich beim mitsu keine große sache die bremsen zu wechseln.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen wechseln, Selbermachen?' überführt.]

Wieso soll entlüftet werden wenn man die Bremszange abnimmt zum Belagwechsel?Willst du etwa dann Pumpen bis die Kolben rauskommen oder machst du aus irgendwelchen Gründen die Bremsleitung auf?Für gewöhnlich gammeln die Bremskolben nicht fest,ausser die Staubmanschette darum ist defekt,wenn etwas festgammelt dann sind es meist die Beläge in der Führung oder die Bremszange bzw deren Schrauben somit kann die Zange nicht mehr "schwimmen"

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen wechseln, Selbermachen?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Bremsscheiben wechsel beim L200???