ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bremsscheiben hinten wechseln, Golf VI , Variant, 1.2 TSI , 105 PS, Baujahr 2010

Bremsscheiben hinten wechseln, Golf VI , Variant, 1.2 TSI , 105 PS, Baujahr 2010

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 4. Mai 2020 um 22:40

Servus,

wenn man hinten die Bremsbeläge wechselt, bekommt man da die Bremsscheibe auch so raus, ohne den Bremssattelträger abzubauen? Ich hab den Bremssattel C-II 38/41. Ich hatte schon die Bremsbeläge runter und dann wurde mir irgendwie flau, kommt man den an den Bügeln des Bremssattelträgers mit der Bremsscheibe vorbei?

Weitere Frage:

Hab die Schrauben für den Bremssattel mal wieder ordentlich knalle angezogen und mit Loctide (blau) gesichert, in meinem schlauen Buch steht 35Nm. Mit meinem Mega Drehmomentschlüssel komme ich da aber nicht so gut hin. Hat jemand einen Tipp für ein passendes Werkzeug an der Stelle?

Schon mal von abgerissenen Bremssattelschrauben gehört? Ich schätze mal ich bin bei 60-80 Nm gelandet?

 

Gruß

Bremssattel C-II 38/41
Ähnliche Themen
9 Antworten

Ich weiß nicht, welche Bremsscheiben hinten bei dir verbaut sind, aber bei meinen (253mm) musste ich den Bremssattelträger nicht ausbauen.

Und es gibt extra kleine Drehmomentschlüssel.

Ist nicht böse gemeint, aber wer zum Bremsen wechseln eine Anleitung braucht, der sollte die Finger von lassen.

Zitat:

@plutox schrieb am 4. Mai 2020 um 22:40:35 Uhr:

 

wenn man hinten die Bremsbeläge wechselt, bekommt man da die Bremsscheibe auch so raus, ohne den Bremssattelträger abzubauen? Ich hab den Bremssattel C-II 38/41. Ich hatte schon die Bremsbeläge runter und dann wurde mir irgendwie flau, kommt man den an den Bügeln des Bremssattelträgers mit der Bremsscheibe vorbei?

Nein, der Bremsenträger muss ab. Wenn man die Beläge schon demontiert hat, so ist es doch nur ein ganz kleiner Schritt, den Versuch zu wagen und die Bremsscheibe ohne Demontage des Bremsträgers zu versuchen. Ohne Demontage geht nur bei PR 1KD, die es beim Variant nicht gibt.

Zitat:

Schon mal von abgerissenen Bremssattelschrauben gehört? Ich schätze mal ich bin bei 60-80 Nm gelandet?

Für M8 er Schräubchen ist das schon idiotisch. :(

Themenstarteram 5. Mai 2020 um 18:17

Die Bewertung ist cool, was willst du damit sagen. Komm aufn Punkt.

Was er sagen will? Du hast Glück gehabt, dass die Schraube nicht abgerissen ist... Ich kann mich nur wiederholen: Finger weg, wenn man keine Ahnung hat. Erst recht bei einer Bremsanlage...

Themenstarteram 5. Mai 2020 um 21:54

Frage 1

Um den Bremssattelträger abzumontieren muss ich doch nicht die Bremsleitung trennen?

Den ans entlüften wage ich mich nicht.

Frage 2

Welche Vielzahnschrauben XZN Größe benötige ich um den Bremssattelträger zu lösen?

Zitat:

@plutox schrieb am 5. Mai 2020 um 21:54:49 Uhr:

Frage 1

Um den Bremssattelträger abzumontieren muss ich doch nicht die Bremsleitung trennen?

Den ans entlüften wage ich mich nicht.

Nein, Bremsleitung kann dran bleiben.

 

Zitat:

Frage 2

Welche Vielzahnschrauben XZN Größe benötige ich um den Bremssattelträger zu lösen?

XZN 14, neue Schrauben verwenden.

Themenstarteram 5. Mai 2020 um 22:01

??? Wo bekomme ich die XZN14 Schrauben her. Kfzteile24?

Die kaufst du bitte beim VW-Händler.

Der wird die wahrscheinlich auch vorrätig haben.

N 911 689 01

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bremsscheiben hinten wechseln, Golf VI , Variant, 1.2 TSI , 105 PS, Baujahr 2010