ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Bremspedaldruck mal normal, nach Motorstart weich

Bremspedaldruck mal normal, nach Motorstart weich

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 5. Juli 2021 um 15:20

Hallo

Ich habe ein Problem mit dem Bremsdruck.Wenn ich im Stand ohne Motor auf die Bremse trete habe ich sofort Druck.Wenn ich den Motor starte kann ich das Pedal fast bis aufs Bodenblech durchtreten.Erst da ist ein schwammiger Bremsdruck da.er Bremst dann auch aber viel zu weich.

Der HBZ wurde schon gewechselt und das Steuergerät wurde rep.und er wurde schon xmal entlüftet.Bei VCDS gibt es keine Fehlermeldung.

Audi a8d2

BJ 1998

4.2l Quattro

Motorkennung akh

für eure hilfe wäre ich dankbar.

euer Bigice

Ähnliche Themen
10 Antworten

Habe ich auch genau so wie beschrieben.

Das Pedal könnte gerne ein Stück früher Widerstand bieten.

Aber das Bremsen ist kraftvoll.

War bei meinem D2 auch und mein D3 verhält sich ähnlich (nur nicht so extrem, wie beim D2). Ich habs immer auf den großen Bremskraftverstärker geschoben.

Wenn das Pedal bei abgeschaltetem Motor fest ist und nicht nachgibt ist in der Hydraulik soweit alles Ok.

Und das schwamminge Bremsen: Du bremst ein 2t Schiff mit Bremstechnik der 90er.

Kenne ich nicht anders bei meinem S8D2 NFL, hatten es kürzlich bei einem neuen Daimler S Klasse

getestet und genau das selbe Verhalten. Beim Fahren 1a Bremsleistung. Morgen HU auf die Rollen.

Stahlflex Bremsschläuche und anständig entlüften bringen schon einiges.

Aber eine moderne Bremse wird es nie werden.

 

Gruß Matze

anständigt entlüften ==>

 

- unten an den Bremssätteln

- ABS Block

- oben am Hauptbremszylinder

 

Gruss caddy2E

Themenstarteram 6. Juli 2021 um 19:18

Ganke für die schnellen Antworten.Werde ihn nochmal mit vcds entlüften vieleicht bringt es ja dann doch was.

Den HBZ seperat entlüften?

Wenn das Pedal bei abgeschaltetem Motor fest ist und nicht nachgibt ist in der Hydraulik soweit alles Ok.

Und wenn man das Pedal fast bis zum Boden durch drücken kann? Was ist dann im argen?

Gruß BremenAUDI72

Du meinst ohne laufenden Motor weich, dann ist der HBZ im Eimer...oder es bildet sich eine Pfütze...

Dieses lange Pedal habe ich auch. Vor 1,5 Jahren hat er so noch TÜV bekommen. Allerdings ist es sehr gewöhnungsbedürftig.

Mein 11er der zwei Jahre älter ist bremst beinhart. Von wegen alte Technik.

Gruß

Zitat:

@WeissNicht schrieb am 9. Juli 2021 um 19:13:44 Uhr:

Du meinst ohne laufenden Motor weich, dann ist der HBZ im Eimer...oder es bildet sich eine Pfütze...

Der HBZ ist Neu. Und ja der Motor ist Aus. Keine Pfütze und kein Verlust im Ausgleichsbehälter.

Und nu? ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Bremspedaldruck mal normal, nach Motorstart weich