ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bremslichter leuchten beim Bremsen mit Tempomaten?!

Bremslichter leuchten beim Bremsen mit Tempomaten?!

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 3. Oktober 2010 um 18:46

Hallo Freunde,

gestern Abend aufn Rückweg vom Oktoberfest, fahre ich so schön übers Land, keine Beleuchtung an der Strasse, kein Verkehr alles wunderbar.

Dann ein 70er Schild, ich war mit Tempomaten unterwegs und hatte ihn bei 100 eingeloggt :) dann mit dem Tempomaten auf Tempo 70 runtergebremst und hinter mir wurde "alles" rot. Ich mir nur gedacht, was war das jetzt? Dann nochmal mit dem Tempomaten gebremst und tatsächlich, die Bremslichter gehen dabei an.

So nun kann es sein das ihr das wisst, aber für mich war das neu und ich find das ne coole Sache. Ist euch das bei euch auch so?

Bin gespannt was ihr sagt!

Grüße

Silvio

Beste Antwort im Thema

Wenn der Wagen durch betätigen der Bremse abgebremst wird, dann müssen auch die Bremslichter angehen; egal wer die Bremse betätigt. Also vollkommen normal.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Wenn der Wagen durch betätigen der Bremse abgebremst wird, dann müssen auch die Bremslichter angehen; egal wer die Bremse betätigt. Also vollkommen normal.

Das war und ist ein technisches Schmankerl des 4F - aktiver Bremseingriff über die GRA und nicht nur Drosselung über den Motor ;)

Somit leuchten natürlich die Bremsleuchten auf - etwas was noch lange nicht jedes vergleichbare Auto der Preisklasse hatte (z.B. 5er Modelle mit Steptronic).

Genau, wenn du mit dem GRA richtig abbremst, also länger auf dem Minus bleibst, dann greift der Wagen ins Bemssystem ein und reduziert die Geschwindigkeit entsprechend deiner Tastenbetätigungsdauer!

Finde ich eine echt tolle Sache. Vor allem wenn es bergab geht und bei Fahrzeugen ohne GRA-Bremseingriff ein Betätigen der Minus-Taste nur Gas weggenommen wird und das Auto unter Umständen sogar schneller werden kann.

Dass bei einer Bremsung die Lichte aufleuchten ist auch gut so. Sonst knallt dir ja einer ins Heck....

Dieses Schmankerl hilft aber nicht unbedingt beim verbrauchsgünstigen Fahren ;)

Mir ists ganz recht wenn nicht gebremst wird, sondern das FZG ausrollen kann.

Bremseingriff bei reduzierung der GRA-Geschwindigkeit mindert meiner Meinung nach den Komfort.

am 4. Oktober 2010 um 8:59

jo, is bei mir auch so... find ich irgendwie cool :-) Unsere Firmenopel können das nicht :D

Themenstarteram 4. Oktober 2010 um 11:36

Ja ok, dann hab ich doch gleich was dazugelernt :)

Ich dachte bisher immer, das nur mit der Motorbremse gebremst wird und da hab ich schon gestaunt wie stark die ist :eek: aber wenn die Bremsen mit benutzt werden dann ist es schon einleuchtend. Denn in meinem Volvo vorher war das nicht so da wurde nur mit Motorbremse gebremst!

Also danke euch für die Aufklärung

Grüße

Silvio

am 4. Oktober 2010 um 11:41

Hallo,

das habe ich im Anhänger Betrieb (WOWA) fetgestellt.

Da sieht man es sehr gut.

GRA auf 115km/h gespeichert und siehe, auf einer Berg ab Fahrt gehen die Bremslicheter an.

War beim 4b nicht so.

Bin begeistert!

Gruss

Chris

Nunja... ich finde die Funktion nicht in allen Situationen toll... bergab wäre mir die Motorbremse viel lieber. Mit der GRA zu bremsen finde ich nicht besonders einleuchtend, für das habe ich ja eine Bremse. Wenn ich bspw. (auf gerader Ebene) vno 100 auf 70 km/h drosseln muss, dann schalte ich die GRA aus, lass das Auto bis zu 70km/h rollen oder Bremse halt und schalte die GRA später wieder ein. Aber das ist sicherlich auch Geschmackssache, da es ja den meisten offensichtlich gefällt, wie es Audi gelöst hat.

am 4. Oktober 2010 um 11:53

Zitat:

Original geschrieben von blakic

Nunja... ich finde die Funktion nicht in allen Situationen toll... bergab wäre mir die Motorbremse viel lieber. Mit der GRA zu bremsen finde ich nicht besonders einleuchtend, für das habe ich ja eine Bremse. Wenn ich bspw. (auf gerader Ebene) vno 100 auf 70 km/h drosseln muss, dann schalte ich die GRA aus, lass das Auto bis zu 70km/h rollen oder Bremse halt und schalte die GRA später wieder ein. Aber das ist sicherlich auch Geschmackssache, da es ja den meisten offensichtlich gefällt, wie es Audi gelöst hat.

das schöne ist ja man kann es sich aussuchen. manchmal bremse ich nur runter wenn ich z. b. von 100 auf 80 drosseln muss. manchmal nehme ich den tempomat raus, lasse ausrollen und wenn ich bei der vorgeschriebenen geschwindigkeit bin drücke ich wieder den knopf. recht gut gelöst wie ich finde. außerdem merkt er sich ja z.b. wenn ich als letztes 120 gespeichert hatte. dann nehme ich oft den tempi raus, fahre ne baustelle mit 80 mit fuß aufm gas und wenn ich dann wieder 120 fahren darf nehm ich dazu den tempomat....

einfach ne feine sache

Ich finde das Feature ganz praktisch, hatte mein A4 nicht. Hier Nachteile auszumachen kann nur notorischen Nörglern in den Sinn kommen.

Hauptvorteil des ganzen: Ich bremse runter, ohne den Tempomat abschalten zu müssen. Denn beim Bremsen mit der Fußbremse deaktiviert sich der Tempomat.

Der weitere Vorteil ist auf jeden Fall die Bergabfahrt.

Dass die Bremslichter dabei aufleuchten ist dabei auch kein Luxus, sondern notwendig. Die leuchten ja auch auf, wenn man während der Fahrt die elektronische Feststellbremse betätigt.

Zitat:

Original geschrieben von teaage444

Ich finde das Feature ganz praktisch, hatte mein A4 nicht. Hier Nachteile auszumachen kann nur notorischen Nörglern in den Sinn kommen.

Hauptvorteil des ganzen: Ich bremse runter, ohne den Tempomat abschalten zu müssen. Denn beim Bremsen mit der Fußbremse deaktiviert sich der Tempomat.

Der weitere Vorteil ist auf jeden Fall die Bergabfahrt.

Dass die Bremslichter dabei aufleuchten ist dabei auch kein Luxus, sondern notwendig. Die leuchten ja auch auf, wenn man während der Fahrt die elektronische Feststellbremse betätigt.

Danke, dass ich hier schon als Nörgler dargestellt werde :) Ich weiss ja nicht wie du Auto fährst, aber bergab benutze ich keine Fussbremse, sondern die Motorbremse. Ich habe nicht gesagt, dass mich das Aufleuchten der Bremslichter beim Bremsvorgang stört, sondern das Bremsen per se. Wie gesagt, das ist Geschmackssache und ich bin der Einzige A6 Fahrer auf der ganzen Welt der sich an diesem nobelpreisverdächtigen Feature stört. M.E. muss man aber dennoch nicht Menschen degradieren die eine Minderheitsmeinung haben (und mit Minderheit meine ich ja wie gesagt schon, dass ich der einzige auf der ganzen Welt bin, der so denkt)

ACHTUNG: absichtlich überspitzt geschrieben.

Ich weiß ja nicht, wie es in der Schweiz ist, aber in Deutschland gibt es "Berge", da ist der 6. Gang zu lang übersetzt, um eine Bremswirkung zu erzielen und der 5. zu kurz, um die gewählte Geschwindigkeit im Schiebebetrieb zu halten :p

Auf meinem täglichen Arbeitsweg gibt es einen limitierten Anteil auf der AB mit 100km/h, wo ich für die Bremsennutzung des Tempomats recht dankbar bin (wobei ich mir zugegebenermaßen bis zu diesem Thread nicht 100% sicher war, ob es sie überhaupt gibt; ich hatte nur wohlwollend zur Kenntnis genommen, dass im Gegensatz zu anderen Autos mit Tempomat, die auf dieser Strecke gefahren bin, der A6 nicht schneller wurde).

Tempomat ist dazu eine Geschwindigkeit zu halten, ob man dabei beschleunigt oder abbremst, spielt doch keine Rolle. Das ist für mich keine Geschmackssache, das ist eine Definitionssache. Früher war das ohne ESP gar nicht möglich, heute ist es möglich, warum also nicht.

Und mit dem Motor bremsen ist auch so eine Sache. Man kann nicht immer die Geschwindigkeit mit der Bremskraft des Motors halten. Wenn man z.B. auf einem Berg wohnt und jeden Morgen den Hang runter muss, dann ist es kontraproduktiv wenn man den Motor im kalten Zustand bis in den roten Bereich drehen lässt. Da bleib ich lieber leicht auf der Bremse.

Gut; meine MT hat 7 "Gänge", da gibt es diese Problem nicht. Aber das ist auch nicht das Thema; irgendwie habe ich das Gefühl, dass ihr unbedingt möchtet, dass ich meine Meinung ändere. Habe von Anfang an geschrieben, dass die Mehrheit das Feature toll findet. So soll es sein... aber nur weil ich diese Funktion nicht so dolle finde, wird gleich versucht mich umzustimmen (anstatt meine Meinung einfach sein zu lassen) Das ist wie wenn ich sagen würde "ich finde den Avant nicht gut, also ist jedermann ein Idiot, der einen Avant fährt" und ihn dann versuche umzustimmen eine Limo zu kaufen.... Ihr habt es geschafft :P Ich finde das Feature genial. (Bevor mich noch jemand beim Mod. meldet:))

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bremslichter leuchten beim Bremsen mit Tempomaten?!