ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bremsklötzen hinten per vcds reinfahren geht nicht mehr.

Bremsklötzen hinten per vcds reinfahren geht nicht mehr.

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 4. März 2014 um 21:56

Hallo,

Ich wollte heute klotze hinten wechseln, da ich das noch nie mit elektrische Handbremse gemacht habe habe ich es ert mit vcds ausprobiert. Also ins Feststelbremese Steuergerät rein Kodierung IND auf öffnen zu Reparatur geklickt. Da könnte man schon hören wie die Motoren gedreht haben, soweit alles gut. Als ich die Sättel ab hat habe ich gesehen das die nicht weit genug rei gefahren sind, ich habe die Dan wieder rein gehängt und nochmal in vcds auf öffnen geklickt, es passierte nichts. Ich habe dann auf 3 mal öffnen und schlissen geklickt und das funktionierte. Dann hat Telefon geklingelt, ich hab telefoniert, als ich fertig war wollte ich wieder die Bremsen öffnen, hing aber wieder nicht, schließen auch nich, 3 mal öffnen und schließen auch nicht. Im. Fehlerspeichr sind 2 Fehler die sich nicht löschen lassen (welche kann ich jetzt nicht genau sagen, weil der Rechner nicht hier ist)

Hat jemand eine Idee warum bewegt sich da jetzt nichts mehr, was kann ich morgen probieren?

Inzwischen weiß ich dass man die erst mit vcds öffnen soll und dann rein drucken, aber erstmal muss ich erstmal die Motoren zum drehen bewegen.

Vielen Dank voraus für die Tipps.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Im ernst? Wenn die Batterie fast leer ist können Steuergeräte kaputt gehen?

Erst beim Versuch damit noch zu starten !

Durch den extremen Spannungszusammenbruch können die Steuergeräte Schaden nehmen !

Passiert besonders gern im Winter ! ;)

Infos zum Fremdstarten

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Nach dem auffahren müssen die Klötze noch (wie vorne) auseinander gedrückt werden.

Per VCDS wird NUR der Motor der EPB zurück gefahren !!

Versuch morgen nochmal einen Funktionstest. Hat eventuell selber wegen Überlastung abgeschaltet.

Ist ja kein Spielzeug ! ;)

Themenstarteram 4. März 2014 um 22:08

Ja, das weiß ich jetzt auch, nur jetzt ist die Bremse zu, und ich muss die erstmal mit vcds zum öffnen bewegen und das klappt nich. Nich auf nicht zu, die Motoren bewegen sich gar nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Ja, das weiß ich jetzt auch, nur jetzt ist die Bremse zu, und ich muss die erstmal mit vcds zum öffnen bewegen und das klappt nich. Nich auf nicht zu, die Motoren bewegen sich gar nicht mehr.

Fehlerspeicher auslesen.... es muss was drin stehen !

Themenstarteram 4. März 2014 um 22:26

Da steht auch was drin, habe ich doch oben alles beschrieben. Was genau kann ich in Moment nicht argen, weil mein Notebook in der Werkstatt geblieben ist, da sind 2 Fehler drin, die sich aber nich löschen lassen bzw. sind sofort nach dem löschen wieder da.

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Da steht auch was drin, habe ich doch oben alles beschrieben. Was genau kann ich in Moment nicht argen, weil mein Notebook in der Werkstatt geblieben ist, da sind 2 Fehler drin, die sich aber nich löschen lassen bzw. sind sofort nach dem löschen wieder da.

Die benötigen wir aber im helfen zu kommen .... das meinte ich damit !!

Themenstarteram 4. März 2014 um 22:44

Ja muss ich morgen noch mal auslesen, irgend was mit Spannung stand da. Ich dachte vielleicht hatte das schon mal jemand.

evtl batterie leer oder zu wenig power?

 

ich erinner mich das das Fahrzeug 100% grae stehen musste oder evtl bei luftfahrwerk luft evtl irgendwo weg

 

Ansonsten hab ich grade meine Glskugel nicht hier sonst würde ich darein schauen :-)

 

Ne im ernst mit dem Fehlerbezeichung im VCDS gehts am einfachsten

 

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Ja muss ich morgen noch mal auslesen, irgend was mit Spannung stand da. Ich dachte vielleicht hatte das schon mal jemand.

Batterieladegerät muss beim Bremsenwechsel immer angeschlossen sein.

Wenn das Steuergerät wegen Unterspannung aussteigt wird es teuer !!

Danke Dennis316i für den Tipp ! ;)

Themenstarteram 4. März 2014 um 23:02

:) gut

Werde ich dann morgen schauen, zum Glück IST mein Kumpel (Kfz Mechaniker) drauf bestanden über Nacht Ladegerät anzuklemmen.

Hab mich nich gewundert warum.

Was kann den dann passieren bei unterspannung?

Geht Steuergerät kaputt? Wohl nicht oder?

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

:) gut

Werde ich dann morgen schauen, zum Glück IST mein Kumpel (Kfz Mechaniker) drauf bestanden über Nacht Ladegerät anzuklemmen.

Hab mich nich gewundert warum.

Was kann den dann passieren bei unterspannung?

Geht Steuergerät kaputt? Wohl nicht oder?

Aber ganz sicher .... selbst bei Startversuchen mit (fast) leerer Batterie kann das passieren. Deshalb nie lange Orgeln wenn die Batterie schwächelt.

Themenstarteram 4. März 2014 um 23:31

Im ernst? Wenn die Batterie fast leer ist können Steuergeräte kaputt gehen?

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Im ernst? Wenn die Batterie fast leer ist können Steuergeräte kaputt gehen?

Erst beim Versuch damit noch zu starten !

Durch den extremen Spannungszusammenbruch können die Steuergeräte Schaden nehmen !

Passiert besonders gern im Winter ! ;)

Infos zum Fremdstarten

Themenstarteram 5. März 2014 um 9:33

Verdammt, wie könnte das passieren?

Heute morgen bei der Werkstatt vorbei gekommen, weil Schlüssel vergessen habe. und unter meinem Auto eine reisen Pfütze Bremsflüssigkeit. An einer Seite wo Bremssattel abgebaut war (hatte ich einfach hinter der Bremsscheibe abgelegt, damit er nicht auf dem Schlauch hängt) ist bremszylinder komplett raus und die Bremsflüssigkeit läuft raus.

Wie kann so was sein? Und was mache ich ich jetzt ist das Teil jetzt Schrott?

Den Kolben kann man wieder reindrücken.

Danach Bremse entlüften.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bremsklötzen hinten per vcds reinfahren geht nicht mehr.