ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Bremsflüssigkeit wechseln und Entlüften beim Spacestar 1,3 BJ. 99

Bremsflüssigkeit wechseln und Entlüften beim Spacestar 1,3 BJ. 99

Themenstarteram 9. November 2007 um 14:42

Hallo Freunde,

ich muss die Bremsflüssigkeit und die Bremsbelege hinten (Trommelbremsen) bei meinem Space Star 1,3 BJ 1999 wechseln.

Das Wechseln der Trommelbremsen habe ich schon gemacht, aber da mein KFZ Mechaniker in Rente gegangen ist, muss ich, um mir die Werkstattkosten sparen zu wollen, nun auch die Bremsflüssigkeit selbst wechseln und die Bremsen entlüften, da ich auch die Bremszylinder der Trommelbremsen hinten aufgrund von Undichtigkeit wechseln muss.

Kann mir da jemand mit einer ausführlichen Anleitung behilflich sein, wie ich das Zu Hause bewerkstelligen kann?

Also wo fange ich an mit dem Erneuern der Bremsflüssigkeit, wo lasse ich sie zuerst ab, vorne links oder rechts....wo entlüfte ich nach dem Erneuern der Beläge und der Flüssigkeit zuerst, vorne links oder rechts, hinten links oder rechts usw usw, wie entlüfte ich richtig?

Bin für jeden Tipp dankbar.

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hinten rechts, dann links, dann vorne rechtes,dann vorne links!Wenn man davon keine Ahnung hat sollte man davon die Finger lassen,man gefährdet auch andere!Der Wechsel in einer freien Werkstatt,ich werf dir jetzt mal ATU an den Kopf,wird kaum mehr als 30Euro kosten,soviel sollte dir das Leben der anderen Verkehrsteilnehmer wert sein!

Themenstarteram 9. November 2007 um 15:08

Du hast Recht, bei dem Preis kann man eigentlich wirklich nix verkehrt machen. Ich habe bisher immer in der Fachwerkstatt solche Sachen machen lassen, da war es erheblich teurer.

Aber der hat nun dicht gemacht, daher meine Anfrage. Ich wohne halt "am Arsch der Welt" und fahre dann nun zur nächsten Autowerkstatt 25 Kilometer. Das sind dann hin und zurück schon 50 Kilomter und das bei den Superbenzinpreisen.

Allerdings bin ich auch kein Anfänger was, Bremsenwechsel betrifft. Bei meinen vielen früheren Fahrzeugen die ich hatte, habe ich das immer selbst gemacht. Habe schließlich Betriebsschlosser gelernt und auch Fahrzeuge und Maschinen mit Bremssystemen im Betrieb gewartet. Ich war mir nur nicht sicher, wie die Reihenfolge der Entlüftung beim Mitsubishi sein muss, um auch sicher sein zu können, dass alles ordentlich gemacht wird, da ein Bremsflüssigkeitswechsel nie von mir gemacht worden ist.

Aber ich ruf mal bei ATU an. Wenns wirklich nur 30 Euronen sein sollten, dann lohnt es sich eigentlich wirklich nicht selbst zu machen.

Zitat:

Original geschrieben von S-XT

Hinten rechts, dann links, dann vorne rechtes,dann vorne links!Wenn man davon keine Ahnung hat sollte man davon die Finger lassen,man gefährdet auch andere!Der Wechsel in einer freien Werkstatt,ich werf dir jetzt mal ATU an den Kopf,wird kaum mehr als 30Euro kosten,soviel sollte dir das Leben der anderen Verkehrsteilnehmer wert sein!

Bei ATU kostets im Moment 38 Euro, Bremsflüssigkeit wechseln. Entlüften ist selbstverständlich mit dabei. Aber vorsicht! die versuchen gerne, irgend was "ganz wichtiges" mit aufzuquatschen, damit sich der Aufwand für die auch lohnt....

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

Zitat:

Original geschrieben von S-XT

Hinten rechts, dann links, dann vorne rechtes,dann vorne links!Wenn man davon keine Ahnung hat sollte man davon die Finger lassen,man gefährdet auch andere!Der Wechsel in einer freien Werkstatt,ich werf dir jetzt mal ATU an den Kopf,wird kaum mehr als 30Euro kosten,soviel sollte dir das Leben der anderen Verkehrsteilnehmer wert sein!

Bei ATU kostets im Moment 38 Euro, Bremsflüssigkeit wechseln. Entlüften ist selbstverständlich mit dabei. Aber vorsicht! die versuchen gerne, irgend was "ganz wichtiges" mit aufzuquatschen, damit sich der Aufwand für die auch lohnt....

Die 8Euro machen den Bock auch nicht mehr fett und einem Betriebsschlosser was aufquatschen was schwachsinnig ist sollte auch nicht ganz so einfach sein!

Mich würde nun nur noch interessieren wie du mit dem Fahrzeug und nicht entlüfteter Bremsanlage zu den Freunden mit den 3 Buchstaben kommen möchtest?

Zitat:

Original geschrieben von mitsudani

Mich würde nun nur noch interessieren wie du mit dem Fahrzeug und nicht entlüfteter Bremsanlage zu den Freunden mit den 3 Buchstaben kommen möchtest?

Gibt ja noch die Handbremse :D

Vorsicht: war natürlich nicht ernst gemeint, aber als Betriebsschlosser weiß man da bestimmt rat ;)

Themenstarteram 9. November 2007 um 19:10

Das ist allerdings wahr, dass ich kaum ohne entlüftete Bremsen nach ATU komme. Ich werde es nun anders machen.

Die Belege werde ich selbst wechseln, da ich darin Erfahrung habe. Das Problem des Entlüftens stellt sich ja nur dadurch, dass ich die Zylinder wechseln muss, weil dadurch ja die Leitungen unterbrochen werden.

Ich werde nunmehr den Freund eines Freundes von mir damit beauftragen, das bei mir zu Hause zu machen. Er ist Automechaniker von Beruf und arbeitet in einer Fachwerkstatt.

Hab ihn schon gefragt. Kostet sogar nix, weil er es als Freundschaftsdienst an meinem Freund ansieht und das Ganze in einer Voertelstunde erledigt sei.

Nur die Bremsflüssigkeit muss ich noch besorgen.

Danke aber dennoch für Eure Anteilnahme.

Zitat:

Original geschrieben von marteau

 

Danke aber dennoch für Eure Anteilnahme.

...Anteilnahme? is ne Beerdigung in Planung? :D

Themenstarteram 9. November 2007 um 19:27

Klar, wenn ich mit den "entlüfteten Bremsen" vor den Baum fahre:D.

Ich berichtige mich mit einem Schauer auf meinem Rücken brrrr... und schreibe "Vielen Dank für die Teilnahme am Thread, zur Hilfe bei meinem Problem".

Besser?!?

Themenstarteram 10. November 2007 um 12:46

Heute war der Mechaniker hier. Der hat ein Servicehandbuch von Mitsubishi mitgebracht.

Dort war allerdings eine völlig andere Reihenfolge der Entlüftung beschrieben, nämlich bei Linkslenkung 1. Hinten rechts, dann 2. Vorne links, dann 3. Hinten links, dann 4. Vorne rechts.

Hmmm...

Jedenfalls funktionieren die Bremsen nun wieder einwandfrei.

Zitat:

Original geschrieben von marteau

Heute war der Mechaniker hier. Der hat ein Servicehandbuch von Mitsubishi mitgebracht.

Dort war allerdings eine völlig andere Reihenfolge der Entlüftung beschrieben, nämlich bei Linkslenkung 1. Hinten rechts, dann 2. Vorne links, dann 3. Hinten links, dann 4. Vorne rechts.

Hmmm...

Jedenfalls funktionieren die Bremsen nun wieder einwandfrei.

Ja,das ist quasi das selbe!Denn man macht immer zuerst die Leitung die am längsten ist!Nur machen die eben immer erst einen Kreis fertig,denn hinten rechts und vorne links ist ein Kreis sowie hinten links und dann vorne rechts,sprich vom Weg her lang/kurz lang kurz und bei meiner Reihenfolge lang lang kurz kurz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Bremsflüssigkeit wechseln und Entlüften beim Spacestar 1,3 BJ. 99