ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsfading - Erfahrungen und Bremsleistung danach...

Bremsfading - Erfahrungen und Bremsleistung danach...

Themenstarteram 24. März 2020 um 9:50

Hallo alle zusammen!

Ich habe letzte Woche aber auch schon einmal im Sommer 2019 bei etwas "sportlicher" aber keinesfalls wahnsinniger Fahrweise plötzlich das Vergnügen gehabt, das Phänomen des Bremsfading genießen zu dürfen, was sich nicht so toll angefühlt hat :(

Zum Auto: 2018 Peugeot 308 Gti (272 PS) mit 380mm Alcon Bremsscheiben und 4-Kolben Alcon Bremsanlage (vorne).

Da wird man doch annehmen können, dass man 2x von 160 km/h auf 60 km/h hinunterbremsen kann, ohne dass die Bremsen plötzlich lauter werden und sich die Bremsleistung enorm reduziert, oder etwa nicht? :o

Meine Frage: Mir kommt vor, dass die generelle Bremsleistung schon seit dem letzten Sommer, als dies das erste mal passiert ist, etwas abgenommen hat und die Bremsen nicht mehr giftig sind und eben nach einer stärkeren Bremsung schon wieder beginnen zu faden :(

Die Scheiben haben allerdings keinerlei Flecken, Verfärbungen o.ä. Sehen ganz plan und schön aus... Auf der Außenseite zumindest, die Innenseiten sind voller kleiner Rillen.

Müssen die Scheiben und Belege nach so einem Vorfall komplett getauscht werden oder genügt ein abschleifen der Bremsscheiben?

Danke schon einmal für eure Antworten! :)

Beste Antwort im Thema

Ich denke,dass es nicht an den Bremsscheiben liegt sondern an den Bremsbelägen. Die Bremsbeläge verglasen und dann ist die Bremwirkung nicht mehr 100%, sondern nur noch ca. 70-80%.

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

ich sag mal, die bremsen gehen noch, aber das die nicht mehr volle Leistung bringen ist klar

Themenstarteram 31. März 2020 um 20:28

Zitat:

@Stahlhobelspan schrieb am 31. März 2020 um 20:07:45 Uhr:

ich sag mal, die bremsen gehen noch, aber das die nicht mehr volle Leistung bringen ist klar

Also meinst nur mit neuen Belägen alleine könnten sie wieder besser ziehen und noch eine Weile gehen?

nein, so wie die scheiben jetzt aussehen,

würde ich so jetzt nicht einfach nur neue beläge drauf machen

scheiben mindestens abdrehen, oder gleich neu kaufen

@mikee31010

Würde die Spielerei mit EBC und Co sein lassen.

Nehme Brembo oder Ferodo.

Hier noch das Video von den VOX Autodoktoren und Peugeot!!

Ab der Stelle fängt der Beitrag an.

https://youtu.be/kOkT1ulwTDM?t=161

Ab hier die Bremsscheibe wie bei dir.

https://youtu.be/kOkT1ulwTDM?t=880

Und ab hier der Bremsbelag, das eigentliche Problem.

https://youtu.be/kOkT1ulwTDM?t=565

Themenstarteram 1. April 2020 um 5:40

Zitat:

@hwd63 schrieb am 1. April 2020 um 02:07:41 Uhr:

@mikee31010

Würde die Spielerei mit EBC und Co sein lassen.

Nehme Brembo oder Ferodo.

Hier noch das Video von den VOX Autodoktoren und Peugeot!!

Ab der Stelle fängt der Beitrag an.

https://youtu.be/kOkT1ulwTDM?t=161

Ab hier die Bremsscheibe wie bei dir.

https://youtu.be/kOkT1ulwTDM?t=880

Und ab hier der Bremsbelag, das eigentliche Problem.

https://youtu.be/kOkT1ulwTDM?t=565

Oh Mann... das sieht echt genauso aus :/

Danke das war sehr hilfreich.

Dann werde ich vielleicht wirklich gleich etwas mehr in die Beläge investieren, wenn dann mal Ruhe ist.

Das kostet jetzt... :o

@mikee31010

Hoha, ca. 500 Euro für eine Scheibe ist schon heftig!!!!

Für links.

https://www.der-ersatzteile-profi.de/.../bremsscheiben-a1434175?g=125

Für rechts.

https://www.der-ersatzteile-profi.de/.../bremsscheiben-a1434176?g=125

Keinen Freund oder Bekannten der dir als Händler die Teile bestellen kann??

https://handlerparts.de/de/Search?code=9812404080

Themenstarteram 1. April 2020 um 12:11

Zitat:

@hwd63 schrieb am 1. April 2020 um 12:00:36 Uhr:

@mikee31010

Hoha, ca. 500 Euro für eine Scheibe ist schon heftig!!!!

Für links.

https://www.der-ersatzteile-profi.de/.../bremsscheiben-a1434175?g=125

Für rechts.

https://www.der-ersatzteile-profi.de/.../bremsscheiben-a1434176?g=125

Keinen Freund oder Bekannten der dir als Händler die Teile bestellen kann??

https://handlerparts.de/de/Search?code=9812404080

Die Händlerseite kannte ich noch gar nicht :o danke vielmals für den Tipp!!! Leider habe ich keinen befreundeten Werkstättenmitarbeiter :(

Dabei würde es sich preislich enorm auszahlen! Fast 300€ weniger als beim andern Shop :o

Und mein Händler wollte mir mit seinem „Spezialpreis“ 1600€ für die Scheiben und Beläge abknöpfen als ich ihn fragte, was ein neuer Satz kosten würde, wenn ich sie doch tauschen will :/

@mikee31010

Dann zeige mal deinem Händler wie hoch der Einkaufspreis ist.

Liege ich richtig das du noch in der Garantie bist??

Dann soll er die auf Kulanz bestellen und einbauen für den Preis, die Ursache sind ja fehlerhafte Bremsbeläge von Peugeot.

Aber auch die andere Seite für dich als Privatperson ist doch interessant, wenn du auf eigene Rechnung neue einbaust.

Themenstarteram 1. April 2020 um 13:28

Zitat:

@hwd63 schrieb am 1. April 2020 um 13:24:40 Uhr:

@mikee31010

Dann zeige mal deinem Händler wie hoch der Einkaufspreis ist.

Liege ich richtig das du noch in der Garantie bist??

Dann soll er die auf Kulanz bestellen und einbauen für den Preis, die Ursache sind ja fehlerhafte Bremsbeläge von Peugeot.

Aber auch die andere Seite für dich als Privatperson ist doch interessant, wenn du auf eigene Rechnung neue einbaust.

Das mit der Garantie hab ich zuerst versuch! Wurde abgelehnt... Peugeot hat mir kulanterweise aber 150€ Zuschuss angeboten :(

Ich war so angepisst.. dann kam auch noch dazu, dass der Händler mir ja gesagt hat, dass quasi alles bestens sei und somit habe ich nur mehr die Chance es wo anders zu versuchen oder sonst mit

Dem Rechtsanwalt aber wie das ausgehen würde, kann ich mir vorstellen! Und das alles bei 17000 km!!!!

Gehört nicht zum Thema,

kann bitte jemand kurz schreiben weshalb diese Scheiben so kostspielig sind ?

Ist es das Material, die Bearbeitung oder die geringe Stückzahl.

Danke

Themenstarteram 1. April 2020 um 13:37

Zitat:

@Legowelt schrieb am 1. April 2020 um 13:32:17 Uhr:

Gehört nicht zum Thema,

kann bitte jemand kurz schreiben weshalb diese Scheiben so kostspielig sind ?

Ist es das Material, die Bearbeitung oder die geringe Stückzahl.

Danke

Das habe ich mich auch gefragt...

Ich denke mal aufgrund der Tatsache, dass sie aus mehreren Teilen bestehen und sicher auch einfach so, weil bei diesem Auto von Haus aus schon alles das doppelte kostet, auch wenn es nicht doppelt so gut ist, wie vom normalen 308 :) haha

das ist leider so neues Auto, neue Preise

Starkes Auto starke Preise.

aber 500 euro für ene scheibe ist echt Hastig,

leider gibts die scheiben in kaum einem Onlineshop.

kannst ja mal deine Schlüsselnummer nennen, denn kann man mal schauen, auch wegen den Belägen

da würde sich das Abdrehen Lohnen

Zitat:

@mikee31010 schrieb am 24. März 2020 um 09:50:24 Uhr:

Hallo alle zusammen!

Ich habe letzte Woche aber auch schon einmal im Sommer 2019 bei etwas "sportlicher" aber keinesfalls wahnsinniger Fahrweise plötzlich das Vergnügen gehabt, das Phänomen des Bremsfading genießen zu dürfen, was sich nicht so toll angefühlt hat :(

Zum Auto: 2018 Peugeot 308 Gti (272 PS) mit 380mm Alcon Bremsscheiben und 4-Kolben Alcon Bremsanlage (vorne).

Da wird man doch annehmen können, dass man 2x von 160 km/h auf 60 km/h hinunterbremsen kann, ohne dass die Bremsen plötzlich lauter werden und sich die Bremsleistung enorm reduziert, oder etwa nicht? :o

Meine Frage: Mir kommt vor, dass die generelle Bremsleistung schon seit dem letzten Sommer, als dies das erste mal passiert ist, etwas abgenommen hat und die Bremsen nicht mehr giftig sind und eben nach einer stärkeren Bremsung schon wieder beginnen zu faden :(

Die Scheiben haben allerdings keinerlei Flecken, Verfärbungen o.ä. Sehen ganz plan und schön aus... Auf der Außenseite zumindest, die Innenseiten sind voller kleiner Rillen.

Müssen die Scheiben und Belege nach so einem Vorfall komplett getauscht werden oder genügt ein abschleifen der Bremsscheiben?

Danke schon einmal für eure Antworten! :)

Ich habe bei meinem Fahrzeug die besten Erfahrungen mit Bremsbelägen von ATE und hier die Keramik

wo sich ein Film auf der Scheibe bildet, der die Verglasung verhindert.

Wenn ich von Erfahrungen spreche, so meine ich mehrfache Bremsungen mit bereits erhitzter Scheibe beii bescheidener Belüftung. Bei deiner 380er 4 Kolben sollte das super funktioniern.

Themenstarteram 1. April 2020 um 18:35

Zitat:

@klausram schrieb am 1. April 2020 um 18:33:59 Uhr:

Zitat:

@mikee31010 schrieb am 24. März 2020 um 09:50:24 Uhr:

Hallo alle zusammen!

Ich habe letzte Woche aber auch schon einmal im Sommer 2019 bei etwas "sportlicher" aber keinesfalls wahnsinniger Fahrweise plötzlich das Vergnügen gehabt, das Phänomen des Bremsfading genießen zu dürfen, was sich nicht so toll angefühlt hat :(

Zum Auto: 2018 Peugeot 308 Gti (272 PS) mit 380mm Alcon Bremsscheiben und 4-Kolben Alcon Bremsanlage (vorne).

Da wird man doch annehmen können, dass man 2x von 160 km/h auf 60 km/h hinunterbremsen kann, ohne dass die Bremsen plötzlich lauter werden und sich die Bremsleistung enorm reduziert, oder etwa nicht? :o

Meine Frage: Mir kommt vor, dass die generelle Bremsleistung schon seit dem letzten Sommer, als dies das erste mal passiert ist, etwas abgenommen hat und die Bremsen nicht mehr giftig sind und eben nach einer stärkeren Bremsung schon wieder beginnen zu faden :(

Die Scheiben haben allerdings keinerlei Flecken, Verfärbungen o.ä. Sehen ganz plan und schön aus... Auf der Außenseite zumindest, die Innenseiten sind voller kleiner Rillen.

Müssen die Scheiben und Belege nach so einem Vorfall komplett getauscht werden oder genügt ein abschleifen der Bremsscheiben?

Danke schon einmal für eure Antworten! :)

Ich habe bei meinem Fahrzeug die besten Erfahrungen mit Bremsbelägen von ATE und hier die Keramik

wo sich ein Film auf der Scheibe bildet, der die Verglasung verhindert.

Wenn ich von Erfahrungen spreche, so meine ich mehrfache Bremsungen mit bereits erhitzter Scheibe beii bescheidener Belüftung. Bei deiner 380er 4 Kolben sollte das super funktioniern.

Muss ich mir gleich mal ansehen!

Danke für den Tipp :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsfading - Erfahrungen und Bremsleistung danach...